Audio: (UN)ORTHODOX

unorthodoxAugust 2016 – zeitlos hörenswert! Audiobuch
Deborah Feldman, Sprecher: Anita Hopt

UNORTHODOX

Die Bestseller-Biographie der jüdischen Amerikanerin Deborah Feldman. Übersetzt von Christian Rusicska. Gekürzte Lesung. 8 Audio-CDs, 621 Min, 26.00 €. ISBN: 978-3-95862-007-0. Hörprobe auf der Homepage


.

Ein Gedicht!!!
Chassidisch Satmar Juden
Ich konsultier den Duden
Werde, als Bürger mündig
Flugs bei Wikipedia fündig

Finde mich, eher entsetzt
In eine Art Milieu versetzt
Wo man die Gehirne fickt
An den Subalternen strickt
Hoffnung sofort eliminiert
Und die Freiheit ausradiert

Mit Missbrauch, jederzeit
Klare Frauenfeindlichkeit
Bis so ein System krepiert
Und es zappenduster wird

Tief in diesen Nesseln
Abstreifen der Fesseln
Eigene Fahnen hissen
Glauben heißt Nichtwissen

Audio grandios analysiert
Toll gesprochen, intoniert
© RS/PTM


.

Selten hat eine Autorin ihre Befreiung aus den Fesseln religiöser Extremisten so lebensnah, so ehrlich, so analytisch klug erzählt wie Deborah Feldman. Feldman wuchs in der ultra-orthodoxen, chassidischen Satmar-Gemeinde in Williamsburg, einem Stadtteil von New York, auf. Schon als Kind störte sie die strikte Unterwerfung unter die strengen Lebensgesetze der Sekte, die Ausgrenzung, die ärmliche Lebensweise und die Unterordnung der Frau. Ihr Gerechtigkeitsempfinden und ihr Wissenshunger haben sie angetrieben, ihren Alltag zu hinterfragen.

In „Unorthodox“ schildert Feldman das harte Leben in der Gemeinde, angefangen von den Kindertagen bis hin zu ihrer Zwangsehe. Und sie erzählt, wie sie den Mut fand, zusammen mit ihrem Sohn aus dieser Enge auszubrechen – hinein in eine ihr völlig unbekannte Welt.




 

Kommentare sind geschlossen.