TRUMPedUSA 19’292


.

Devided States of America

19-3d_2.gif von 123gif.de3d_9.gif von 123gif.de3d_2.gif von 123gif.de


.

19. Oktober 2019
Trump missbraucht Leid für PR-Zwecke    

Harry Dunn verunglückt, 19jährig
Trumps PR-Abteilung – obergärig
Soll Werbechance gewittert haben
Wie viele jüngst getwittert haben

Anne Sacoolas, US-Diplomatenfrau
Killer-Driverin reist aus, nach Gau
Diplomatenstatus erlaubt es ihr
Persönliches Beileid fehlt uns hier

Don Trump of  his Divided States
Sees human pein as golden gates
To his publicity and own success
No matter, if hearts suffer stress

Leid & Vorwurf von Family Dunn
Trump sei ein gnadenloser Mann
Unsere Trauer ward missbraucht
Dass für T PR-Schornstein raucht

Liefert Sacoolas an England aus!
Bitten Dunns das Weiße Haus
Trump lud die Opfer-Eltern ein
Aus großer Chance wurde Pein

„Kaum waren die Höflichkeiten ausgetauscht und wir hatten uns hingesetzt, sagte Trump: Lasst uns zur Sache kommen. Ihr wollt Frau Sacoolas treffen. Ich kann das möglich machen.“

.
.
.
.
.

Die Fotografen waren eingeladen
Dunns Ersuchen ging hier baden
Mit Täterin im Scheinwerferlicht
In USA… das wollten sie nicht…

Für die Dunns der reinste Spott
Trump geht’s um the perfect shot
Das erste Mal ist das auch nicht
Er sitzt gern im Rampenlicht

„Wir sind extrem verärgert, die Familie fühlt sich, als ob man sie benutzt habe, als seien sie nur ein Bauer in einer politischen Partie Schach“ (Familie des 19jährigen Unfallopfers)

„Das Treffen war schön, in einer besonderen Art. Ich habe der Familie im Namen des Landes kondoliert und ein Treffen mit Sacoolas angeboten, doch sie waren nicht bereit dazu“ (Donald Trump)

Trump hat nichts zum Wunsch der Familie nach Gerechtigkeit beigetragen. Darauf, den diplomatischen Status Sacoolas aufzuheben oder sich für ihre Rückkehr nach Großbritannien einzusetzen, ist er nicht eingegangen.
© RS/PTM




Kommentare sind geschlossen.