Kalenderblatt Samstag 1.5.21

Arbeit von 123gif.deKalenderblatt Samstag, 1.5.2021 – Maifeiertag
Zitat des Tages: „Zeit haben nur diejenigen, die es zu nichts gebracht haben. Und damit haben sie es weiter gebracht als alle anderen.“ Giovanni Guareschi (1908-1968)

1.5.1931: Empire State Building kratzt an den Wolken

Im New Yorker Stadtteil Manhattan, wo das Aufeinandertreffen von Prestigedenken, Platzmangel und horrenden Grundstückspreisen dazu geführt hat, dass der Mensch immer höher hinaus will und sozusagen bis in die Wolken baut, wird heute das an der Prachtstraße Fifth Avenue gelegene höchste Gebäude der Welt eingeweiht: das 381 Meter hohe Empire State Building mit 102 Stockwerken.

(more…)

Kalenderblatt Freitag 30.4.21

Kalenderblatt Freitag, 30. April 2021

Zitat des Tages: „Nur das ist Liebe: Immer wieder die Kraft aufbringen, den Einzelnen als den Besonderen zu sehen.“ Luise Rinser (1911-2002)

totenkopf-0135.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand30.4.1945: Freitod des Führers

Nur zehn Tage nach seinem 56. Geburtstag und einen Tag nach der Eheschließung mit seiner langjährigen Gefährtin Eva Braun zieht Reichskanzler Adolf Hitler im Angesicht der ausweglosen Situation einen Schlussstrich unter sein Leben. Gemeinsam mit Eva Braun scheidet er am Nachmittag des 30.04. im Führerbunker der Berliner Reichskanzlei aus dem Leben. (more…)

Kalenderblatt Donnerstag 29.4.21

Kalenderblatt Donnerstag, 29. April 2021

Zitat des Tages: „Arroganz ist die Karikatur des Stolzes.“ E. Freiherr von Feuchtersleben (1806-49)

skelett-0037.gif von 123gif.de29.4.1980: Alfred Hitchcock: Abschied vom Gruselmeister

Der britische Regisseur Alfred Hitchcock, der wie kein anderer das Metier des Nervenkitzels beherrschte und dem Kinopublikum mörderisch-spannende Thriller wie „Die Vögel“ oder „Psycho“ bescherte, stirbt am 29. April im Alter von 80 Jahren in Los Angeles. Vier Jahre vor seinem Tod hatte der agile Altmeister noch seinen letzten Film mit dem bezeichnenden Titel „Das Familiengrab“ gedreht. (more…)

F: Bruno… Rien ne vas plus

28. 04.2021 Diogenes
waffen-0319.gif von 123gif.deMartin Walker

Französisches Roulette

Der dreizehnte Fall

für Bruno, Chef de police

400 Seiten. € (D) 24 € (D), 24,70 € (A), 32 sFr (UVP). Hardcover Leinen.Aus dem Englischen von Michael Windgassen. ISBN 978-3-257-07118-4. Leseprobe


.

Wie Gott in Frankreich
                … klingelts im Ohr?
Lebt der Mensch im Périgord
Lange, Glücklich, Unverzagt
(Außer wenn das Herz versagt)

Driant, von der Idee beglückt
Und durchaus kapital bestückt
Investiert – noch vor Demenz
In die Seniorenresidenz

.

In RU fing ein Trüffelschwein
Sich so lang keinen Rüffel ein
Bis Bruno kam & sah & siegte
Oligarch an den Eiern kriegte

Bruno macht Böses richtig nett
Auch dieses Russische Roulette
Im Fokus: Spannung, Phantasie
Bis zum Ende. Rien ne vas plus
© Rena Sutor/PTM


.

Im Périgord leben die Menschen lang und glücklich. Darauf spekuliert auch der Witwer Driant, als er seinen ganzen Besitz auf ein lebenslanges Wohnrecht in einer schicken Seniorenresidenz setzt. Er weiß nicht, dass das Roulette-Rad tausende Kilometer weit entfernt von einem russischen Oligarchen gedreht wird. Kurz darauf ist Driant tot – rien ne va plus. Nur Bruno ahnt das große Spiel dahinter. Seine erste Spur führt ins malerische Château einer Rocklegende.

Kalenderblatt Mittwoch 28.4.21

Kalenderblatt Mittwoch, 28. April 2021

Zitat des Tages: „Ein Blitzableiter auf einem Kirchturm ist das denkbar stärkste Misstrauensvotum gegen den lieben Gott.“ Karl Kraus (1874-1936)

schiffe-0095.gif von 123gif.de28.4.1789: Meuterei auf der „Bounty“

Auf dem englischem Handelsschiff „Bounty“ bricht die berühmteste Meuterei in der Geschichte der Seefahrt aus: Die Besatzung setzt den tyrannischen Kapitän William Bligh mit einigen Getreuen in einem Beiboot auf offenem Meer aus. Diesen gelingt es, die Insel Timor zu erreichen und die Strafverfolgung zu betreiben. Einige der Meuterer überleben auf der südpazifischen Insel Pitcairn – noch heute bezeugt durch helläugige und hellhäutige Nachfahren.

(more…)

Kalenderblatt Dienstag 27.4.21

Kalenderblatt Dienstag, 27. April 2021^

Zitat des Tages: „Ein Millionär befürchtet immer, dass sein Vermögen kleiner wird. Ich befürchte, dass mein Unvermögen größer wird.“ Hans-Joachim Kulenkampff (1921-1998)

baelle-0001.gif von 123gif.de27.4.1991: Diego Maradona: Aufstieg und Fall eines Fußballidols

Aus für „Fußballgott“ Diego Armando Maradona! Der virtuose Kicker wird am 27. April 1991 in Buenos Aires wegen Kokainbesitzes verhaftet. Dem argentinischen Nationalhelden, der seit 1984 für Neapel spielt, droht in Italien nach einem Dopingtest ein 15-monatiges Berufsverbot, ein Verfahren wegen Drogenmissbrauchs und eine Entziehungskur. Maradona zieht die Flucht in die Heimat vor. (more…)

Kalenderblatt Montag 26.4.21

Kalenderblatt Montag, 26. April 2021

Zitat des Tages: „Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum.“ Marc Aurel (121-180 n.Chr.)

Explosionen von 123gif.de26.4.1986: Super-GAU: Reaktorkatastrophe von Tschernobyl

Sicherheitsmängel und Bedienungsfehler führen im ukrainischen Tschernobyl zum größten Reaktorunfall in der Geschichte der zivilen Nutzung der Atomenergie: 28 Menschen sterben an Ort und Stelle, Tausende werden verstrahlt oder sterben an den Spätfolgen. Aus den um den Unglücksreaktor verseuchten Gebieten müssen 135.000 Menschen evakuiert werden. Über halb Europa breitet sich eine riesige radioaktive Wolke aus. (more…)

Kalenderblatt Sonntag 25.4.21

Kalenderblatt Sonntag, 25. April 2021

mann-0061.gif von 123gif.de Download & GrußkartenversandZitat des Tages: „Es gibt zwei Wege für den politischen Aufstieg: Entweder man passt sich an, oder man legt sich quer.“ Konrad Adenauer (1876-1967)

25.4.1983: Hitler-Tagebücher: Flop des Jahrhunderts

Die Sensation ist groß, als das Magazin „stern“ bei seiner heutigen Pressekonferenz in Hamburg die ersten drei von insgesamt 62 Tagebüchern Adolf Hitlers präsentiert, die der Reporter Gerd Heidemann aufgespürt haben will. Noch größer aber ist die Blamage, als sich herausstellt, dass es sich bei den handschriftlichen „Original“-Aufzeichnungen Hitlers um eine plumpe Fälschung des Militaria-Händlers Konrad Kujau handelt. (more…)