Heilkräuter: Adaptogene



2019 VAK Verlags GmbH Paula Grainger Adaptogene2019 VAK Verlags GmbH

Paula Grainger

Adaptogene

Die 20 Super-Pflanzen für  mehr Ausdauer, Kraft und Resilienz

160 S., 14,90 €, Klappenbroschur (14 x 18 cm) ISBN 978-3-86731-216-5 Leseprobe

Adaptogene Pflanzen und Kräuter sind echte „Multitalente“: Weil sie das Immunsystem und das Nervensystem modulieren können, helfen sie dem Körper dabei, sich anzupassen – sie sind also in der Lage, sowohl beruhigend zu wirken als auch gleichzeitig immunstärkend. Das bedeutet in der Praxis: Maca, Ginseng, Rhodiola und Co. können das Immunsystem „hochfahren“, um den Körper bei Infektanfälligkeit zu unterstützen, aber auch „bremsen“, um z.B. die Auswirkungen von chronischem Stress auf das Nervensystem zu dämpfen.
.
Immer mehr Menschen leiden unter chronischem Stress, Angstzuständen und Müdigkeit – ausgelöst durch einen Lebensstil, der uns rund um die Uhr herausfordert. Die Antwort auf die Beschwerden der heutigen Zeit sind die sogenannten Adaptogene, deren hochwirksamen Inhaltsstoffe den Körper so regulieren können, dass sowohl das Immunsystem gestärkt und gleichzeitig das Nervensystem beruhigt wird. Heute ist wissenschaftlich nachgewiesen, was die traditionelle Volksmedizin vieler Kulturen weltweit schon lange weiß: Adaptogene wie Ashwagandha, Kurkuma, Ginseng, Süßholz, Maca, Tulsi oder Rhodiola senken den Spiegel des Stresshormons Kortisol und verhindern Schwankungen der Nebennierenfunktion, die zu einem „Burn-out“ führen können.

Kommentare sind geschlossen.