Shopping: London City Airport

Kaufverhalten am London City Airport
Die beliebtesten Souvenirs mit Walkers Shortbread und Tee sind typisch britisch

geburtstag-0102.gif von 123gif.de(Frankfurt, 19. Juli 2016) – London City Airport zeigt im Rahmen einer YouGov-Studie auf, welche Andenken von Fluggästen am liebsten in den Souvenirläden des innerstädtischen Flughafens vor dem Abflug gekauft werden.

Über die Hälfte der Befragten mit Wohnsitz in Deutschland (62 Prozent) hat schon einmal an einem Flughafen Geschenke für Familie und Freunde erworben. 19 Prozent aus dieser Gruppe reichen ihren Nachbarn ein Präsent über den Gartenzaun. Lediglich 10 Prozent denken an ihre Kollegen und bringen ein Andenken in Form von Leckereien mit an den Arbeitsplatz. Dies besagt die aktuelle YouGov-Studie, die vom London City Airport in Auftrag gegeben wurde.

Tee von Fortnum and Mason steht ganz oben auf der Liste der beliebtesten Souvenirs, die Fluggäste am innerstädtischen Flughafen für die Daheimgebliebenen aus der Teetrinkernation mitbringen. Luxusartikel einschließlich Champagner von Veuve Clicqout und Laurent-Perrier fliegen buchstäblich von den Regalen und erscheinen somit auf Rangliste 9 der Top 10 Souvenirs. Das teuerste Geschenk, das Passagiere am London City Airport erwerben können, ist ein limitierter Cognac der Marke Delamain im Wert von rund 6.200 Britischen Pfund – und somit verständlicherweise nicht aufgelistet in den Top 10 der beliebtesten Souvenirs.

Declan Collier, Chief Executive Officer, London City Airport, kommentiert: „Fluggäste aus der ganzen Welt kommen durch unsere Türen und viele von ihnen möchten ein Geschenk oder Souvenir mit nach Hause bringen. Unsere schnellen und effizienten Check-ins und Sicherheitskontrollen, die weniger als 20 Minuten dauern, bedeuten für unsere Fluggäste, dass sie noch mehr Zeit haben, um das perfekte Geschenk zu finden – ob für Partner, Kinder, Kollegen oder Verwandte daheim.“

London City Airport hat die Liste der Top 10 der beliebtesten Geschenke und Souvenirs, die Fluggäste am Londoner Stadtflughafen kaufen, zusammengestellt:

  • Walkers Shortbread
  • Tee (besonders Fortnum and Mason)
  • Konfekt (besonders die 400g Toblerone Schokolade)
  • Whisky und Spirituosen (besonders die 100cl Flasche Hendrick’s Gin)
  • Männer- und Frauenparfüms (besonders das Eau de Parfum Chanel Coco Mademoiselle)
  • Bonbondosen
  • Kekse (besonders Fortnum and Mason)
  • Kosmetik (besonders der Mascara von Benefit)
  • Champagner (besonders Veuve Cliquot und Laurent Perrier)
  • Modelle des roten Londoner Doppeldecker-Busses und des schwarzen Londoner Taxis

Souvenirshops am Londoner Stadtflughafen sind die Bücher- und Zeitschriftenkette WH Smith und Aleia Duty Free und seit diesem Juni auch der führende Flughafen-Elektronikfachhändler Dixons Travel.
Pressestelle London City Airport Germany Catharina von Pestalozza

Der London City Airport (LCY) nahm 1987 den Betrieb auf. Heute reisen jährlich rund vier Millionen Fluggäste über diesen Flughafen nach beziehungsweise ab London. Davon sind rund 70 Prozent Geschäftsreisende. London City Airport ist der einzige Londoner Flughafen, der sich innerhalb des Stadtgebiets befindet. Die Abläufe, beispielsweise Check-in und Boarding, verlaufen schnell und effizient, die Wege innerhalb des Flughafens sind kurz. Passagiere erreichen in nur 22 Minuten das Geschäftszentrum in der Innenstadt von London. Canary Wharf, das Büroviertel im ehemaligen Hafengebiet der Docklands, die Heimat vieler europäischer Top-Unternehmen, ist nur 14 Minuten vom Flughafen entfernt. Londons Westend mit seinen zahlreichen Sehenswürdigen ist innerhalb von 30 Minuten zu erreichen.

Elf Airlines fliegen von 50 Destinationen aus nach beziehungsweise ab dem London City Airport. Von Deutschland aus erreichen Reisende ab Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt und Hamburg die Themsemetropole via London City Airport.

Kommentare sind geschlossen.