Buch: Philosophie für alle

Sartre01.04.2015 BoD
Walther Ziegler

Sartre in 60 Minuten 

ebenso: Kant, Hegel, Platon, Rousseau, Marx, Freud, Camus, Heidegger, Smith…

116 S., gebunden 16,99 €, Broschur 9,99 €. ISDN: 978-3-7378-156-8. E-Book 7,99 €

PTM-Redaktionsmeinung: Absolut empfehlenswert!


 

Bücher von 123gif.dePhilosophie für alle – Endlich!
Wer einerseits immer schon wissen wollte, was große Philosophen zu sagen haben, andrerseits von dicken, schwer leserlichen Wälzern abgeschreckt wurde, kann jetzt mühelos und preiswert die Allgemeinbildung aufpeppen. Nur 60 spannende Leseminuten pro Philosoph (mehr kann der reizüberflutete Mensch der Neuzeit eh nicht speichern) mutet der Autor seiner Leserschar, zum Erfassen der Kerngedanken großer Philosophen zu: gut verständlich, spannend und hochaktuell. Was ist es, was die Welt im Innersten zusammenhält? Das ist die Frage, die die großen Denker zu beantworten versuchen, wobei jeder ein anderes Phänomen entdeckt, von dem ausgehend er die Welt zu erklären  und zu verstehen versucht. Bei Hegel ist es die Bewegung des Weltgeistes, bei Nietzsche der Wille zur Macht, bei Marx die Arbeit, bei Smith das Eigeninteresse, bei Sartre die Freiheit, bei Habermas die Sprache, bei Freud die Sexualität, bei Camus der Zufall. Es ist reizvoll und lohnend, der Spur des jeweiligen Denkers zu folgen.

Mag sich das 60-Minuten-Versprechen auch primär an neugierige und zeitoptimierende Leser richten, so ist die Buchreihe doch alles andere als Wissens-Fastfood. Die Kerngedanken der großen Denker haben auch und gerade in der Verkürzung eine nicht zu unterschätzende Sogwirkung. Sie ziehen die Leser nach und nach immer tiefer in den Strudel der letzten Fragen hinein – Fragen nach dem richtigen Handeln, dem Tod, dem guten Leben und dem Sinn unseres Daseins. Von großem Mehrwert: in jedem Buch dieser Reihe wird die Frage gestellt: „Was nützt uns dieser Kerngedanke heute?“

Von 22 geplanten Bänden sind bislang 10 erschienen.
Egal ob „Sartre in 60 Minuten“, „Kant in 60 Minuten“, „Platon in 60 Minuten“…, das Erfolgsgeheimnis der Bücher (mit Lesebändchen!) liegt zum einen in der Kürze und Klarheit der Darstellung, die ganz ohne Fremdwörter auskommt und viele anschauliche Beispiele enthält; zum anderen im abwechslungsreichen Layout mit Anleihen aus dem Comic-Genre. So kommen Originalzitate der Philosophen in Sprechblasen aus deren Köpfen, was die Inhalte noch lebendiger und leichter verständlich macht. Die Zitate mit Herkunftsangaben sind eine wissenschaftlich fundierte Quelle.

Kein Wunder, dass die Große Denker in 60 Minuten in Online-Shops und im Buchhandel bereits ein Jahr nach Erscheinen Top-Verkaufszahlen aufweist. Der Hype ist grenzüberschreitend: Im September 2016 erscheint die Reihe auf Englisch, zum Jahresende auf Französisch. Die Chinesen stehen schon in den Startblöcken…

Dr. Walther Ziegler ist promovierter Philosoph und Hochschullehrer. Als Auslandskorrespondent, Reporter und Nachrichtenchef des Fernsehsenders ProSieben produzierte er Filme auf allen Kontinenten. Seine Reportagen wurden mehrfach preisgekrönt. Seit 2007 bildet er junge TV-Journalisten aus und leitet die medienakademie, eine Hochschulbildungseinrichtung für Film- und Fernsehstudiengänge. Er ist Autor der beliebten Buchreihe Grosse Denker in 60 Minuten und weiterer philosophischer Bücher. Als langjährigem Journalisten ist es ihm ein Anliegen, das komplexe Wissen der großen Philosophen spannend und verständlich darzustellen.

Kommentare sind geschlossen.