Steigender Stresspegel

wetter-0043.gif von 123gif.deSteigender Stresspegel: Die Gesundheitsfolgen mindern!

Der hohe Leistungsdruck in der Arbeit, das enorme Lebenstempo selbst während der Freizeit und das wachsende Unsicherheitsgefühl in Bezug auf die gesellschaftliche Situation – das alles trägt dazu bei, dass Stress zu einem allgegenwärtigen Phänomen geworden ist. Wie soll man aber mit der gestiegenen Stressexposition am besten umgehen? Welche Folgen hat sie für die Gesundheit? Welche Möglichkeiten gibt es, diese zu lindern?

Experten antworten aus der Sicht ihrer Disziplin:

  • Der Historiker Prof. Michael Wolffsohn: Aktuelle Entwicklung vor dem Hintergrund historischer Erfahrungen mit Stress in der Gesellschaft. Statement
  • Der Allgemeinmediziner Dr. Berthold Musselmann, Heidelberg referiert über Folgen für den Praxisalltag: Statement & Präsentation
  • Der Pharmazeut Prof. Dr. Andreas Hensel, Münster stellt die vorhandenen medikamentösen Hilfen vor: Statement
  • In Vertretung von Prof. Jens Gaab, Basel, präsentiert Frau Dr. Catherine Zehner aktuelle, wissenschaftliche Ergebnisse zu Möglichkeiten einer Beeinflussung der Stressantwort: Statement_GaabPräsentation_Gaab

Moderation: Dr. Marcela Ullmann
Veranstalter: Komitee Forschung Naturmedizin (KFN)

Kommentare sind geschlossen.