PresseTermin 11/19

LesungenVerlag C.H. BeckDroemer-KnaurDiogenes ZürichHoffmann und CampeJumbo-MedienKunstmannPasinger FabrikRandomhouseSeidl VillaDie Umwelt-Akademie e.V.

Terminarchiv: 
2019: 121110090807, 06, 0504, 03, 02, 01 2018: 12, 11,10090807,060504 03, 0201 2017: 121110090807060504030201;
Melden Sie uns Ihren Pressetermin per E-mail
→ Alle Termine nur mit Einladung/Anmeldung
PresseTermin aktuell

Datenschutzerklärung
Uhrzeit (MEZ)

.

 menschen-0123.gif von 123gif.de

November

  • Die 05.11.19

11h PVB Ausstellung »Die Fäden der Moderne. Matisse, Picasso, Miró … und die französischen Gobelins Kunsthalle München

  • Do 07.11.19

11h PVB FEELINGS. KUNST UND EMOTION Pinakothek der Moderne (08.11.19-04.10.20). Unter dem Blickwinkel des Emotionalen laden 100 Bilder, Objekte und Filme von rund 40 internationalen zeitgenössischen KünstlerInnen dazu ein, sich Kunst auf intuitive Weise zu nähern.

  • Sa 09.11.19

Regensburg: Präsentation Geldhauser Die Münchner Busreisen

  • Die 12.11.19

10h PK Stadttermin

12h PK Tourismus International

  • Mi 13.11.19

11h PVB LET’S PARTY FOR ART | PIN. PARTY 2019

  • Do 14.11.19

10h PVB Ready to go… Schuhe bewegen. Stadtmuseum. Die Schau bietet einen Rundgang mit kulturhistorischen und soziologischen Aspekten, wobei anhand von ca. 400 Paar Schuhen immer wieder die Emotionen im Vordergrund stehen, die entsprechende Fußbekleidung hervorrufen kann.

11h PK Winter-Tollwood

11h PVB INGO MAURER INTIM. Design or What? Mit dieser Ausstellung präsentiert Die Neue Sammlung – The Design Museum (15.11.19–18.10.2020) das Werk des vielfach ausgezeichneten und international renommierten Lichtgestalters Ingo Maurer und führt in seine faszinierende Welt des Lichts und Schattens ein.

12h PK Chancen und Nebenwirkungen – Museum 4.0 Jahrestagung von ICOM Deutschland, 14.–16. November 2019, zu Gast im Schloss Nymphenburg in München. Medienvertreter sind zu einem Pressegespräch mit Professor Dr. Beate Reifenscheid, Präsidentin ICOM Deutschland, und Professor Monika Hagedorn-Saupe, Projektleiterin Museum4Punkt0, eingeladen. Sie berichten über den Stand des digitalen Wandels in Museen und stehen zu Einzelgesprächen zur Verfügung. Medienvertreter sind ebenfalls herzlich zur Tagungseröffnung eingeladen, auf der u.a. die Bayerische Staatsministerin für Digitales, Judith Gerlach, sprechen wird. Sie haben ferner die Gelegenheit, mit dem Flugsimulator „Birdly“ in die virtuelle Realität von New York einzutauchen.

  • Mo 18.11.19

12h Stadttermin

  • Do 21.11.19

11h PG Orff Festspiele Andechs

  • Sa 23.11.19

11h PVB Hermann Glöckner – Ein Meister der Moderne Pinakothek der Moderne (24.10.19-19.1.20)

  • Die 26.11.19

11h PK von Fridays for Future München und dem Bündnis „München muss handeln“, auf dem Tollwood-Festivalgelände

  • Mi 27.11.19

11h PVB Tell me about yesterday tomorrow (NS-Dokumentationszentrum München28|11|2019–30|08|2020). In Zusammenarbeit mit dem international renommierten Kurator Nicolaus Schafhausen zeigt das NS-Dokumentationszentrum München ab 28. November 2019 die Ausstellung „Tell me about yesterday tomorrow“. Das Projekt, das durch die Kulturstiftung des Bundes gefördert wird, bringt Gegenwartskunst in einen Austausch mit aktuellen Denkansätzen der insitutionellen Erinnerungsarbeit. Die Arbeiten von mehr als 30 internationalen zeitgenössischen Künstler*innen beschäftigen sich mit der Deutung von Vergangenheit und deren Anknüpfung an unsere Gegenwart. Sie werden im NS-Dokumentationszentrum München sowie an assoziierten Orten in der Stadt präsentiert. Mitwirkende: Kader Attia, Michal Baror, Cana Bilir-Meier, Ayzit Bostan, Andrea Büttner, Keren Cytter, Willem de Rooij, Brenda Draney, Loretta Fahrenholz, Sirah Foighel Brutmann and Eitan Efrat, Aslan Gaisumov, Ydessa Hendeles, Sebastian Jung, Brian Jungen, Leon Kahane, Annette Kelm, Baseera Khan, Bouchra Khalili, Miki Kratsman, Jumana Manna, Kent Monkman, Olaf Nicolai, Marcel Odenbach, Emeka Ogboh, Joanna Piotrowska, Jon Rafman, Gregor Schneider, Rosemarie Trockel, Želimir Žilnik und andere

17h Stadttermin

  • 28.11.19

11h PVB Innenleben. Njideka Akunyili Crosby, Leonor Antunes, Henrike Naumann, Adriana Varejão. Haus der Kunst (29.11.19-29.3.20)

19h 5. DOG Spitzensport Summit der Stadtgruppe München

Es ist wieder soweit! Zum nunmehr 5. Mal laden wir Münchner Sportfunktionäre, Sportpolitiker, Wirtschaftsunternehmen, Medien, ehemalige und aktive Spitzensportler(innen), Sportinteressierte und Mitglieder der Deutschen Olympischen Gesellschaft zu einer Diskussion über ein „olympisches“ Thema ein. Diesmal geht es um das Spannungsverhältnis zwischen Sport und Medizin im Breiten- und Spitzensport. Unter dem Motto „Sport als Medizin – Medizin für den Sport“ werden der Inhaber des Lehrstuhls für Prävention und Sportmedizin an der TUM, Prof. Dr. med. Martin Halle, nach seiner Key-note mit  folgenden weiteren Persönlichkeiten unter der Moderation der BR-Journalistin Julia Scharf das Thema aus verschiedenen Perspektiven diskutieren:  Dr. Ernst-Otto Münch, u.a. Betreuer der Deutschen Olympiamannschaft bei acht Olympischen Winterspielen und 13 alpinen Skiweltmeisterschaften; Dr. Eva Maria Schneider, Vorstand Tennis Europe und Vize-Präsidentin des DTB für Jugendsport und Sportentwicklung; Dr. Rita Regös, Sportpsychologin am Olympiastützpunkt Bayern; Nicole Rolser, deutsche Fußball-Nationalspielerin vom FC Bayern München, Deutsche Meisterin, Englische Meisterin, U19 und U17 Europameisterin; Lukas Dauser vom TSV Unterhaching (angefragt), mehrfacher Deutscher Meister und Teilnehmer der Heim-WM im Turnen vom 4. bis 13. Oktober 2019 in Stuttgart 

Kommentare sind geschlossen.