Audio: Vielleicht morgen

musso-vielleicht-morgen11.08.14 Osterwold
Guillaume Musso

Vielleicht morgen

6 CDs, 437 Minuten. 19,99 € [D], 22,50 € [A], 29,90 sFr. (E-Book 13,95 €) ISBN 978-3-86952-220-3. Aus dem Französischen von Bettina Runge, Eliane Hagedorn. Gekürzte Lesung mit Heikko Deutschmann. Hörprobe

Renas Reim drauf…
Nur via Laptop ‚Emma L‘
Läuft die Zeituhr schnell
M. in Trauer. Frau ist tot
Nirgendwo ein Abendrot
 
Philosophie professoral
Neue Liebe? Später mal
Emma, eine Sommelière
Gibt sich digital die Ehre
Hacker an die Zeitfront
Niemand wird geschont
 
Schließlich läuft was an
Morgen vielleicht, dann
Lösen sich die Grenzen
auf. Und in Sequenzen:
Leben, Sterben, Lieben
Wird alles umgeschrieben

 

buch-0113.gif von 123gif.de

Phantasieleistung Autor
Besser als je zuvor!
 
Raffiniert ist die Intrige
Hier gibt es keine Siege
Nur das Helsinki-Blut
Macht der Frau Dr. Mut
 
Herz-Allerliebster mein
Ich bin auf immer Dein
Setz den finalen Schuss
Ich brauch den Exodus

Diesen kann man kaufen
Leider dumm gelaufen…

© PTM/Gedichteschmiede
 

Eine raffinierte Intrige, die die Grenzen der Zeit überwindet

Matthew Shapiro ist ein erfolgreicher Philosophieprofessor in Harvard, den der überraschende Tod seiner Frau mit abgrundtiefem Schmerz und der gemeinsamen kleinen Tochter einsam zurückließ.

Die junge Sommelière Emma Lovenstein hat sich mit ihrer Anstellung im Sterne-Restaurant »Imperator« beruflich ihren Traum erfüllt. Doch der Schmerz über die Trennung von ihrem Liebhaber François, der nach Jahren des Hinhaltens bei Frau und Kindern blieb, sitzt tief. Als Matthew auf dem Flohmarkt einen gebrauchten Laptop mit der Signatur »Emma L.« kauft, gerät Raum und Zeit durcheinander.

Kommentare sind geschlossen.