Die Krume Brot

Die Krume Brot

24.5.2023 Argon Digital

Autor: Lukas B√§rfuss¬† ¬†Sprecherin:¬†Sandra H√ľller

Download 19,95 ‚ā¨, ¬†5 Std 39 Min. ISBN: 978-3-7324-2042-1.

 

Lukas B√§rfuss, geb. 1971 in Thun, ist Dramatiker, Romancier und streitbarer Publizist. Seine St√ľcke werden weltweit gespielt, die Romane sind in 20 Sprachen √ľbersetzt. Lukas B√§rfuss ist Mitglied der Deutschen Akademie f√ľr Sprache und Dichtung und lebt in Z√ľrich. F√ľr seine Werke wurde er u.a. mit dem Berliner Literaturpreis, Schweizer Buchpreis und Georg-B√ľchner-Preis ausgezeichnet.

ūüĎćDie Krume Brot

Mit seinem Roman: „Die Krume Brot“, ist der B√ľchnerpreistr√§ger B√§rfuss seiner Sprachgenialit√§t treu geblieben. Beim Zuh√∂ren¬†sp√ľre ich buchst√§blich die winzige ‚Krume Brot‘, die das Leben¬†vielen Menschen¬†einbrockt. Und die Aussichtslosigkeit, jemals ein Pl√§tzchen an der gro√üen Kuchentafel des Lebens zu ergattern, offenbart sich ebenso gnaden-wie¬†trostlos. Gro√üartig, auch die Vorleserin! (RS/PTM)

 

Adelina, Tochter italienischer Einwanderer, arbeitet in einer Schweizer Fabrik, als sie sich 1973 nach kurzer Ehe allein mit einem Kind, Emma, wiederfindet… Ein qu√§lender Kampf ums √úberleben beginnt, bis sie einen √§lteren Belgier kennenlernt… Zuerst lebt sie mit ihm in der Schweiz und erw√§gt dann, mit ihm in den Piemont zu ziehen. Vieles ist jetzt leichter, aber ohne Liebe bleibt alles fad. Im Piemont, auf einem Gutshof, den der Belgier zu kaufen plant, ¬†taucht in seiner Abwesenheit ein Mann auf, ein Streuner, ein Brigant, mit dem sich Adelina einl√§sst. Der Belgier verschwindet und gleichzeitig das¬†Kind.¬†

Der ‚Streuner‘ nimmt Adelina mit in seine Mail√§nder Kommune, wo sie Schie√ü√ľbungen und Boteng√§nge macht und sich¬†erstmalig einer Gruppe zugeh√∂rig und¬†endlich verstanden f√ľhlt…¬†

Tags: