11.5.-11.9.16 Kino am Olympiasee

OPEN MINDED OPEN AIR – Münchens schönstes Open Air Kino am Olympiasee 
Saison 11. Mai bis 11. September 2016 (>>>> Pressemitteilung 160510)

Die sympathische Macher-Crew steht schon in den Startblöcken

OlympiaOpenAir

menschen-arbeit-0049.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

vlnr: Patrick Diesig (Leiter Gastronomie/GO Organisation GmbHFelix Lechner (Personalchef), Susanne Straßer (Marketing), Reinhard Straßer (Veranstalter, Münchner Stadtmedien GmbH), Alejandro (Barchef Sebastian Erlenmaier (Gastronomie/GO Organisation GmbH) (Steno, der Küchenchef, ist nicht im Bild weil er am Herd steht.)

Das schönste Kino am Olympiasee aller Zeiten

openairolymp2(800 Plätze) Alles Neu macht der Mai! Und was dabei herauskam ist durch die Bank schön und sympathisch! Neue Leinwand: als einziges Münchner Open Air für 3DFilme geeignet: beeindruckende 16x9m/132qm Fläche. Neue Gestaltung: Man orientierte man sich an den olympischen Farben und an berühmten Kinomotiven. Original italienische Riviera-Liegestühle (u.a. die roten Doppel-Love-Seats) 

essen-0072.gif von 123gif.deNeue Gastronomie: von Küchenchef Steno. Ausprobiert habe ich die Hamburger: tierisch gut, auch die vegetarischen! Süßkartoffel-Fritten – ein Knuspererlebnis der Extraklasse! Kuskus Salat – angesagt und vom Feinsten. Außerdem gibt es diverse Bratwürste: Öko vom Hermannsdorfer und das im Open Air Kino. Wo gibt’s denn sowas! Das ist wirklich Premium Klasse. Nicht zu vergessen: Popcorn, Nachts und Co… Zusätzliches Plus: Wie im Biergarten, darf sich der Kinobesucher auch hier Brotzeit mitbringen.

glaeser-0001.gif von 123gif.deNur Getränke mitbringen ist absolut tabu! Ist auch nichtnotwendig. Die Auswahl auf der Karte ist beträchtlich: Champagner, Weine, Bier, Softdrinks und vor allen Dingen: leckere Cocktails von Barmann Alejandro.

Premium Public Viewing aller EM-Spiele unserer Elf stehen auf dem Programm zu 6 € auf allen Plätzen inklusive 1 Glas Prosecco. Und natürlich jede Menge wunderbare Filme, teilweise 3D!

Sozial ist das open minded open air team unter der Regie von Reinhard Straßer auch noch. Es unterstützt KulturRaum München e.V.BISS und wechselnde Flüchtlingsinitiativen.

Kinokarten gibt es direkt vor der Vorstellung und online ab 4 Wochen bis unmittelbar vor dem Filmtermin. Man kann sich die Zugangsberechtigung aufs Handy herunterladen.

Ich bin Kino-Fan, war aber schon Ewigkeiten nicht mehr in einer Open-Air-Vorstellung. Das neue Open Air Kino am Olympiaturm hat mir allerdings dermaßen Lust auf Open Air gemacht, dass ich mir diesen Sommer definitiv öfters Filme dort ansehen werde: Ganz gemütlich, mit Cocktail, kleinem Imbiss und – wenns gar nicht anders geht – unter einem Regenschirm. Der wird nämlich gegen Einsatz gestellt, falls der Film mal so anrührend sein sollte, dass der Himmel zu weinen anfängt. RS/PTM

Kommentare sind geschlossen.