Nives & ­čÉöGiacomina

Nives & ­čÉöGiacomina

12. Januar 2023 Argon edition

3 Stunden 29 Minuten, 19,95 ÔéČ,┬áISBN: 978-3-7324-0610-4.┬á

 

12. Januar 2023 

Sacha Naspini

Nives­čÉö

├ťbersetzt von: Walter K├Âgler.┬á

Sprecher:innen: Tanja Fornaro, Timo Weisschnur

­čĹŹ Nach einem ultrawitzigen Auftakt mit Huhn folgt ziemlich unerwartet, die schonungslose Liebes- und Lebensbeichte der Italienerin Nives, die┬áam Telefon┬ámit scharfen Pfeilen auf ihre halbschlafende Jugendliebe┬áLoriano Bottai schie├čt, mit kleinen Querschl├Ągern auf die Franzosen alias Schneckenfresser… Man kann sich gar nicht vorstellen, was dabei alles ans Tageslicht kommt… (RS/PTM) ┬á

Ein Gespr├Ąch voller ├╝berraschender Wendungen┬á

Nives hat k├╝rzlich ihren Mann verloren, nach langj├Ąhriger Ehe. Zuerst gefasst, bald aber einsam auf ihrem Hof, beschlie├čt sie, ihr Lieblingshuhn Giacomina ins Haus zu holen, und muss erstaunt feststellen, wie gut ihr diese Gesellschaft tut.┬á

 

Als Giacomina sich eines Abends pl├Âtzlich nicht mehr bewegt, weil sie zu lange auf die Waschmaschinenwerbung gestarrt hat, ger├Ąt Nives in Panik: Sie ruft Loriano Bottai an, den befreundeten Tierarzt, den sie wie alle anderen Dorfbewohner seit Jahrzehnten kennt.┬á

 

Was folgt, ist ein Gespr├Ąch, das wiederholt unerwartete Wendungen nimmt, Unausgesprochenes entlarvt, Beziehungsgeflechte offenlegt, in die Abgr├╝nde einer verpassten Liebe blicken l├Ąsst und schlussendlich die Frage stellt, was ein Leben eigentlich ausmacht ÔÇô die verpassten oder die gelebten Chancen?┬á

Tags: