TRUMPedUSA 20’281

.

Devided States of America

20-3d_2.gif von 123gif.de3d_8.gif von 123gif.de3d_1.gif von 123gif.de


 

Mittwoch, 7. Oktober 2020
Medien-Geraune und -Gemunkel

Donald hat das Spital verlassen
Er nutzt sofort, hoch die Tassen
Seinen Corona-Top-Zustand
Als Wahlwaffe, höchst elegant

Trump-Retour in’s Weiße Haus
Sieht wie die Auferstehung aus
Inszenierung ist oberstes Gebot
Herr über Leben sein und Tod

medizin-0110.gif von 123gif.de

Brüstet sich und die „Therapie“
(Arme ‚leisten‘ sich diese nie!)
Für die Mittel, die ihn ‚heilten‘
Die Aktienkurse aufwärts eilten

Trump, sich stets treu, gelassen
Wahlevents & Menschenmassen
Bei Presse-Talk im Rosengarten
Kam Infektion, wie zu erwarten?

Hat er sich zu weit raus gereckt?
Hat sich und andere angesteckt?
Oder war ALLES inszeniert
Wie mancher Tweet suggeriert?

Walter-Reed-Militär-Hospital
Nannte Ts Zustand optimal
Militär im Präsidentennetz
Trumps Weisung ist Gesetz

Zweites Virus, so schaut es aus:
Desinfo aus dem Weißen Haus
Seit Monaten wird nur gelauert
Gefahr verniedlicht & gemauert

.
.

Ehrlichkeit ist jetzt Luxusgut
Seltenheitswert bei Oval-Brut
© RS/PTM

Es ist weder neu noch unvernünftig, der Öffentlichkeit manche vertrauliche Informationen vorzuenthalten. Doch die Anzeigen bei der Regierung häufen sich, dass das amerikanische Volk bewusst in die Irre geführt werden soll… Das führt zu Misstrauen und Frustration.

Spätestens jetzt, nach dem Tod so vieler und nachdem er selbst an Covid-19 erkrankt ist, sollte Trump das Coronavirus ernst nehmen. Egal wie krank er sein mag: die Wahrheit kann nicht schädlicher sein als der dicke Nebel der Verwirrung, den das Weiße Haus geschaffen hat. Das amerikanische Volk hat einen Anspruch auf die Wahrheit. (New York Times)

Kritische Kommentatoren warfen den Sprechern des Weißen Hauses vor, sich zum wiederholten Mal mit ‚alternativen Fakten‘ zu versündigen und dabei alles zu tun, um den Präsidenten als kämpferisch und widerstandsfähig darzustellen. Dabei hat die Entwicklung von Trumps Corona-Infektion entscheidenden Einfluss auf den Verlauf des Wahlkampfs und die Präsidentschaftswahl…

In weniger als einem Monat ist die Stimmabgabe beendet und noch ist unsicher, ob Trump noch Wahlkampf führen oder an TV-Debatten teilnehmen kann. Selbst die entscheidende Frage, ob er gesund genug sein wird, um an der Wahl teilzunehmen und – sollte er sie gewinnen –, um wieder Präsident zu werden, bleibt derzeit offen. (De Standaard, Belgien)

.




Kommentare sind geschlossen.