Die Krume Brot

Die Krume Brot

24.5.2023 Argon Digital

Autor: Lukas BĂ€rfuss   Sprecherin: Sandra HĂŒller

Download 19,95 €,  5 Std 39 Min. ISBN: 978-3-7324-2042-1.

 

Lukas BĂ€rfuss, geb. 1971 in Thun, ist Dramatiker, Romancier und streitbarer Publizist. Seine StĂŒcke werden weltweit gespielt, die Romane sind in 20 Sprachen ĂŒbersetzt. Lukas BĂ€rfuss ist Mitglied der Deutschen Akademie fĂŒr Sprache und Dichtung und lebt in ZĂŒrich. FĂŒr seine Werke wurde er u.a. mit dem Berliner Literaturpreis, Schweizer Buchpreis und Georg-BĂŒchner-Preis ausgezeichnet.

👍Die Krume Brot

Mit seinem Roman: „Die Krume Brot“, ist der BĂŒchnerpreistrĂ€ger BĂ€rfuss seiner SprachgenialitĂ€t treu geblieben. Beim Zuhören spĂŒre ich buchstĂ€blich die winzige ‚Krume Brot‘, die das Leben vielen Menschen einbrockt. Und die Aussichtslosigkeit, jemals ein PlĂ€tzchen an der großen Kuchentafel des Lebens zu ergattern, offenbart sich ebenso gnaden-wie trostlos. Großartig, auch die Vorleserin! (RS/PTM)

 

Adelina, Tochter italienischer Einwanderer, arbeitet in einer Schweizer Fabrik, als sie sich 1973 nach kurzer Ehe allein mit einem Kind, Emma, wiederfindet… Ein quĂ€lender Kampf ums Überleben beginnt, bis sie einen Ă€lteren Belgier kennenlernt… Zuerst lebt sie mit ihm in der Schweiz und erwĂ€gt dann, mit ihm in den Piemont zu ziehen. Vieles ist jetzt leichter, aber ohne Liebe bleibt alles fad. Im Piemont, auf einem Gutshof, den der Belgier zu kaufen plant,  taucht in seiner Abwesenheit ein Mann auf, ein Streuner, ein Brigant, mit dem sich Adelina einlĂ€sst. Der Belgier verschwindet und gleichzeitig das Kind. 

Der ‚Streuner‘ nimmt Adelina mit in seine MailĂ€nder Kommune, wo sie SchieĂŸĂŒbungen und BotengĂ€nge macht und sich erstmalig einer Gruppe zugehörig und endlich verstanden fĂŒhlt… 

Tags: