greens & grains… eat & style

greens & grains… eat & style
greens & grains – coming soon

27.10.21: Presselunch in den Räumen des neuen Food-Hotspots greens & grains am Max-Weber-Platz 11. Mayr Nell GmbH  präsentiert den neuen Genuss-Hot-Spot sowie Newcomer auf der eat & style: Foodies & Genießer freut Euch!
Wer die Mär: „die Jugend hat nichts mehr drauf“ für bare Münze hält glaubt den Falschen. Eine wahre Ideenexplosion ist unterwegs, ebenso sympathische wie mutige Start-ups und kleinere Firmengründungen, nicht selten im Verbund mit einem Elternteil, Partnern, Freunden… und sehr vielen, guten, pfiffigen Ideen die den Zeitgeist aus der Flasche lassen. 
.

Vincent Ostwald, Bob von Kotze

Da sind zum Beispiel Bob und Vincent, die sich anschicken das greens & grains zu eröffnen (Bob wuppt schon seit 8 Jahren erfolgreich das Lucky Who). Kein weiterer Fancy Food Store soll das g&g werden, sondern was ganz besonderes und alsbald soll ein zweiter Laden in der Schellingstraße (Ecke Türken-Amalienstr.) dazukommen. Fast Food muss nicht ungesund und fett sein. In dieser Lücke wird angesetzt, überwiegend Bio, nachhaltig, fast ausschließlich regionale Produkte. Selbstbedienungskonzept und absolut bargeldlos! Mein erster Eindruck: Alles, was ich vom so-called ‚Mittelmeer-Crossover‘ auf dem Teller hatte schmeckt sehr lecker.
 

li: Leonhard (Harti) Wild (Wildkaffee), Eva & Dirk Johnston (épique)

Die Patisserie vonEva & Dirk ist im greens & grains das zweite Segment.
Vegan, glutenfrei und umwerfend lecker sind ihre Rohköstlichkeiten: Die Holländerin und der Schotte haben sich als studierte Schauspieler und Sänger auf der Bühne kennengelernt und sind seit sechs Jahren verheiratet.
Angefangen mit ihren Patisserie-Experimenten haben sie in Garmisch. Was dabei herauskam sind unglaublich leckere Produkte, wovon ich mich überzeugen konnte.
.
In den veganen Köstlichkeiten von épique ist quasi Musik drinnen.
Die Patisserie-Theke im greens & grains teilen sie sich mit der WILD-Kaffee von Harti Wild, dem ehemaligen Eishockey-Torwart, der in Garmisch Kunde der ersten Stunde war… Jetzt versucht das Trio in München gemeinsam sein Glück.
Auf der eat & style kann man sich durch all die Köstlichkeiten hindurch probieren, natürlich nicht umsonst und auf den Geschmack kommen – für einen Besuch im greens & grains.




.
.

6. & 7. November eat & style München, ZENITH > Tickets

Das beliebteste Food Festival eat & style ist am 6. und 7. November in der Kulturhalle ZENITH in München zu Gast.  Sa 11-12h, So 11-18h: Motto: Taste, Connect, Enjoy.

Herzstück ist der Marktplatz, der für jeden Geschmack etwas bietet. Ein Schwerpunkt liegt auf nachhaltigen und regionalen Produkten. Kleine Manufakturen, Start-ups, renommierte Partner, internationale Spezialitäten – heuer auch Singapur mit Landestypischem. Nach Herzenslust mit allen Sinnen genießen ist angesagt.

Zweiter großer Kernbereich sind die Themenwelten. Heuer: Wein. Kaffee, Interieur, alles thematisch sortiert werden neueste Trends abgebildet. So kann man vorhandenes Wissen auf unterhaltsame Art vertiefen.




auch auf der Pressekonferenz am 27.10.21 im greens & grains vorgestellt und erstmalig auf der eat & style
[one-half-first]

Jule & Olli stellen ihren THE FIRST FLUSH vor. „Die kraftvolle Mischung aus neun verführerischen Bio Botanicals, harmoniert exzellent mit dem First Flush Tee. Es entsteht ein ausdrucksstarker würziger und zugleich milder Geschmack, der ein spritzig, warmes Trinkvergnügen der Extraklasse kreiert. Durch den erstklassigen weißen First Flush Bio Silver Needle Tee, der einen zarten, frischen und blumigen Geschmack mit sich bringt, werden die Botanicals perfekt abgerundet und der Gin erhält seinen unvergleichlich schönen goldenen Farbton.“
.

BAZAR ROSY > „Wir sind Caro & Babsie und neben einer langen Freundschaft verbindet uns die Leidenschaft für schöne Dinge und gutes Essen… allem voran unvergleichliche Gewürze. Der König der Gewürze: unsere duftenden, extralangen persischen Safranfäden kommen direkt vom Produzenten (über den persischen Schwiegervater), zu dem in 2. Generation Kontaktpflege besteht. Das Aroma und der Geschmack von Safran sind einzigartig…“

[/one-half-first]
[one-half]

MARMELADENHERZ > „Marmelade ist altbacken und nur was für Omas? Das sehen wir anders! Als Mutter und Tochter Gespann möchten wir zeigen, dass Marmelade mehr sein kann als nur Erdbeere! Was die Mutter 2014 begonnen hat, führt die Tochter Anna jetzt weiter. Gemeinsam produzieren Sie ausgefallene Marmeladen, frei von Zusätzen, ohne Kerne & Stückchen und ohne Gelierzucker. Zudem sind die Produkte vegan und machen sich nachhaltig verpackt auf den Weg zu dir! 

.

HAPPY COOKIES > „In einer Welt die bestimmt ist von industriell hergestellten Lebensmitteln ist es längst an der Zeit zurück zu kehren zu handwerklich hergestellten Cookies. Wir legen unsere ganze Aufmerksamkeit in die Verarbeitung unserer Produkte. Vom Herstellen des Teiges bis zum Verpacken jedes einzelnen Cookies. Von der Bestellung unserer Rohstoffe bis hin zum fertigen Cookie im Markt. Durch die Knappheit der globalen Rohstoffe ist unser oberstes Ziel nachhaltige und recyclebare Verpackung einzusetzen.“

[/one-half]




Tags: