Reise: München-Brünn

16.11.2015, Foto: Alex Tino Friedel Copyright: Flughafen München GmbH, Unternehmens- kommunikation Pressebild 66/2015ab 16. November 2015: München-Brünn täglich
Mit einer täglichen Verbindung ins tschechische Brünn nimmt die britische Fluggesellschaft bmi regional bereits ihre fünfte Strecke ab München auf. Derzeit fliegt bmi bereits ins englische Bristol, zur Schweizer Hauptstadt Bern, ins belgische Lüttich sowie zur niederländischen Stadt Rotterdam. Die Flüge werden mit Flugzeugen vom Typ Embraer 145 mit 49 Sitzplätzen im Code Share mit Lufthansa durchgeführt.

Flughafenchef Dr. Michael Kerkloh, Vorsitzender der Flughafen München GmbH (FMG) hob anlässlich des Erstfluges die Bedeutung der neuen Verbindung hervor: „Wir freuen uns sehr darüber, dass bmi regional ihr Engagement in München weiter verstärkt und flugzeug-0141.gif von 123gif.deflagtschechiennun auch das tschechische Brünn direkt an das bayerische Luftverkehrsdrehkreuz anbindet. bmi ist längst zu einem verlässlichen und wichtigen Partner für uns geworden, der attraktive europäische Destinationen jenseits der großen Metropolen bedient. Der Ausbau des Flugangebotes ab München macht deutlich, dass unser Flughafen auch für die künftigen Ambitionen der Airline eine gute Basis bietet.“

Foto: Beim traditionellen Ribbon Cutting für den Erstflug nach Brünn am 16.11.15, freuten sich neben dem Thomas Kube (6. von links), Leiter Marketing der FMG, Ian Woodley (8. von links), Chairman von bmi regional, der Landeshauptmann von Südmähren, Michael Hašek (10. von links) sowie der Generalkonsul der Tschechischen Republik in München, Dr. Milan Čoupek (12. von links).

TippMehr über die neue bmi-Destination Brünn erfahren Sie demnächst auf PTM/Reise.  

Kommentare sind geschlossen.