Audio: Wohllebensgasse, Wien

wollebengasseSeptember 2013 AUDIOBUCH
Autor: Tim Bonyhady, Sprecher: Hubertus Gertzen

 WOHLLEBENGASSE

DIE GESCHICHTE MEINER WIENER FAMILIE
6 Audio-CDs, 469 Min., 24,95 €, ISBN 978-3-89964-493-7. Hörprobe > Homepage

Wieder ein Hörbuch des renommierten AUDIOBUCH-Verlags in Freiburg, das mir als Muss für alle erscheint, die sich für jüdische Geschichte und für den Alltags dieses vom Schicksal von jeher gebeutelten Volkes interessieren, das im Kampf gegen diese permanente Herausforderung und Anfeindung aber auch immer stärker und selbstbewusster geworden ist. Die brillant erzählten Hörbücher über jüdische Geschichte sind gleichzeitig eine tief gehende Schilderung und ein psychologisches Portrait von Höhen und Tiefen menschlicher Ethik, die auch im Verfolgungswahn ein Manifest hat. Mir stellt sich beim Studium von Verhaltensweisen nicht selten die Frage , ob der Mensch in seiner aktuellen Version nicht doch nur ein Irrläufer der Evolution ist… Sehr empfehlenswert! RS/PTM 

Wien um 1900 – das bedeutet Kunst, Musik und Illumination. Der Vertrieb einer neuen Erfindung, der Gasglühstrümpfe, ermöglicht den wirtschaftlichen Aufstieg der jüdischen Familie Gallia. Als bedeutende Mäzene zählen Moritz und Hermine Gallia zum engen Kreis der Kulturschaffenden und Künstler der Wiener Secession. Gustav Klimt, Josef Hoffmann und Gustav und Alma Mahler gehen in ihrem Haus in der Wohllebengasse ein und aus. Doch der kulturellen Blütezeit folgt die Katastrophe der 30er Jahre. Für die Töchter Gretl und Käthe bedeutet dies die Vertreibung aus der Heimat. Der Kulturhistoriker und Urenkel, Tim Bonyhady, erzählt mit viel Liebe zum Detail von der Kunst, der Familie und einem Neuanfang in der Ferne.

Kommentare sind geschlossen.