27.6.17: Lesung. GETÜRKT

Piper, Su Turhan, GETÜRKTDie 27.6.2017, 19h Nazarethkirche, Barbarossas  3, 81677 München.
Lesung aus »Getürkt. Ein neuer Fall für Kommissar Pascha« mit Krimi-Quiz

So 02.07.2017, 18h Festsaal der Münchner Volkshochschule. Einsteinstraße 28, 81677 München Podiumsdiskussion auf dem Festival des erzählten Falls

mann-0057.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand01.03.17. 320 S., 15 €, [D], 15,50 € [A]. Klappenbroschur, ISBN: 978-3-492-06070-7

Die Metropole am Bosporus und die Metropole von Bayern: in einem Herz vereint!

Der bestialische Mord an einer jungen Frau in Istanbul zieht seine Kreise bis nach München. Dort wiederum ist ein Anschlag auf einen türkischen Politiker geplant. Zeki Demirbilek alias Kommissar Pascha und sein Sonderdezernat, das Migra-Team, haben also mehr als alle Hände voll zu tun. Auch im Privatleben geht es turbulent her. Als der Kommissar jedoch einem Istanbuler Werbeproduzenten auf den Zahn fühlt und er deshalb vom Verfassungsschutz ins Visier genommen wird, gerät alles komplett außer Kontrolle. Und da helfen weder türkischer çay noch bayerisches Bier!

Zum Autor:
1968 verschlägt es den in Istanbul geborenen Su Turhan von der Bosporusmetropole ins niederbayerische Straubing. Nach dem Studium der Neuen Deutschen Literaturwissenschaft an der LMU München beginnt er Drehbücher zu schreiben und arbeitet als Regisseur, u. a. für sein Liebesdrama »Ayla«, das internationale Publikumspreise erhielt. Mit »Kommissar Pascha: Ein Fall für Zeki Demirbilek« gab Turhan sein Debüt als Kriminalautor. Er lebt mit seiner Familie in München.

Kommentare sind geschlossen.