TRUMPedUSA 19’240

 

Devided States of America

19-3d_2.gif von 123gif.de3d_4.gif von 123gif.de3d_0.gif von 123gif.de


.

28. August 2019
Objekt der Begierde: Alaskas Regenwald

Während der Amazonas brennt
Will T., der keine Grenze kennt
Alaskas Regenwald abholzen
Um ökonomisch rumzubolzen

So ähnlich wie Jair Bolsonaro
Der um jeden Brandherd froh

Alaskas Dschungel ist gefährdet
Politiker: derzeit nicht geerdet
Grad so, als rette man die Welt
Mit vielen Bündeln Dreckiggeld
Noch ist Abholzung beschränkt
Aber T plant schon und lenkt…

Sonny Perdue, der Minister
für Agrar hat im Register
Anweisung vom Präsidenten
Abholzungslimits zu beenden
Im Nationalforst von Tongass
Umweltschützer werden blass

army-smilies-0023.gif von 123gif.de

.
.
.
.

In Air Force One besprochen
Hier warf sich T den Knochen
Mit Dunleavy, Gouverneur
von Alaska zu. Kein Malheur!
Auch der und Lisa Murkowski
Schürt das Holz die Phantasie

Holzindustrie und Tourismus
Gründe, wo niemand mit muss
Schade Trump sich vehement
Jetzt, wo der Amazonas brennt?
Fische wären auch gefährdet
Wo sich Geldmaffia gebärdet

Washington Post berichtet
Wer gern selbst gewichtet
Findet viel Stoff dazu online
Am 28.8.19 – hau rein!

Mehr als die Hälfte der weltweiten Bestände an Regenwald in gemäßigten Klimazonen, befindet sich in dem 6,9 Mio. Hektar großen Gebiet. Um den Waldbestand zu schützen, hatte Bill Clinton kurz 2001 ein Verbot erlassen, das Straßenbau in den unbesiedelten Teilen des Forstes untersagt. Nach Trumps Vorstoß (sofern erfolgreich), könnte ca. die Hälfte des Gebietes freigegeben werden.

© RS/PTM

Kommentare sind geschlossen.