LOW CARB – HIGH FAT

TRIAS – Wissen Was Gut Tut!

TRIAS Anne Paschmann Mein LOW-CARB HIGH-FAT Kochbuch2018 TRIAS
Anne Paschmann

Mein LOW-CARB

HIGH-FAT Kochbuch

Wie ich mit viel Fett schlank wurde

136 S., 17,99 € (D) 18,50 € (A) 33 Abb., Broschiert (KB). ISBN 978-3-43210545-1. Inhaltsverzeichnis 

essen-0072.gif von 123gif.deThe HYPE goes on: LOW CARB – HIGH FAT, KETOGENE Ernährung ist nun schon länger in vielen Büchern, Köpfen, Mündern und Mägen…

Da muss doch was dran sein! Deshalb habe ich es — als passionierte Brotesserin (der diese pampfige Leidenschaft oft schwer im Magen liegt) — ausprobiert. So befinde ich mich aktuell in der kohlehydratärmsten Phase meiner Ernährungs-Geschichte und stelle fest, dass mir die Reduktion bestens bekommt! Als buchstäblich größte ‚Erleichterung‘ für das ganze Verdauungssystem empfinde ich LOW CARB vor dem Schlafengehen! Zwar sehe ich kein ‚Ernährungsdiktat‘ als Dauerlösung: ich bin schlank, esse ausgewogen und bin von einseitigen Ernährungsansätzen nicht überzeugt. Aber: LOW CARB bekommt mir so gut, dass ich eine gewisse Kohlehydratreduktion durchaus in Erwägung ziehe.

In diesem Zusammenhang sind wieder einmal zwei TRIAS-Neuerscheinungen von LENZ und PASCHMANN sehr zu empfehlen. RS/PTM

Mehr Fett, weniger Kilos! 

Die Zufuhr an gesunden Fetten hochfahren, den Pfunden beim Schmelzen zusehen und dabei ein neues Lebensgefühl finden: ein seltsamer Dreiklang? Auf den ersten Blick sicher – aber wenn man sich näher mit der LCHF-Methode beschäftigt, stößt man auf einige Aha-Erlebnisse.

Anne Paschmann selbst hat dank ihrer Ernährungsumstellung innerhalb von zwei Jahren satte 50 Kilogramm abgenommen. In diesem Buch beschreibt sie ihren Weg, erklärt die Methode im Detail und liefert 90 einfache und köstliche Rezepte, mit denen Sie direkt loslegen können. Praktisches Plus: tolle Beilagen und Zubereitungstipps machen es möglich, dass auch „nicht-LCHF’ler“ mitessen können. der ganze Text (Link aktiv ab 22.2.18, 12h)

Kommentare sind geschlossen.