Bayrisches Lesebuch

sz_bay-lesebuchNovember 2016 SZ-Verlag
Herausgeber Peter Graf

Bayrisches Lesebuch

Literatur und Lesenswertes aus zwei Jahrhunderten


 

Keine Ungereimtheiten…
„Mir san mir“ sprich: Wir sind wir

Weiß man auch in Tuntenhausen
Und schon gar keine Banausen
Weil wir „auch so was bedeuten„…

Das erklären Sie mal Leuten
Die von Bayern nichts verstehen
(Bei Alfons Goppel nachzusehen)

 

Was ist Bayrisch? – diese Frage
Stellt sich mancher dieser Tage
Oder schon ein ganzes Leben?

Dieses Buch will Antwort geben
Freilich nur in der Tendenz
Denn in letzter Konsequenz
Steht die Frage, wie ein Traum
Bis auf Weiteres im Raum…
RS/PTM-Gedichteschmiede

 


 

Kommentare sind geschlossen.