21.9.-6.10.19 Wiesn: Jubiläum


oktoberfest-0018.gif von 123gif.de

.

21.9.-6.10.19 Wiesn-Jubiläum

23.9. — 150 Jahre Auf gehts beim Schichtl

 

Beim Schichtl. Urgestein Manfred Schauer – seit 1985


.
Seit nunmehr Hundertfünfzig Jahrn
.
Stets liebte Oma, Mutter, Vater
Original Zauber Spezialitäten Theater
Wie man vermuten darf nicht minder
Auch Opa und so manche Kinder… 
Extra Galaabend für
noch nie dagewesene Attraktionen
Übertreibungen, die sich lohnen
.
Der M.A. Schichtl hat’s erfunden
Die Fans blieben treu verbunden
Am 23. September 2019 — A.D. 
Schichtl feiert! Mei is des sche!
Dem Fest steht nichts entgegen
Nicht einmal kalter Nieselregen
.
Zum 150er  im Zelt zelebriert
Im Mini-Kruge Wein moussiert
Aufdruck Ruinart hat Gewichtl
Das passt perfekt zum Schichtl
Die machen Wein zu Schampus
Auch auf der Bühne… 🙂 Kuss!
.
Kameraleute sowie Fotografen
Noch nicht ganz ausgeschlafen
Drängeln heftig vor der Bühne
Warten auf Schuld und Sühne?
Dostojevski? Gibt’s hier keinen
Oder Schiller, falls Sie meinen
.
Schichtl-Spezialitäten stehn an
Heute runderneuert… Ja dann
Da lassen wir uns überraschen
Aber erst: Ehre in die Taschen!
Gratulanten bunter Provenienz 
Zeigen durchaus stark Präsenz
.
Vier Inhaber in nun 150 Jahren
Mit dem aktuellen gut gefahren 
Manfred Schauer ein Urgestein
Stieg schon im Jahr 1985 ein
Heute emotionalisiert er sehr
Mit ein paar Tränen am Revers
.
Schauer war never ein Schläfer
Mitbewerber einst: Gerd Käfer
Den Zuschlag bekam Schauer
Warum, sagt er nicht genauer
Einer hatte wohl zu viel Bares
Dem Verkäufer suspekt war es
.
Wann Schauer die Segel streicht?
Dann, wenn’s ihm endlich reicht
2083 hält er für recht realistisch
Da ist er durchaus optimistisch 
1985 hat er Schichtl bekommen
86 hat Schichtl ihn übernommen
.
10.000 Besucher pro Wiesnzeit
Sind keineswegs eine Kleinigkeit
11 Kabinettisten hat das Kabinett
Der Schauer lobt sie sehr adrett
1-A-Fahrzeug macht den Lenker 
Ein Liebesherz kriegt der Henker
.
Fesches Ensemble, nix verfahrn
Im Grunde alles nur a Schmarrn
Wenn’s die Nerven schröpfen
Am End geht’s nur ums Köpfen…

 

.
.
.
.
Jetzt häuft sich Gratulatium
All jener aus dem Publikum
Die Liesl Weapon moderiert
Höfter musiziert – ungeniert
Spielt Urlaub auf der Wiesn
Top: Ein≈stimmiges Genießn
.
Clemens Baumgartner nennt
Das Köpfen ein Top-Element
Oberbürgermeister D. Reiter
Lobt danach gehörig weiter
Sich köpfen lassen, ja wer’s mog
I bin net scharf drauf, wenn i’s sog
.
Die große Gratulantenschar
Findet der Reiter wunderbar
Aus den gar vielen Schichten
Die heut den Treff gewichten 
Stadtrat, Land- & Bundestag
Stellt auch nen großen Schlag
.
Radlinger – Schaustellerboss
Blickt zurück, und gnadenlos
Sah er im Köpfen ewig schon
Die größte Schichtl-Sensation 
(Das Bewerten von Vorlieben
Ist hier & heute unterblieben)
.
Lindinger, neuer kleiner Wirt
Überbringt heut sehr versiert
Glückwünsche jener Kollegen
Die heute leider nicht zugegen
Das Geschenk, das überbracht
Hat sich Döring ausgedacht
.
Es geht um eine Taschenuhr…
Mit theatralischer Bravour
Von Florian Döring übergeben
In unverkennbarem Bestreben
Geschichte zu belegen. Wohlan
Mit irgendeinem alten Zahn…
.
Verkehrsminister A. Scheuer
M. Schauer nicht ganz geheuer
Lobt ebenfalls, das Volk erbebt
Bis sich der Vorhang hebt…
.
Gott-sei-Dank, es ist soweit:
13 Minuten Vernunft-befreit
Drölf Punkt Null — die Show
Nonsens macht uns alle froh
Englisch beginnens zu singen
Das darf nur Schichtl bringen
.
Schichtl hat nie wem erspart
Dass Seltsamkeiten aller Art
Kunst(s)innig sind und gären
Das sind die Schichtl-Sphären
Endlich kommt die Guillotine
Und alle machen gute Miene… 
.
Roland Höfter packt’s nochmal
Und wieder tobt der ganze Saal:
Solangs no geht, so lang geht’s weiter
Solangs no geht, wer ma net gscheiter
Glückwunsch! Echt abgefahren!
Ein Gedicht! — In 150 Jahren!

Kommentare sind geschlossen.