3.-11.6.16 bookuck

buch-0142.gif von 123gif.de03.-11.06.16 bookuck! Münchens beste Seiten. In Ihrer Buchhandlung
Aktionswoche der Münchner Buchhandlungen

„bookuck! Münchens beste Seiten. In Ihrer Buchhandlung.“ heißt die Aktionswoche, die das Kulturreferat der Landeshauptstadt München und der Börsenverein des Deutschen Buchhandels – Landesverband Bayern e.V. gemeinsam mit 54 Buchhandlungen vom 3. bis 11. Juni 2016 veranstalten. Nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr präsentieren sich die teilnehmenden Buchläden erneut acht Tage lang im auffallenden Gewand und setzen sich mit orangefarbenen Schaufensterplakaten und einem besonderen Veranstaltungsprogramm in Szene.

Zum Auftakt dank ein Pressegesprächin der Buchhandlung in der Au statt.

Kulturreferent Dr. Hans-Georg Küppers, Nicola Bartels vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels – Landesverband Bayern und die Autorinnen Dr. Eva Gesine Baur und Amelie Fried haben heute bei Buch in der Au den Startschuss für die Buchhandelsaktion bookuck! gegeben. 54 Münchner Buchhandlungen, unterstützt durch Verlage sowie Autorinnen und Autoren, veranstalten eine gemeinsame Aktionswoche, die die besonderen Qualitäten stationärer Buchläden in den Fokus stellt: mit einer markanten Schaufensterplakatierung und einem konzertanten Veranstaltungsprogramm. Die Gemeinschaftsaktion soll sichtbar machen, dass stationäre Buchläden nicht nur die schnelle Lieferung nahezu jeden Titels und digitale Bestellmöglichkeiten rund um die Uhr anbieten, sondern zudem den Mehrwert eines kulturellen Stadtteilzentrums: persönliche Begegnungen mit Bücherfreunden, Autorinnen und Autoren sowie die kompetente und individuelle Beratung vor Ort.

Buchhandlungen: unverzichtbare kulturelle Stadtteilzentren und Begegnungsstätten

vogel-0086.gif von 123gif.de„Wo hat man die Auswahl aus zwei Millionen Produkten für jeden Geschmack? In den 5.000 Buchhandlungen in Deutschland“, sagte Dr. Hans-Georg Küppers zum Auftakt des Pressegesprächs. „Sie sind ‚Kulturläden‘ vor Ort – über 100 davon haben wir hier in München. Das Lesen und die Leser stehen dort gleichermaßen im Mittelpunkt.“ Nicola Bartels führte zudem aus: „Buchhandlungen müssen ihr Tagesgeschäft aktiv gestalten, um sich den wirtschaftlichen Herausforderungen zu stellen. Als Börsenverein des Deutschen Buchhandels ist es unser Ziel, dass Buchläden als kulturelle Zentren ihrer Stadtteile bestehen. Denn dort findet jede/ jeder nicht nur das passende Buch, sondern eine Vielfalt von Anregungen, Begegnungen und Ideen von unschätzbarem Wert.“

Dr. Eva Gesine Baur, Kulturhistorikerin, Sachbuchautorin und Schriftstellerin (zuletzt erschienen: „Mozart: Genius und Eros“, C.H. Beck 2016, und unter ihrem Pseudonym Lea Singer: „Anatomie der Wolken“, Hoffmann und Campe 2015), erzählte, warum Buchhandlugen für sie seit jeher schöne Ferien garantierten und wie Bücher ihren Freundeskreis zusammenbinden und alte Erinnerungen wieder „prickeln lassen“: „Wer in der Nähe einer guten Buchhandlung wohnt und unter Einsamkeit leidet, ist selbst schuld.“ Amelie Fried, Moderatorin und Schriftstellerin (jüngster Roman: „Traumfrau mit Lackschäden“, Heyne Verlag 2015), schilderte die Initialzündung ihres Lesevergnügens als fünfjähriges Kind und sprach über die Sogkraft, die Buchhandlungen seitdem für Sie ausströmen: „Endlich wohne ich – nach 24 Jahren auf dem Land – wieder in der Stadt und kann jetzt viel öfter in Buchhandlungen stöbern, schmökern, mich über Bücher austauschen und welche kaufen. Immer noch gehören Buchhandlungen zu meinen Lieblingsorten, auch wenn ich unterwegs bin, auf Lesereise in anderen Städten.“

Höhepunkt der Aktion bookuck! ist der 11. Juni, der „Tag der Münchner Buchhandlungen“: Buchläden im gesamten Stadtgebiet – vom Westend bis Bogenhausen, von Schwabing bis zur Au – veranstalten ein Festprogramm mit Lesungen, Konzerten und zahlreichen Mitmachaktionen für Leserinnen und Leser aller Generationen. Ein Tag, der zur Reise durch möglichst viele Buchhandlungen – „Münchens beste Seiten“ – inspirieren soll: Wer auf seinem bookuck!-Flyer Stempel aus mindestens drei verschiedenen Buchhandlungen gesammelt hat, darf sich ein attraktives Buchgeschenk aus dem Programm des dtv-Verlags aussuchen.

bookuck! findet in 54 Münchner Buchhandlungen statt:

Akasha Buchhandlung, Buttermelcherstraße 3, akashabuchhandlung.de
Alpha Buchhandlung, Papa-Schmid-Straße 1, alphabuch.de
Arabella Buchhandlung, Rosenkavalierplatz 11, arabellabuecher.de
Autorenbuchhandlung ABC, Wilhelmstraße 41, autorenbuchhandlung.de
blattgold literatur, Bunzlauer Platz 7, blattgold-literatur.de
Buch & Bohne, Kapuzinerplatz 4, buchbohne.de
Buch & Café Lentner, Balanstraße 14, ichwilllesen.de
buch & töne, Weisenburger Straße 14, buchundtoene.de
buch & töne, Amalienstraße 46, buchundtoene.de
Buch in der Au, Humboldtstraße 12, buch-in-der-au.de
buch.laden, Lothringer Straße 17, lothringer17.de
Bücher Kindt im Forum Fürstenried, Forstenrieder Allee 61, kindt-buecher.de
Bücher Krugg, Sollner Straße 43a, buecher-krugg.de
Bücher Lentner, Marienplatz 8, ichwilllesen.de
Büchergalerie Westend, Liegsalzstraße 25, buechergalerie-westend.de
Buchhandlung am Hohenzollernplatz, Hohenzollernplatz 5, 089 / 308 58 94
Buchhandlung am Nordbad, Elisabethstraße 55, buchhandlung-nordbad.de
Buchhandlung Hacker, Fürstenrieder Straße 44, buecherhacker.de
Buchhandlung Hugendubel Fünf Höfe, Theatinerstraße 11, hugendubel.de
Buchhandlung Hugendubel Neuhausen, Nymphenburger Straße 168, hugendubel.de
Buchhandlung Hugendubel OEZ, Riesstraße 59, hugendubel.de
Buchhandlung Hugendubel Pasing, Bahnhofsplatz 5, hugendubel.de
Buchhandlung Hugendubel Stachus, Karlsplatz 11-12, hugendubel.de
Buchhandlung Isarflimmern, Auenstraße 2, isar-flimmern.shop-asp.de
Buchhandlung J. F. Lehmanns, Pettenkoferstraße 18, lehmanns.de
Buchhandlung L. Werner, Residenzstraße 18, buchhandlung-werner.de
Buchhandlung L. Werner, Türkenstraße 30, buchhandlung-werner.de
Buchhandlung Lehmkuhl, Leopoldstraße 45, lehmkuhl.net
Buchhandlung Lesetraum, Herzog-Wilhelm-Straße 5, lesetraum.de
Buchhandlung Partnachplatz, Albert-Roshaupter-Straße 73a, buchhandlung-partnachplatz.de
Buchhandlung Pfeiffer, Hohenzollernstraße 19, buchhandlung-pfeiffer.de
Buchhandlung Wilma Horne, Wörthstraße 18, buchhandlung-horne.de
Buchpalast, Kirchenstraße 5, buchpalastmuenchen.de
CoLibris Buchhandlung, Leonrodstraße 19, buchhandlung-colibri.shop-asp.de
Dombuchhandlung München, Frauenplatz 14a, dombuchhandlungmuenchen.de
Glatteis Kriminalbuchhandlung, Corneliusstraße 31, glatteis-krimi.de
Glockenbach Buchhandlung, Hans-Sachs-Straße 11, glockenbachbuchhandlung.de
Haidhauser Buchladen, Weisenburger Straße 29, haidhauserbuchladen.de
ItalLibri, Nordendstraße 19, itallibri.de
Kitchen2Soul, Schlorstraße 4, kitchen2soul.com
Kunst- und Textwerk, Ligsalzstraße 13, ligsalz13.de
Librairie Française à Munich, Nordendstraße 19, librairie-francaise-munich.de
Librería Española en Munich, Nordendstraße 19, libreria-espanola-munich.de
Libro Fantastico, Spilhofstraße 68, libro-fantastico.de
Lillemor‘s Frauenbuchladen, Barerstraße 70, frauenliteratur.de
Literatur Moths, Rumfordstraße 48, li-mo.com
Lost Weekend, Schellingstraße 3, lostweekend.de
Schweitzer Sortiment, Lenbachplatz 1, schweitzer-online.de
Sendlinger Buchhandlung, Daiserstraße 2, sendlinger-buchhandlung.de
Tucholsky Buchhandlung, Augustenstraße 123, tucholskybuchhandlung.de
Universitätsbuchhandlung Rupprecht, Schellingstraße 3, rupprecht.de
Universitätsbuchhandlung Rupprecht, Amalienstraße 79, rupprecht.de
Words‘ Worth Buchhandlung, Schellingstraße 3, wordsworth.de
Wort Wahl Buchkultur, Reichenbachstraße 15, wort-wahl.net
Pressekontakt; Susanne Meierhenrich

Kommentare sind geschlossen.