Reise: PURADIES

Leogang: Auf ins Paradies äh… PURADIES 

(Geplante Eröffnung 16. Dezember 2016)
Hände von 123gif.deEines der spannendsten Hotel-Neubauprojekte Österreichs stellte Mag. Michael Madreiter kürzlich in München der Presse vor.

Träum weiter… Ein Slogan, den man auch missverstehen könnte, wäre da nicht der Katalog zum Puradies, der Bedenken rasch vertreibt. Diese Unterkünfte sehen nach Natur pur aus und liegen auf einem Sonnenplateau inmitten der Leoganger Bergwelt. Alles rein und intensiv. Eine alpine Oase der Sinne. Hier kann man schon mal die Zeit vergessen, baum-0106.gif von 123gif.dezeitlos oder Zeitzeuge purer Schönheit werden. Eigene Hausabfahrt von den alpinen Chalets, komfortablen Zimmern und Suiten, perfekt in die Natur integriert. Man wundert sich fast, dass bei dem vielen Holz, das verbaut wurde, noch Bäume übrig geblieben sind 🙂 

blick_auf_das_badehaus_mit_teich_c_peter_kuehnl_puradiesAber keine Sorge – es sieht noch gut aus! Alles wirkt reduziert in den Unterkünften: , ‚pur‘ eben. 65-120 qm-Chalets für 2-6 Personen, darunter auch 4 haustierfreundliche Chalets, immer mit 360°-Blick. Ein malerischer Bio-Naturbadeteich lockt zu meditativen Beschäftigungen. Designhighlight ist die 500qm-Bar und Lounge „Freiraum“ aus Eichenholzmengen, deren Beschaffung eine Herausforderung war. Herzstück des puradiesischen Wellnesskonzepts ist das neue Heaven SPA. Wellness auf 1000 qm mit herrlichem Panoramablick aus der Sauna.

schlafzimmer_puradiesNeben interessanten Heilbehandlungen wird Schulung in Massagetechniken angeboten. Einen Seminarraum gibt es auch, mit extragroßen Tischen. Der energiereichste Kraftplatz des gesamten Leoganger Tals verspricht als Energietankselle zu fungieren. Nicht von ungefähr heißt das Badhaus: Innere Mitte .

Wie gesagt: all das spiegelt der Katalog wieder und die Neugier, das alles vor Ort life zu sehen, wächst.

Mitten drin und absolut ruhig: Eine Oase ohne Nachbarn.
Augen, Gaumen und der ganze Body bekommen hier die Chance, ein Gefühl zu genießen, das rar geworden ist: Gepflegte Einsamkeit, direkt an der Piste nebst Küche mit Haubenniveau, garantiert durch Haubenkoch Andrè Stahl.

Auf 500.000 qm wird in Leogang das größte Erholungsareal der gesamten Region angeboten. Ganz nah: das größte Skigebiet Österreichs: Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn. Im Sommer lockt in landschaflicher Pracht Österreichs größter Bikerpark

Dezember 2016 soll das PURADIES eröffnet werden: Familie Madreiter verspricht den Gästen das „PURADIES“ auf Erden. Man darf gespannt sein auf dieses Gustostück, das ist die Weiterentwicklung des Steinalmdorfs Embachhof ist. RS/PTM


 

Die Highlights aus dem PURADIES:

Puradiesisch: Knapp 60 neue Suiten und Familiensuiten für zwei bis sechs Personen entstehen in purem, natürlichem Design mit Himmelbetten und den größten Terrassen der Region mit zehn bis 50 m2 für atemberaubende Aussichten in den Bergen. Innovative Restaurants im lockeren, alpinen Stil erfreuen die Gaumen. Der aktive Biobauernhof der Gastgeber bringt Produkte allerhöchster Qualität hervor, die das Küchenteam zu typischen lokalen, österreichischen Gerichten veredelt. Feinschmecker unternehmen in der Brasserie Ausflüge in die internationale Kulinarik. Wenn die Pralinenmanufaktur im PURADIES ihre süßen Kreationen auf den Tisch bringt, ist das Glück perfekt. In der Greisslerei werden Wein, regionale Produkte sowie die Erzeugnisse des Bauernhofs angeboten. Im Rahmen einer alpinen Kochschule – dem madreiter.cooking – schwingen Neugierige selbst die Kochlöffel.

Internationales Bar-Erlebnis: Ein Barbesuch in Asien hat Michael Madreiter inspiriert. In dem neuen Viersterne-Resort bahnt sich eine architektonische Sensation an: Die Bar & Lounge „Freiraum“ wird international Maßstäbe setzen. Aus 16.000 Eichenholzwürfel lässt der innovative Hotelier ein durchgehendes Sitzmöbel bauen, in dem Lounge, Bar, Kunstobjekt und Wendeltreppe ineinander verschmelzen. Über 4,5 Meter hoch und 40 Meter lang ist das aufsehenerregende Objekt. Ein 3,5 T onnen schwerer Baldachin, von der Decke abgehängt, krönt das Design-Highlight. Familie Madreiter hat weder Kosten noch Mühen gescheut, ein in Österreich – und wahrscheinlich in ganz Europa – einzigartiges Projekt umzusetzen.

Heaven SPA: Das Badhaus „Innere Mitte“ mit seinem Heaven SPA und einem 360 Grad Himmelsblick bietet höchste Wellnessfreude nach alpiner Tradition. An einem einzigartigen sonnigen Luxusplatz lassen seit Herbst 2015 Wellnessgenießer in einer natürlichen Wohlfühl-Aura die Seele baumeln. Vier großzügige Saunen mit freiem Blick in die Natur, herrliche Ruheräumlichkeiten sowie ein großzügiger Beautybereich für Kosmetik, Massagen, Microsalt-Behandlungen und vieles mehr beflügeln Körper, Geist und Seele. Zwei PURADIES Private Spa Suiten „Wolke 7“ erfüllen Luxusträume.

Mit den Chalets des Steinalmdorfs bietet sich schon jetzt ein stylisches Urlaubserlebnis der besonderen Art. Alles fügt sich nun im PURADIES zu einem exklusiven Resort mit einem außergewöhnlichen, puren Erholungs- und Erlebnisfaktor zusammen – am sonnigsten Kraftplatz Leogangs und direkt an der Piste von 270 Kilometern Skivergnügen.

Pressekontakt: mk Salzburg

Kommentare sind geschlossen.