Hör-Tipp: Am Scheideweg

20.07.2021 Argon Verlag

Robert Krause. Gelesen von Tanja Fornaro, Robert Frank 

3 1/2

STUNDEN

Wie entscheidest du dich?

Die Entscheidung ihres Lebens: Sie haben dreieinhalb Stunden Zeit, sie zu fällen.

bahn-0004.gif von 123gif.de

Nervenaufreibend: Dieser 3 1/2-stündige Entscheidungskrieg: Weiterfahren in die sich einmauernde Heimat DDR oder alles Zurücklassen und kurz vor der Grenze Aussteigen in eine unbekannte ‚Freiheit’… Nicht nur die Lokführerin wagt den Sprung… (RS/PTM

2 MP3-CDs im Digifile, 16,95 € (UVP). Laufzeit: 8 Std. 33 Min.. ISBN: 978-3-8398-1929-6 

Der Interzonenzug D-151 München–Berlin fährt am 13. August 1961 von München durch Bayern Richtung innerdeutscher Grenze. In ihm sitzen viele Menschen auf dem Weg zurück in ihre Heimat DDR. Noch wissen sie nicht, dass dieser Tag ihre Zukunft unwiderruflich verändern wird. Dann macht das Gerücht die Runde, dass Ulbricht an diesem Tag die Grenze schließen will – für immer. Dreieinhalb Stunden bis zum Grenzübertritt. Dreieinhalb Stunden bleiben den Passagieren, die Entscheidung ihres Lebens zu fällen: »Fahre ich zurück in die DDR oder steige ich noch vor der Grenze aus und lasse mein bisheriges Leben und meine Freunde und Familie hinter mir?« 

Robert Krause, geboren 1970 in Dresden, Studium Informatik in München, Drehbuch und Regie in LA, Diplom Hochschule für Fernsehen und Film in München, seit 1998 Autor, Regisseur und Story Consultant (mit Auszeichnungen und Nominierungen für seine Drehbücher) und seit 2018 Honorarprofessor für Kreatives Schreiben an der HFF München. Lebt in München.

Tanja Fornaro wurde durch die Rolle der Luca in der Familienserie „Aus heiterem Himmel“ bekannt. Mittlerweile ist sie erfolgreich als Sprecherin und Regisseurin für Hörbücher tätig.

Robert Frank ist Sprecher, Schauspieler und Regisseur. Phantastik- und spannungserprobt inszeniert er seine Lesungen von Jay Kristoff und Philip Reeve bis Håkan Nesser gleichermaßen mitreißend und einfühlsam. 

Kommentare sind geschlossen.