Nationalpark Hohe Tauern

Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern

Rauriser Tal, Wildkogel Arena . Krimml / Hochkrimml


Am 26. März 2019 trafen sich, auf Einladung von mk Schenkenfelder, Münchner Pressevertreter mit Repräsentanten der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern: Tourismusverband Rauris (Gerhard Meister), Wildkogel-Arena Neukirchen & Bramberg (Ingrid Maier-Schöppl li) und Krimml/Hochkrimml (Petra Lemberger), die wie immer fröhlich und kompetent ihre schöne Ferienregion vorstellten.

In der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern liegen drei „echte Schätze“für Naturliebhaber, sportlich Aktive und Gesundheitsbewusste: das Raurisertal, die Wildkogel-Arena und Krimml/Hochkrimml. Die größten Wasserfälle und das einzige Smaragdvorkommen Europas, legendäre Goldberge und die höchsten Gipfel Österreichs sind nur die Spitzen einer Urlaubsvielfalt, die ihresgleichen sucht. In Begleitung eines Nationalpark Rangers wird das Wander- und Naturerlebnis noch um eine Spur aufschlussreicher.

Mit derNationalpark Sommercard sind viele Attraktionen und auch die Fahrt mit den Sommerbergbahnen und Öffis bereits inklusive. 


 

Die Highlights aus drei Nationalpark-Tälern

Raurisertal: Das Tal in der legendären Goldberggruppe ist eines der ursprünglichsten Alpentäler im Nationalpark Hohe T auern. Ab dem Sommer werden 10 neue Trailstrecken mit Routen zwischen 7 km und 17 km Länge für gesunde Abwechslung sorgen (Eröffnungswochenende 04.–07.07.19 mit Vorträgen und Workshops). Aufgestockt wird das Berg- und Naturerlebnis durch 300 Kilometer Wanderwege sowie 30 Almen, Berghütten und Alpengasthöfe. Die 2. Rauriser Goldtage (25.- 28.07.19) glänzen mit einem Programm und Ausstellungen rund ums Gold waschen und Wandern. Mit dem Rauriser Goldberg-Jedermannwird im Juli und August erstmals nach 45 Jahren das „Das Spiel vom Leben und Sterben des reichen Mannes“ wiederaufgeführt.

Wildkogel-Arena: In den beiden Salzburger Urlaubsdörfer Neukirchen am Großvenediger und Bramberg am Wildkogel nimmt der Urlaub so richtig Fahrt auf. Dafür sorgen auch die Sommerbergbahnen. Zu den Highlights, die mit der Wildkogelbahn erreichbar sind, zählen die Abenteuer-Arena Kogel-Mogel (Holzspielplatz) an der Bergstation, der neue Panoramaweg und der neue Rutschenweg mit zehn Edelstahlrutschen (27 – 52m lang) beginnend an der Mittelstation. Die Smaragdbahn bringt große und kleine Abenteurer zum Startpunkt einer rasanten Talfahrt mit Mountaincarts. Auf Familien warten noch viele weitere Attraktionen: Wasserschätze, Smaragde und Kristalle – und natürlich ein„kuhles“ Kinderprogramm. Vieles davon auch in Begleitung von Wan- derführern oder Nationalpark Rangern. Top-Termine: Club of Newchurch (16.–23.06.19) – die 14. Auflage des etwas anderen Motorrad-Festivals für die ganze Familie und das erste österreichische Predator RACE Alpine Master Weekend (08.+09.06.19), ein besonders sportliches Event für Einzelstarter und Teams.

wasser-0010.gif von 123gif.deKrimml/Hochkrimml: Die größten Wasserfälle Europas sind auch eine Quelle der Gesundheit. Die „Wasserfall-Therapie“ an den tosenden Krimmler Wasserfällen lässt Asthmatiker und Allergiker aufatmen. Hohe Tauern Health bietet dazu das Asthma-Camp Krimml und eigene Therapiepakete für Asthma geplagte Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 14 Jahren. „Atemberaubend“ im positiven Sinn ist das Angebot für Biker und Wanderer. Der Nationalparkort Krimml liegt in einem Talkessel und wird von 30 Dreitausendern „umzingelt“, was auch Hochgebirgsfans und Kletterer auf Touren bringt. Auf Tauern-Bike sind 130 Bike-Routen und 1.000 Kilometer GPS-Daten abrufbar. Top- Termine: Krimmler Theaterwanderung „Ins gelobte Land“ entlang desalten Tauernweges (21+22.+23.+28.+30.06.19) und das Krimmler Almabtriebsfest (21.09.19) mit Bauernmarkt, Handwerksvorführungen, Volks- und Tanzlmusik.

 

Kommentare sind geschlossen.