Martin Suter: Elefant

Martin Suter: Elefant

Diogenes, Martin Suter, ElefantJanuar 2017 Diogenes
Martin Suter. Ungekürzt gelesen von Gert Heidenreich

Elefant

H├Ârbuch 6 CDs in Klappdeckelschachtel. 7 Std. 48 Min., 17.95 ÔéČ (A/D), 23┬ásFr.┬áISDN┬á978-3-257-69303-4. Auch als Buch (Leseprobe)

 

Ein Wesen, das die Menschen verzaubert: ein kleiner rosaroter Elefant, der in der Dunkelheit leuchtet. Pl├Âtzlich ist er da, in der H├Âhle des Obdachlosen Schoch. Wie das seltsame Gesch├Âpf entstanden ist und woher es kommt, wei├č nur einer: der Genforscher Roux. Er m├Âchte eine weltweite Sensation daraus machen. Allerdings wurde es ihm entwendet. Denn es gibt auch Leute, die es besch├╝tzen wollen, etwa der burmesische Elefantenfl├╝sterer Kaung.

Ein Gedicht…
Liebes-, Lebensfrust gro├č
Lebensplan & Obdach los
Kein megagro├čer Urknall
Schoch ÔÇô ein Absturzfall

 

Normalos kaum zutr├Ąglich
Monotonie quasi allt├Ąglich
Alkoholspiegel-Eigensicht
Mini-Mahl viel mehr nicht

 

Tief gesunkene Einsamkeit
Schlafplatzluxus Seltenheit

elefant-0021.gif von 123gif.de

Phantom der letzten Nacht
Fluorisierend, winzig, lacht

Nicht Phantasie noch Delir
Da steht ein veritables Tier

Mit R├╝ssel und vier F├╝├čen
Die Phantasie l├Ąsst gr├╝├čen…
┬ę RS/PTM

Tags: