Buch: Zuhören wie ein Hund

VAK, Lazarus, Zuhören wie ein HundJuni 2017 VAK-Verlag
Jeff Lazarus

Zuhören wie ein Hund

Der Kommunikationsratgeber – So bringen Sie die Welt zum Wedeln!

232 Seiten, 16,90 €, Paperback (15 x 21,5 cm). ISBN 978-3-86731-196-0. Leseprobe

Haben Sie jemals mit einem Hund gesprochen? Nicht nur das typische „Wer ist ein guter Hund? Ja, du bist ein guter Hund!“, sondern wirklich gesprochen? Über Ihre Probleme, Ihre Kümmernisse, Ihre
kleinen Freuden im Leben – also Ihrem tierischen Freund Ihre Seele ausgeschüttet?

hund-0063.gif von 123gif.deWenn ja, haben Sie vielleicht festgestellt, dass Sie sich frei gefühlt haben, alles zu sagen, was Sie wollten, ohne die Last, Ihre Meinung und Ansichten rechtfertigen zu müssen, witzig zu sein oder kritisiert zu werden. Fast scheint es, als seien Hunde, verglichen mit Menschen, die besseren Gesprächspartner. Aber warum ist das so? Weil sie, obwohl sie unsere Sprache nicht sprechen, wirklich zuhören. Hunde schenken uns extrem hohe Aufmerksamkeit. Sie studieren unseren Gesichtsausdruck, unsere Körpersprache, unsere Augenbewegungen und unsere Sprachnuancen. Sie hören nicht nur mit ihren Ohren zu, sondern … 

Haben Sie jemals mit einem Hund gesprochen? Nicht nur das typische „Wer ist ein guter Hund? Ja, du bist ein guter Hund!“, sondern wirklich gesprochen? Über Ihre Probleme, Ihre Kümmernisse, Ihre kleinen Freuden im Leben – also Ihrem tierischen Freund Ihre Seele ausgeschüttet?
Wenn ja, haben Sie vielleicht festgestellt, dass Sie sich frei gefühlt haben, alles zu sagen, was Sie wollten, ohne die Last, Ihre Meinung und Ansichten rechtfertigen zu müssen, witzig zu sein oder kritisiert zu werden. Fast scheint es, als seien Hunde, verglichen mit Menschen, die besseren Gesprächspartner. Aber warum ist das so? Weil sie, obwohl sie unsere Sprache nicht sprechen, wirklich zuhören. Hunde schenken uns extrem hohe Aufmerksamkeit. Sie studieren unseren Gesichtsausdruck, unsere Körpersprache, unsere Augenbewegungen und unsere Sprachnuancen. Sie hören nicht nur mit ihren Ohren zu, sondern …

Kommentare sind geschlossen.