CH-Gourmethotels

Art Boutique Hotel Monopol, Hotel Edelweiss, Hotel Hirschen Wildhaus

koch-0003.gif von 123gif.deMitten in der beeindruckenden Berg- und Seenlandschaft des Engadins machen zwei Hoteladressen von sich reden: Das Art Boutique Hotel Monopol**** (St. Moritz) und das Hotel Edelweiss**** (Sils-Maria). Beide begeistern mit kulinarischen und kulturellen Höhepunkten. Im Hotel Monopol finden Maler und Grafiker eine Plattform, ihre Werke dem internationalen und vielfach kunstinteressierten Publikum des Hauses zu präsentieren. Als Ort für Kultur prägt das Hotel Edelweiss seit vielen Jahren die Kulturszene im Engadin. Wöchentliche Konzerte mit hochkarätigen Musikern und musikalische Abende mit dem Hauspianisten sorgen dort für einen wahren Ohrenschmaus. Beherbergt das Monopol mit dem MONO Restaurant eine Topadresse für mediterrane-italienische Küche, so lassen sich im Edelweiss die Feinschmecker in einem einzigartigen, denkmalgeschützten Jugendstilsaal Köstlichkeiten aus der Gourmetküche auf der Zunge zergehen.

Etwa zwei Autostunden weiter nördlich, nahe Vaduz, schließt das Hotel Hirschen Wildhaus den Reigen der drei Kunst- und Gourmet-Treffpunkte. Ein neues Genusskonzept im Hotel Hirschen lässt Feinschmeckerherzen höher schlagen.

Die Highlights:
Sommerliche Topevents in St. Moritz: 10.–12.07.15 British Classic Car Meeting St. Moritz, 12.07.15 Engadin Rad-Marathon, 12.07.–12.08.15 Festival da Jazz, 25.–26.07.15 La Tavolata, 30.7.–15.08.15 Engadin Festival, 31.07.–02.08.15 Sommer Concours Hippique St. Moritz, 21.–23.08.15 Celerina New Orleans Jazz Festival, 21.–30.08.15 St. Moritz Art Master 2015, 23.08.15 Engadiner Sommerlauf u. v. m.

Saftige Almwiesen und stolze Gletscher: Die Auswahl an Wandermöglichkeiten ist überwältigend. 580 Kilometer Wanderwege laden in Engadin St. Moritz zum Walken, Spazieren, Wandern und Bergsteigen ein. In und um St. Moritz erschließen komfortable Bergbahnen drei Dreitausender und zahlreiche Aussichtsberge. Mountainbikern liegt eine unvergleichliche Berglandschaft zu Füßen. Unter den Golfern gilt St. Moritz als das Golfparadies der Alpen. Die weltbekannten Panoramazüge Glacier- und Bernina-Express, Engadin-Star und dergleichen fahren durch die schönsten Landschaften der Welt, von Gletscher zu Gletscher und zu den nahen Palmen Italiens.

Genießen wie Friedrich Nietzsche: Bereits der berühmte Dichter wusste den hervorragenden Service und die gute Küche im Hotel Edelweiss zu schätzen. Seit 1876 bezaubert das elegante Haus in Sils-Maria. Mit seinen Arvenholzzimmern und dem einzigartigen Jugendstilsaal, der ein exklusives Restaurant beherbergt, schließt das Edelweiss an eine lange Tradition der Gastlichkeit an. Nach Ausflügen in die Berge genießen die Gäste Wellness und Ayurveda vom Feinsten.

Absteigen beim echten „Toggenburger“: Der „Hirschen“ ist ein echter Toggenburger. Seit 1871 steht er zwischen Säntis und Churfirsten und ist ein Inbegriff für Erholung und gute Kulinarik. Jetzt bringt ein neues Genusskonzept eine Neuausrichtung des Hirschen. Viele Extras verwöhnen Körper und Seele: eine gemeinsam mit der Klangwelt Toggenburg gestaltete Klangrelaxliege, Saitenmassage mit einem Klangbegleiter, Smokers Corner, die Säumerstation für kleine Gesellschaften, …

Kommentare sind geschlossen.