Herbst-Diamanten von Diogenes

.diamanten-0001.gif von 123gif.de

Herbst-Diamanten von Diogenes Schweiz

.
2019 Diogenes
Charles Lewinsky
gelesen von Robert Stadlober

Der Stotterer

Hörbuch 2 MP3-CD, 22 € (D), 24,70 € (A), 30 sFr. 10 Std. 10 Min. ISBN 978-3-257-80406-5. Hörprobe auf der Homepage. Auch als Hörbuch-Download,  E-book und Hardcover Leinen.  Leseprobe

.


 

P-P-P-Perfekt!
Was für eine Sprachakrobatik!
Mit faszinierender Systematik
Nicht Worthülsen noch Blabla
Kein Leer-Geschwafel ebenda

Fundiert, bibelfest, voller Witz
Moral fatal bis zur Selbstjustiz

 

.
Nicht nur im Knast übler Sorte
Hilft die Macht gezielter Worte  

10 Hörstunden, kein Überdruss
Für SprachschatzFans ein Muss
Hörgenuss entscheidet Sprecher
Stadlober ist ein Wellenbrecher
© RS/PTM


.

Weil er Stotterer ist, vertraut er ganz auf die Macht des geschriebenen Worts und setzt es rücksichtslos ein, zur Notwehr ebenso wie für seine Karriere. Ein Betrug – er nennt es eine schriftstellerische Unsorgfältigkeit – bringt ihn ins Gefängnis. Mit Briefen, Bekenntnissen und erfundenen Geschichten versucht er dort diejenigen Leute für sich zu gewinnen, die über sein Los bestimmen: den Gefängnispfarrer, den Drogenboss, den Verleger.

Charles Lewinsky, 1946 in Zürich geboren, ist seit 1980 freier Schriftsteller. International berühmt wurde er mit seinem Roman ›Melnitz‹. Er gewann zahlreiche Preise, u.a. den französischen Prix du meilleur livre étranger sowie den Preis der Schillerstiftung. Sein Werk erscheint in 14 Sprachen. Charles Lewinsky lebt im Sommer in Vereux (Frankreich) und im Winter in Zürich.




 

1.10.2019 Diogenes
Thomas Meyer

Wolkenbruchs

waghalsiges Stelldichein mit der Spionin

288 Seiten, 24 € (D), 24.70 € (A), sFr 32 (unverbindlich). Hardcover Leinen. ISBN 978-3-257-07080-4. Leseprobe. Auch erhältlich als eBookHörbuch, Hörbuch-Download,

Nach dem Bruch mit seiner frommen jüdischen Familie wird Motti Wolkenbruch von Schicksalsgenossen aufgenommen. Wie sich bald zeigt, haben die aber weit mehr als nur gegenseitige Unterstützung im Sinn: Sie trachten nach der Weltherrschaft. Bisher allerdings völlig erfolglos. Erst als Motti das Steuer übernimmt, geht es vorwärts. Doch eine Gruppe von Nazis hat das gleiche Ziel – und eine gefährlich attraktive Agentin in petto.

Der orthodoxe Jude Motti Wolkenbruch hat immer brav getan, was seine Mame von ihm erwartete. Bis zu dem Abenteuer mit einer Schickse. Motti verliert sein Zuhause und wird von den »Verlorenen Söhnen Israels« aufgenommen. Wie sich aber bald zeigt, sind sie weit mehr als eine Selbsthilfegruppe: Motti befindet sich im Hauptquartier der Jüdischen Weltverschwörung. Doch die ist ein erfolgloser Lotterladen.

Motti übernimmt das Steuer, und bald wird überall nur noch Hummus gegessen und Jiddisch gesprochen. Allerdings will auch eine Gruppe von Nazis die Welt beherrschen. Sie fluten das Internet mit Hass und Grammatikfehlern – und setzen die schöne Spionin Hulda auf Motti an.


 

25.09.2019 Diogenes
Anthony McCarten

Die zwei Päpste

Franziskus und Benedikt und die Entscheidung, die alles veränderte
Aus dem Englischen von Stefanie Schäfer

400 Seiten., 24 € (D), 24,70 € (A), 32 sFr. Hardcover Leinen. Leseprobe. ISBN 978-3-257-07050-7. Auch als eBook. Außerdem: Ein Netflix-Film.

Am 28. Februar 2013 macht Papst Benedikt XVI. eine sensationelle Ankündigung: Er tritt zurück. Sein Nachfolger wird der Armenprediger Jorge Bergoglio aus Argentinien. Heute wohnen sie im Vatikan fast Tür an Tür, diskutieren, unternehmen lange Spaziergänge: Benedikt XVI. und Franziskus, so ähnlich und doch so verschieden. Beide fühlten sich moralisch für ein Amt ungeeignet, das sie dennoch nicht ablehnen konnten; beide sind voller innerer Widersprüche. Und das zu einer Zeit, in der der Vatikan mit schockierenden Skandalen zu kämpfen hat.



1.9.2019 Diogenes
Doris Dörrie

LEBEN SCHREIBEN ATMEN

288 Seiten. 18 € (D), 18,50 € (A), 24 sFr. Hardcover Leinen. Leseprobe. ISBN 978-3-257-07069-9. Auch als eBook

Schreiben heißt für Doris Dörrie, das eigene Leben bewusst wahrzunehmen. Wirklich zu sehen, was vor unseren Augen liegt. Oder wiederzufinden, was wir verloren oder vergessen haben. Es ist Trost, Selbstvergewisserung, Anklage, Feier des Lebens. Doris Dörrie denkt in diesem einzigartigen Buch über das autobiographische Schreiben nach, gibt Tipps und kreative Anleitungen. Und sie legt gleich selbst los und erzählt hinreißend ehrlich von ihrem eigenen Leben.

»Schreiben heißt die Welt einatmen.« Für Doris Dörrie ist Schreiben eine Methode, intensiver zu leben. Innezuhalten, sich zu erinnern, sich und die Welt besser kennenzulernen. Die große Autorin und Regisseurin lädt uns ein, das Glück des täglichen Schreibens mit ihr zu teilen: Einfach loszuschreiben, über das eigene Leben, und dabei auf Scham, Angst, Selbstzweifel und Rechtschreibregeln zu pfeifen.

Doris Dörrie zeigt, wie es geht, und erzählt mit Leidenschaft, Humor und großer Offenheit von Kindheitserinnerungen, fremden Orten, verlorengegangenen Gegenständen und Menschen, Freundschaften und Obsessionen. Und so ist Leben, schreiben, atmen auch das Porträt einer furchtlosen, neugierigen und inspirierenden Frau, die uns Mut macht, weiterzuatmen, weiterzuschreiben und weiterzumachen, egal, was das Leben bringt.


25.9.19 Diogenes
Kenneth Bonert

Der Anfang

einer Zukunft

656 Seiten, 26 € (D), 26,80 € (D), 35 sFr. Hardcover Leinen. Leseprobe. ISBN 978-3-257-07056-9. Auch als eBook. Aus dem Englischen von Stefanie Schäfer

Martin Helger, 16, mogelt sich durch eine jüdische Eliteschule in Johannesburg, die sein im Schrotthandel reich gewordener Vater Isaac finanziert, während sein Bruder Marcus gegen Isaacs Willen zur Armee geht. Da bekommt die Familie Besuch aus den USA. Annie ist die ungewöhnlichste junge Frau, der Martin je begegnet ist. Offiziell ist sie Lehrerin in den Townships, undercover aber Anhängerin Mandelas, und sie reißt Martin mitten hinein in den gärenden Konflikt.

Eine universelle Geschichte über einen jungen Mann, der seinen Platz im Leben sucht, während seine Familie und sein Land aus den Fugen geraten. Als eine amerikanische Austauschstudentin nach Johannesburg kommt und bei der jüdischen Familie Helger einzieht, ist Sohn Martin wie elektrisiert: Annie unterrichtet in einem Township, tanzt nachts im Garten und hat in ihren Plateauschuhen Videomaterial der ANC eingeschmuggelt, die die schwarzen Kids den Aufstand lehren sollen.
Ein Roman über erste Liebe, vertuschte Geheimnisse und darüber, was passiert, wenn plötzlich die vertraute Welt untergeht und man seine eigenen Werte finden muss.

Kommentare sind geschlossen.