Trias-Frühstück: Schlankes Ich…

Entspannter Bauch und schlankes Ich mit DARMhypnose und Gen-Diät

1.12.17 TRIAS Gesundheitsfrühstück für Journalisten

bauchtanz-0004.gif von 123gif.deEssen ist zum allgegenwärtigen Thema, die Wahl der passenden Ernährungsform zur Wissenschaft und zum Lifestyle geworden. Zwei Fragen bestimmen vornehmlich die Auswahl von Nahrungsmitteln: Nehme ich davon zu und wie wird mein Bauch darauf reagieren? Dabei liegt der Schlüssel zum entspannten Genuss bei jedem selbst. Wie jeder seinen persönlichen Weg zu einem entspannten Darm und zu einem schlanken Ich selbst gestalten kann, konnten Journalisten bei dieser Veranstaltung erfahren, zu der sie der Stuttgarter TRIAS -Verlag der Thieme Verlagsgruppe – bekannt für seine Ratgeber für Gesundheit und Wohlbefinden – in das Eventlokal Dachwerk in München eingeladen hat, und dort zwei Neuerscheinungen vorstellte, die aufzeigen, wie dieses Ziel erreicht werden kann.

TRIAS, DARMHypnoseDie Verdauungsorgane arbeiten im Stillen. Bewusst nimmt der Mensch die Darmaktivität meist erst dann wahr, wenn Beschwerden auftreten. Die Symptome eines Reizdarm-Syndroms sind so vielfältig und individuell wie seine Ursachen. Professor Martin Storr, Autor der Audio-CD mit Booklet ‚Darmhypnose- Den Reizdarm dauerhaft beruhigen‘ und Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie am Zentrum für Innere Medizin in Gauting und am Zentrum für Endoskopie in Starnberg, vermittelte anschaulich, wie feinfühlig Magen und Darm auf innere und äußere Reize reagieren, wie einseitige Ernährungsformen aber auch innere Anspannung direkten Einfluss auf das Wohlbefinden haben und die Wahl passender Lebensmittel und individuelle Entspannung durch Darmhypnose den gereizten Darm beruhigen. Er erklärte, wie der Darm funktioniert und wie unterschiedliche Symptome entstehen. Durch Hypnose, als ‚Cleaner-Programm‘ für das Darm–Nervensystem, sowie einer individuellen, darmgesunden Kost können Patienten den Teufelskreis aus Ursachen und Auslöser aber durchbrechen.Wie genau die Hypnose wirkt, die er gemeinsam mit Björn Babst entwickelt hat, und zu der auf der Audio-CD angeleitet wird, wurde ebenfalls erklärt.

Im Februar 2018 erscheint sein nächstes Buch zum Thema ‚Darmgesund kochen‘.


 

TRIAS, Die Gen-DiätBei dem anschließenden Vortrag von Dr. Hossein Askari, Autor des Buches ‚Die Gen-Diät – Ihren Stoffwechsel-Typ erkennen und endlich schlank werden‘, und Begründer des Center of Genetic Analysis and Prognosis (CoGAP GmbH) in Köln, erfuhren die Pressevertreter, dass der Stoffwechsel jedes Einzelnen so individuell wie sein Fingerabdruck ist. Dass maßgeblich von den Genen bestimmt wird, wie jeder Mensch Fett, Eiweiß und Kohlenhydrate unterschiedlich verarbeitet, und was davon direkt auf den Hüften landet. Das persönliche Profil deckt der von ihm entwickelte Gen-Test „MetaCheck“ auf, und eine angepasste Ernährung kann zum nachhaltigen Abnehm-Erfolg führen.

Über die Hälfte der Frauen und Männer in Deutschland gelten laut Studie des Robert Koch-Instituts als übergewichtig. Die meisten haben bereits einen oder auch mehrere mühsame Abnehmversuche hinter sich. Es gibt nicht die eine Diät, die zu jedem Menschen gleichermaßen passt. Die Erfolgsfaktoren stecken in den Genen. Denn Sie bestimmen, wieviel Energie der Körper jeder einzelnen Person aus Fett, Eiweiß und Kohlenhydraten in Fettpolster verwandelt. Dr. Askari erklärte, wie mit dem Gen-Test „MetaCheck“ der Stoffwechsel-Typ bestimmt wird. Eine daran angepasste Ernährung unterstützt beim Abnehmen.

Themen wie ‚Entspannter Bauch und schlankes Ich‘ stoßen aufgrund seiner Aktualität auf großes Interesse und so war die Veranstaltung auch sehr gut besucht und die im Anschluss an die Vorträge geführte Diskussion entsprechend lebhaft.

Kommentare sind geschlossen.