Krimi: Namenloser Tag

Krimi: Namenloser Tag

ani-der-namenlose-tag-hoerbuch-9783869522913August 2015 Hörbuch Hamburg
Friedrich Ani

Der namenlose

Tag

5 CDs, 402 Minuten 

 

Ein Gedicht…

‚A so a saudummer Dag‘
Wecker-Läuten, gar koa Frag
Da ist im Bayern-Dialekt
Lokales Kolorit versteckt
Erfrischend heimisch spießig
Besonders wenn man hiesig

Nach satten zwanzig Lenzen
Stellt sich in Hochfrequenzen
Erneut die nie geklärte Frage
Und fördert vielerlei zu Tage:
War es Selbstmord oder Mord
Franck ermittelt im Akkord

Ob wir uns das antun sollen
Den ‚gel√∂sten‘ Fall aufrollen
Ludwig Winther bittet drum
Quasselt um den Brei herum
Unser Ex-Hauptkommissar
Prachtermittlungsexemplar

Von der ganz speziellen Art
Psychosozial apart
Ist zwar amtlich pensioniert
Doch persönlich involviert
Durch nie geoutete Gef√ľhle
Im Opfermutterleidgew√ľhle

 

Trauerbeistand-Perversion
Hohe Kunst der Konstruktion

Nun¬†will er den Fall ergr√ľnden
In ihm wohlbekannten Pfr√ľnden
In der Welt normaler B√ľrger
Hauptdom√§ne vieler W√ľrger

Denn seitdem die Welt besteht
Ist der Mensch ein Erzprolet
Nicht weiter ist sein Horizont
Als seiner Stirne enge Front
Franck löst diesen Fall, sensibel
Nach Jahrzehnten, da penibel

Aktenleichen neu aufdröselnd
Quasiwahrheiten derbröselnd
Denn im Sumpf der Ewigkeit
Trumpft Gedankenf√ľhligkeit
Bavaria-Profiler Franck
Macht Abschied m√∂glich…¬†Gott sei Dank

A bisserl umständlich Рgeballt
So wie’s sein muss: Bayrisch halt!
© PTM/Gedichteschmiede

Tags: