PresseTreff 2015/1.Hj

Auszüge aus Münchner Presse-Treffen Archiv:2015/1.Hj20142013/2.Hj2013/1.Hj20122011: 06-12 05-07, 03-04, 02, 01, 12/2010, 10-11/10, 08-09/10

Alles im Fluss… A-ROSA geht in München vor Anker
AROSAMi 24.06.15. 12.30-14.30h A-ROSA Flussschiff GmbH zieht vor Münchner Medienvertretern Resümee über die strategische Neu-Ausrichtung des Unternehmens und präsentiert aktuelle Veränderungen des Marktes und zahlreiche Katalog- und Produktneuheiten. Markenbotschafterin Yvonne Catterfeld ist mit von der Partie, im Hotel Palace in Bogenhausen. Geschäftsleitung Markus Zoepke (COO) und Jörg Eichler (CEO und Geschäftsführer) sowie Pressesprecherin Christine Cubasch führen durch die Pressekonferenz, die an stilecht mit roten (A-)Rosen geschmückten Stehtischen im Garten beginnt.

2015 war bisher sehr erfolgreich mit aktuell 18% Umsatzplus in der Passage. Die Stärkung der Position als Premiumanbieter ist gelungen. DerKatalog 2016 fokussiert neue Städte- und Kurzreisen. der ganze Text


München. Für eine artgerechte Landeshauptstadt

blume-0485.gif von 123gif.deStartschuss für das Aktionsbündnis Artgerechtes München. Die Forderung an die Landeshauptstadt: München muss artgerecht werden!

Auf einer Pressekonferenz am 19. Mai 2015 im Presseclub München gaben das Tollwood Kulturfestival und seine über 140 Bündnispartner den Start für den Zusammenschluss zum Aktionsbündnis „Artgerechtes München“ bekannt. Ziel des Bündnisses ist, dass sich die LHM per Stadtratsbeschluss dazu verpflichtet, in ihrem Wirkungskreis zukünftig nur noch Produkte einzusetzen bzw. zuzulassen, die nachweislich aus artgerechter Tierhaltung stammen: Dies beträfe alle städtischen Kantinen, alle städtischen Einrichtungen – Krankenhäuser, Kultureinrichtungen etc. –, alle städtischen Empfänge sowie öffentliche Veranstaltungen, bei denen die Stadt München Hausherrin ist, z.B. das Stadtgründungsfest, die Auer Dulten, den Christkindlmarkt und das Oktoberfest. der ganze Text


 

flagaustriaDie 19. Mai 2015 (Waldfee/mk Salzburg) Schultz-Gruppe: Gradonna****S Mountain Resort Châlets & Hotel, Dolomiten Residenz**** Sporthotel Sillian, Sport Residenz Zillertal****S

„Relax und reload“ mit höchsten Ansprüchen

Die Schultz-Gruppe ist eines der engagiertesten Seilbahn- und Tourismusunternehmen Österreichs und unmittelbar mit dem beständigen Aufstieg des Zillertals in die touristische Oberliga verbunden. Innovationsgeist und Regionalität sind die Säulen, auf denen der Erfolg der Geschwister Martha und Heinz Schultz basiert. Das Familienunternehmen verfügt heute über sechs Bergbahnbetriebe in Tirol, Osttirol und Kärnten und fünf Skihütten, darunter einige der besten ganzjährigen „Nobel-Adressen“ am Berg. Außerdem stammen bereits drei Hotels sowie seit dem Vorjahr der erste Golfplatz im Zillertal aus dem Portfolio der Schultz-Gruppe. der ganze Text


 Die 19.05.2015 Bilanzpressekonferenz

Werner-Steer_Carmen-Bayer_Josef-Schmid(c)Deutsches-Theater KopieDeutsches Theater: Rückblick auf ein grandioses Eröffnungsjahr
„Hervorragende Zahlen und ein hervorragendes Ergebnis. Im Eröffnungsjahr 2014 hatte das Deutsches Theater München knapp 300.000 Besucher und kann damit auf eines der erfolgreichsten Jahre seiner Geschichte zurückblicken.“ Das vermeldete der Bürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzende der Deutsches Theater Betriebs GmbH (DTB), Josef Schmid. Er bedankte sich bei den beiden Geschäftsführern sowie beim Mitarbeiterteam der DTB. „Das Deutsche Theater ist auf Anhieb wieder im Herzen der Stadt angekommen. Es nimmt seine Aufgabe als wichtige kulturelle Institution Münchens voll wahr. Die Landeshauptstadt München kann sehr zufrieden mit dem Deutschen Theater sein“, so Schmid.

Das Publikum hat das Programm, das die beiden Geschäftsführer, Carmen Bayer und Werner Steer, für das Jahr der Wiedereröffnung nach der Renovierung nach München geholt haben, sehr gut angenommen. Neben der traditionellen Ballsaison standen 24 verschiedenen Produktionen, darunter 12 große Musicals und Shows, auf dem Spielplan. „München ist eine Musical-Stadt – und zwar eine ganz besondere“, so Carmen Bayer. „Wir sind das Musicalhaus für die Münchner und das Münchner Umland, weil wir Vielfalt auf die Bühne bringen“, so Carmen Bayer weiter. der ganze Text


Green City feiert 25 Jahre Umweltschutz in München & 10 Jahre Energiewende in Bayern, Deutschland und Europa

auto-0276.gif von 123gif.de
Anlässlich eines doppelten Jubiläums lud die Umweltorganisation Green City e.V. gemeinsam mit den Tochterfirmen Green City Projekt GmbH und Green City Energy AG zu einer Presselounge. Samstag, den 16. Mai 2015, 19-20h blickte man gemeinsam mit Gästen auf 25 Jahre Umweltarbeit in München und zehn Jahre Ausbau der Erneuerbaren Energien zurück und fragte: Was waren und sind die Ziele von Green City e.V. und seinen Töchtern? Welche Aktionen und Forderungen waren erfolgreich, welche sind gescheitert und was hat man daraus gelernt? Vor allem aber: Was fordert Green City für die nächsten Jahre? der ganze Text


reiten-0026.gif von 123gif.de11.5.15 PK (Hippo Pferdeveranstaltungs GmbH) Pferd International Süddeutschlands größte Freiluftveranstaltung rund ums Pferd. Olympia-Reitanlage in München-Riem (14.-17.05.15). Auf dem Podium: Bernhard Graf von Ballestrem (Geschäftsführer Hippo GmbH), Hans – Peter Schmidt (Präsident bayerischer Reit- und Fahrverband e.V.), Rolf Beutler-Bath (Leitung Dressur), Jessica von Bredow-Werndl (Aktive Dressur), Lisa Müller (Aktive Dressur), Manolo Oliva (Aktiver Working Equitation).

Topstars im Sattel von Pferd International
Vom 14. bis 17. Mai findet Süddeutschlands größtes Festival rund um die edlen Vierbeiner statt und wird erneut Zehntausende Besucher auf die Olympia Reitanlage locken. Auch 2015 wird das Superevent wieder auf den seit vielen Jahren erfolgreichen Eckpfeilern Spitzen-Reitsport, Schau und Messe stehen. der ganze Text


Mo 05. Mai 2015, 10h Presse-Frühstück mit Dr. Zahi Hawass und Prof. Dr. Wilfried Seipel: Von Tutanchamuns Bart bis zu den „Gänsen von Meidum“. Die weltberühmten Ägyptologen diskutieren anlässlich ihres neuen Buches Auf den Spuren Tutanchamuns, der Münchner Repliken-Ausstellung und aktueller Ereignisse in Ägypten (Hotel Bayerischer Hof, Dachgarten Lounge.)

Tipp: Die/Mi 5./6. Mai 2015, 20h Multimediavortrag von Dr. Zahi Hawass, Discovering Tutankhamun – From Carter to DNA (Englisch) Allerheiligenhofkirche

ZahiHawassDr. Zahi Hawass, der Indiana Jones der Ägyptologie, gilt als einer der einflussreichsten, aber auch umstrittensten Ägyptologen der Gegenwart. Tutanchamun ist sein Steckenpferd, ist es immer gewesen – kaum ein anderer Wissenschaftler hat sich mehr mit dem Kult-Pharao beschäftigt. Seine Leidenschaft für dieses Thema ist offensichtlich. Davon konnte man sich auf der heutigen Pressekonferenz im Bayerischen Hof überzeugen, wo er brennende Reden hielt, um vor allem drei Dinge ins Bewusstsein der Pressevertreter zu bringen, in der Hoffnung, dass diese die Message in die Welt hinaustragen: 1) Der lamentable Zustand der Kunstwerke in Kairo, 2) die Möglichkeit internationalen Fundraisings – er ist überzeugt, auf diese Weise immense Mittel sammeln zu können. 3) Die Notwendigkeit eines Teams internationaler Spezialisten. Das Grand Egyptian Museum (GEM) könne nicht regional verwaltet werden. 

Am 5. Mai 2015 stellte Dr. Zahi Hawass zusammen mit Prof. Wilfried Seipel (ehemaliger Direktor des Kunsthistorischen Museums in Wien) das neue opulente Standardwerk über die Geschichte Tutanchamuns vor, das im Januar 2015 im Theiss Verlag erschienen ist: Tutanchamun – sein Grab und seine Schätze. Rund 200 Fotos, Karten und Illustrationen spannen auf 264 Seiten den Bogen von der Geschichte der Entdeckung des Grabes bis hin zu neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Mumien-Forschung. Professor Seipel ist der Übersetzer des Buchs und einer der Wegbereiter der Ausstellung: Tutanchamun, sein Grab und die Schätze, die vom 3.4.-13.9.2015 in der Kleinen Olympiahalle in München zu sehen ist.  der ganze Text


30.04.15, 11h PVB Keith Haring. Gegen den Strich

HK_Haring(Kunsthalle München 01.05.-30.08.15) Erstmals seit 15 Jahren in Deutschland und zum allerersten Mal in München zeigt die Kunsthalle eine Einzelausstellung mit Werken von Keith Haring (1958–1990). Ein Großteil der über 160 Leihgaben stammt aus der Keith Haring Foundation in New York, die durch Exponate aus amerikanischen und europäischen Museums- und Privatsammlungen ergänzt werden – einige sind zum ersten Mal seit dem Tod des Künstlers zu sehen. Diese Zusammenstellung zeugt von der Vielfalt seines Schaffens, mit dem Haring sich seiner Umwelt künstlerisch bemächtigte: von seinen frühen Zeichnungen, den Plakatwänden in der Subway, Leinwänden und Kunststoffplanen über Motorhauben und alltägliche Gebrauchsgegenstände bis hin zu Skulpturen. Dokumentarisches Material vervollständigt das Bild des Künstlers und Aktivisten. der ganze Text


aerzte-0049.gif von 123gif.de132. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie

Chirurgische Heilkunst im Wertewandel

Kongressprogramm und Tagungsprogramm

Pressekonferenzen 
Mi 22.04.15, 12-13.30h Vorab-PK „Chirurgische Heilkunst im Werte-Wandel“ Künstlerhaus München
Die 28. April 2015, 12-13h Eröffnungs-PK ICM
Mi 29. April 2015, 12-13h PK Thementag: Patientennutzen durch konservative Therapieoptionen ICM
Do 30. April 2015, 12-13h PK Thementag: Patientennutzen durch chirurgisches Management IC
Freitag, 1. Mai 2015, 12-13h PK Thementag: Patientennutzen durch chirurgische Wissenschaft ICM Chirurgenkongress – der ganze Text


 

flagaustriaMontag, 20. April 2015, 11-14h Frühlingsmatinée Niederösterreich (Seehaus im Englischen Garten) der ganze Text


 

Renas Reim drauf…
Niederösterreich lädt ein
Frühlingsgefühle – guter Wein
Erklärtes Ziel: mit allen Sinnen
noch mehr Gäste zu gewinnen
durch’s Genussfüllhorn per se
Premiere: Seehaus-Matinee
radsport-0019.gif von 123gif.de
Radl-Rikscha fährt beschaulich
Zum Event, was recht erbaulich
Münchner Freiheit: Startbereit
Wetter herrlich, gar nicht weit,
Ziel: Seehaus Englischer Garten
Wo uns die Gastgeber erwarten
.
Schönstes Österreich, um Wien
Wird uns magisch an sich ziehn
Natur – so weit das Auge reicht
Kultur, die keiner andren gleicht
Gastfreundschaft, Speis & Trank
Das lieben Gäste. Gott-sei-Dank
affen-0053.gif von 123gif.de
Viele, die sich dienlich machten
Erwarten uns in Landestrachten
Passend auch die Blumenpracht
Ganz offensichtlich gut gemacht
.
musik-instrumente-0287.gif von 123gif.de
.
Man präsentiert mit allen Sinnen
Streicher spielen uns von hinnen
Haydns Sonnenaufgangsquartett
Das Federvieh, es schnattert nett
Lauschen – Fragen – Diskutieren
Austria-Schmankerl ausprobieren
.
essen-0072.gif von 123gif.de
.
Diese Meeting tat uns frommen
Niederösterreich – wir kommen

 


Radl-Rikschas, großflächig mit www.niederoesterreich.at beworben, brachten  Münchner Pressevertreter ins Seehaus im Englischen Garten, wo Repräsentanten Niederösterreichs – zum Auftakt des Kultur- und Weinfrühlings – ihr Land mit allen Sinnen präsentierte (organisiert von MAROundPARTNER). Blumenschmuck in den Landesfarben empfing die Gäste. Für musikalische Untermalung sorgte ein Streichquartett aus dem Ensemble des renommierten European Union Youth Orchestra (140 Personen aus 128 Nationen).

Prof. Christoph Madl MAS Geschäftsführer der Niederösterreich-Werbung eröffnete den Niederösterreich-Querschnitt, eine Matinee, die in dieser Form und an diesem Ort eine Premiere darstellte. Tourismuslandesrätin Dr. Petra Bohuslav, wie viele andere in der offiziellen Landestracht, präsentierte
Niederösterreich, das sich in den letzten Jahren zum Land für Genießer gemausert hat. Ein Zusammenschluss von 260 Wirten hat sich Regionalität, Originalität, Gemütlichkeit auf die Fahnen geschrieben. Genießer-Zimmer mit speziellen Ausstattungen zielen auf eine Klientel ab, die individuelle Wohlfühl-Unterkünfte schätzt. Hier kümmern sich die Hoteliers höchstpersönlich um die Gäste (z.B. Gastgeberin Veronika Wagner-Pesendorfer/Foto). 
Niederösterreich hat 830 km Weinstraße zu bieten: Grüner Veltliner und Co. warten auf genussfreudige Gäste. Durch die Wachau führen 230 km Donauradweg – für Gäste aus dem nahen Deutschland und Bayern besonders attraktiv. Niederösterreich, das rund um Wien gelegene, größte Bundesland Österreichs, hat mit 1,6 Mio. etwas weniger Einwohner als Bayern zu verzeichnen. Landschaft, Gastfreundschaft und Kulinarik sind die großen Trümpfe Niederösterreichs mit derzeit 6,7 Mio. Übernachtungen (7 Mio. ist das vorläufige Ziel). 836.000 aus Deutschland davon 290.000 aus Bayern.

Rudolf Buchbinder war auf der Matinee als Niederösterreichs Botschafter für Musik und Kultur: Intendant des renommierten Musikfestival Grafenegg und Welt-Pianist, stellte er die vielfältige Kunst- und Kulturlandschaft vor. „Es gibt kein vergleichbares Festival, wo sich so viele Spitzenorchester die Hand geben.“ Die Region wurde als Gesamtkunstwerk zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Zur musikalischen Untermalung folgte, nach der Einführung mit Haydns Sonnenaufgang zu guter Letzt noch Haydns Nocturno.

Mit einem kulinarischen Streifzug durch Niederösterreich: Von der Wachauer Marille über Waldviertler Graumohn bis hin zum Grünen Veltliner endete die gelungene Matinee. (Rena Sutor)

Pressekontakt: MAROundPARTNER GmbH


flagaustriaDo 16.04.15, 12.30h (Ö1/mk Salzburg) Ortners Eschenhof****

„Alpine Slowness“
Mit einem neuen Erholungskonzept macht Ortners Eschenhof in Bad Kleinkirchheim auf sich aufmerksam. „Alpine Slowness“ ist das Zauber- wort für Entschleunigung im Biosphärenpark Nockberge. Die Gastgeberfamilie Ortner hat für ihr kleines, feines Haus im sonnigen Süden Österreichs ein Ganzjahreskonzept entwickelt, das seinesgleichen sucht. Im Mittelpunkt steht die traumhaft schöne Natur der Umgebung von Ortners Eschenhof. Dort sollen Gäste des Hauses zu innerer Ruhe und Entspannung finden, sich und die Welt neu entdecken. Mehr davon persönlich… der ganze Text Link aktiv ab 18.4.15/12h


16.04.15 Presscall Deutsches Theater und Angermaier

oktoberfest-0024.gif von 123gif.de

ELISABETH-Hauptdarsteller machen sich mit Angermaier Trachtenmoden fit fürs Frühlingsfest

Auf der Theresienwiese geht es wieder rund: Das Frühlingsfest beginnt. Auch für die Hauptdarsteller des Erfolgsmusicals ELISABETH ist dies ein besonderes Highlight. Geschäftsführer Dr. Axel Munz, von Angermaier Trachten, ließ es sich nicht nehmen, die drei Hauptdarsteller Roberta Valentini (Elisabeth), Mark Seibert (Tod) und Maximilian Mann (Franz Joseph) standesgemäß einzukleiden: der ganze Text Link aktiv ab 17.4.15/12h


09.04.15 (Ö1) – Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern…, Wildkogel-Arena, Krimml/Hochkrimml

In den Hohen Tauern liegt der älteste und ausgedehnteste Nationalpark Österreichs, der gleichzeitig auch das größte Schutzgebiet der Alpen bildet. Zur Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern im Bundesland Salzburg gehören die Wildkogel-Arena und Krimml/Hochkrimml. Sie eröffnen Familien, Bikern, Natur- und Bergsportlern sämtliche Möglichkeiten für den individuellen Urlaubsgenuss – und viele Besonderheiten: In der Wildkogel-Arena sind das unter anderem Neukirchens Hausberg, der Großvenediger als höchster Berg Salzburgs (3.666 m), und das Bramberger Habachtal mit dem einzigen Smaragdvorkommen in Europa. Krimml ist der Ort an Europas höchsten – und der weltweit fünftgrößten – Wasserfälle. Mit der Wildkogel-Card und der Nationalpark-Card sind viele Attraktionen und Sehenswürdigkeiten gratis oder vergünstigt. der ganze Text (Link aktiv ab 17.4.15)


 

flagungarn17.03.15, 12.30h (Waldfee/mk Salzburg) Bad Hévíz/Westungarn

Schon die Römer legen den Grundstein für die Badekultur im ungarischen Bad Hévíz, nur 200 Kilometer von Wien. Seit über 200 Jahren ist Hévíz ein Kurort – und berühmt für den größten natürlichen und biologisch aktiven Thermalsee der Welt. Einzigartig ist die Ergiebigkeit der Quelle im 38 Meter tiefen Krater des Sees, welche das gesamte Wasser innerhalb von 72 Stunden komplett erneuert. Die natürliche Wassertemperatur beträgt im Sommer um 35 °C und im Winter um 25 °C. Neben Kuren auf Basis des Thermalwassers und Schlammpackungen aus der acht Meter dicken Torfschicht am Grund des Sees, bietet Bad Hévíz auch alle Arten von Wellness- Treatments. der ganze Text


27.3.15, 11h Bayerische Landesausstellung 2015 „Napoleon und Bayern“ Bayerisches Nationalmuseum

Napoleons Pistolen und das Schwert des Kronprinzen: Top-Exponate aus dem Bayerischen Nationalmuseum reisen zur Bayerischen Landesausstellung „Napoleon und Bayern“ in Ingolstadt, die in wenigen Wochen ihre Tore öffnet. Im Neuen Schloss wird die spannende Geschichte des französischen Kaisers und seines Verbündeten inszeniert. Kostbare und einzigartige Exponate veranschaulichen die Zeit zu Beginn des 19. Jahrhunderts, als Bayern zum Königreich wurde und an der Seite des französischen Herrschers bis an den Abgrund marschierte.

Das Bayerische Nationalmuseum unterstützt die Bayerische Landesausstellung mit wertvollen Leihgaben. Darunter Napoleons Pistolengarnitur, die in den Besitz des bayerischen Königs Max I. Joseph gelangte, und ein Schwert des Kronprinzen Ludwig. (Dr. Richard Loibl, Direktor Haus der Bayerischen Geschichte)


 

27.03.15, 10h Münchner Flughafen schreibt Rekordzahlen bei Passagieren und Luftfracht

flugzeug-0141.gif von 123gif.deMünchner Flughafen erwirtschaftet erneut einen Gewinn von 100 Mio. €
Die Flughafen München GmbH (FMG) kann angesichts dynamisch steigender Passagier- und Frachtzahlen auch ein hervorragendes Wirtschaftsergebnis für das Jahr 2014 vorlegen: Der Konzernumsatz in Höhe von rund 1,2 Mrd. € legte gegenüber dem Vorjahr nochmals leicht zu. Nach vorläufigen Berechnungen erwirtschaftete der FMG-Konzern ein Gesamtergebnis nach Steuern (EAT) von 100 Mio. € und konnte damit erneut das hohe Niveau des Vorjahres erreichen. Mit diesem Ergebnis zeigte sich der Vorsitzende der FMG- Geschäftsführung, Dr. Michael Kerkloh, auf der Jahrespressekonferenz am 27.3.15 in München sehr zufrieden: „Der Flughafen München bleibt damit einer der wenigen deutschen Airports, die nach wie vor signifikante Gewinne erwirtschaften.“ Beim EBITDA – dem operativen Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen – wurden 475 Mio. € erzielt, rund zwei Prozent mehr als im Vorjahr. Die EBITDA-Marge stieg um einen Prozentpunkt auf 40 Prozent. der ganze Text


25.3.15, 15.30h PresseCall Das Musical ELISABETH – Die wahre Geschichte der Sissi –  Deutsches TheaterTickets

Elisabeth ist in der Stadtvalentinstag-0158.gif von 123gif.de
Erfreut uns mit Arien satt
Von Generationen beweint
In tiefer Zuneigung vereint

Sissy endlich echt Bayern
Deutsches Theater. Feiern!
Musikalisches Revival lockt
Wer da zu Hause hockt…  © PTM


Elisabeth. Copyright JulianeBischoffSissis Schicksal füllt Bücher, Filme, Theaterstücke und Museen – und es machte dem ihr gewidmeten Musical ELISABETH zum bis heute erfolgreichsten in Deutschland. Mit ihrer dramatischen Geschichte über das ständig vom Tod begleitete Leben der österreichischen Kaiserin treffen Michael Kunze und Silvester Levay mitten ins Herz. Nach einem zweijährigen Gastspiel zum 20-jährigen Jubiläum in Wien kehrt ELISABETH 2015 zurück auf die deutschen Bühnen und auch ans Deutsche Theater. (Foto: Elisabeth Shanghai. Programmheft Deutschlandtour/2015-01-08 – Nervenklinik © Juliane Bischoff) der ganze Text


menschen-musik-0018.gif von 123gif.de

Bayerische Staatsoper: Spielzeit 2015/16 – Die Saison im Überblick (Jahrespressekonferenz, 25.3.15 mit Staatsintendant Nikolaus Bachler und Generalmusikdirektor Krill Petrenko)

Renas Reim drauf…
Jahres-PK im Opernhaus
BachlerPetrenko packen aus
Erfolgsduett, Genie plus Fleiß
„Munich is opera Paradise“
Schwer erkämpftes Prädikat
Das Engagement ist adäquat

Roter Faden dieses Jahr
Griffig, wie er immer war:
Vermessen. Was steht an
Anmaßend. Größenwahn
Learn, what it’s all about
Come in, listen, find out
Auslastung 98,6 Prozent
Standing Ovation immanent
PTM/Gedichteschmiede


Vermessen
Staatsintendant Nikolaus Bachler präsentiert für die kommende Saison, die mit Vermessen überschrieben ist, zusammen mit Generalmusikdirektor Kirill Petrenko acht Premieren. „Wir geben uns in diesem Jahr ganz konkret auf Entdeckungsreise zum Südpol mit einer Uraufführung von Miroslav Srnka. Vermessen beschreibt allerdings auch das Verhalten der Protagonisten in allen anderen Premieren dieser Spielzeit“, so Nikolaus Bachler. der ganze Text


vinoble-sonneVinoble – Kollektion Derma Aesthetics Sun

Das Wohlgefühl von wärmenden Sonnenstrahlen auf der Haut kann durch nichts ersetzt werden. Sonnenstrahlen sind wichtig für uns Menschen. Sie helfen uns das notwendige Vitamin D im Organismus zu bilden, das für unser Immunsystem von großer Bedeutung ist. Deshalb sollten wir mit Sonne und unserer Haut sehr verantwortungsvoll umgehen und Sonnenschäden durch UVA/UVB-Strahlen durch die Verwendung der richtigen Sonnenschutzprodukte vermeiden. (fs siehe unten). …hier geht es zum Online Shop. der ganze Text


Renas Reim drauf…
Die Sonne, global omnipräsent
Hierorts, ab Frühjahr inhärent
Sonnenschutzschild ist gefragt
Körpertechnisch angesagt…

Vinoble: edler Nischen-Brand
Gibt Top-Produkte an die Hand
Traubenkern-& Rebstockzauber
Halten Leib und Seele sauber

Sonnengenuss ohne Reue
Versprechen uns Vinobles Neue:
Moisturizing Sun Protection/Face
Sun Protection Emulsion/Face+Body

Wein ist nicht nur Top-Getränk:
Auch kosmetisch ein Geschenk

luise-köfer-foto.256x256

Luise Köfer, Vinoble-Boss
Betreibt ihr Handwerk grandios
In Kitzeck, Südliche Steiermark
Sie und ihr Label find ich stark

 How I met Vinoble

Kitzeck

Ins Vogelscheuchen-Fest Kitzeck
Verliebte ich mich auf dem Fleck
Fand es genial. Jedoch nicht nur
Fand dort auch: Kosmetik pur
 
Vinoble: Bestes aus der Traube
Naturprodukte. Und ich glaube
Wer an Kosmetik interessiert
Nach Transparenz und Öko giert

Der Mensch selbst 100 Pro Natur
Braucht ebensolchen Rohstoff nur
Zutaten-Transparenz – ganz klar
Ist schlichtweg nicht verhandelbar
© PTM/Gedichteschmiede

 


19.03.15 Staatstheater am Gärtnerplatz. Pressekonferenz Spielzeit 2015/16

1426769362_x_10a8256

Staatsintendant Josef E. Köpplinger gab gemeinsam mit seinem Team einen Ausblick auf die kommende Spielzeit 2015 | 2016. (Foto: Geschäftsführender Direktor Max Wagner, Ballettdirektor Karl Alfred Schreiner, Thomas Hermanns, die Leiterin des Jungen Gärtnerplatztheaters Susanne Schemschies, Chefdirigent Marco Comin, Staatsintendant Josef E. Köpplinger, Chefdramaturg Michael Otto © Christian POGO Zach). Thomas Hermanns stellte seine Produktion BUSSI – DAS MUNICAL vor.

Das Gärtnerplatztheater ist wieder in verschiedenen Spielorten Münchens zu Gast. Gezeigt werden Oper, Operette, Musical, Ballett, ein breit gefächertes Konzertangebot und spannende Extras. Auch für die jungen Besucher gibt es umfangreiche Kinder- und Jugendprogramme. Der komplette Spielplan und viele Extras finden sich auf der Homepage des Staatstheaters am Gärtnerplatz.


Museum Brandhorst – Jahresplanung 2015

Pressefrühstück: 11.03.2015 | 10.00
Mit Achim Hochdörfer, Patrizia Dander und Tonio Kröner

Das Museum Brandhorst ist das jüngste Museum im Gefüge des Münchner Kunstareals. Ziel des Museums ist es, ausgehend von den zentralen Sammlungsbeständen seit den 1960er Jahren, Fragestellungen der Kunst der Gegenwart kritisch zu erörtern – in monografischen und thematischen Wechselausstellungen, Sammlungspräsentationen, Veranstaltungen und durch gezielte Neuankäufe. der ganze Text


Di, 03. März 2015, 11–13 h Bild und Raum, Trias-Verlag

Wacker,Basenfasten4. Auflage 2014 Trias-Verlag
Sabine Wacker

Basenfasten & Schüßler-Salze

Die Power-Kombi zum Abnehmen

144 S. , 29 Abb., broschiert, 14,99 € (D), 15,50 € (A), 21,00 sFr. ISBN: 9783830480563. Reinlesen


Renas Reim drauf…

Sabine Wacker, nie am Rasten
Erfinderin vom Basenfasten

trias-sabine-wacker

Sabine Wacker

Präsentiert mit flotter Miene
Ihre neue Franchise-Schiene
Vor Ernährungspresseleuten
Die stets gerne was erbeuten

 

Basenfasten ist nicht Trend
Noch Diät – die jeder kennt

Speisen richtig kombinieren
Kann, laut SW, dazu führen
Dass sich ein System erholt
Dem viel Säure Unbill zollt

Lebensmittel heißen Speisen
Die uns in die Gräber reißen
Mir erscheint als Arbeitstitel
Angebrachter Sterbensmittel

 

 

Konsumiert man täglich Brot
Sieht der Körper ziemlich rot
Und wird graduell stinksauer
Das verzehrt enorme Power

Tipp: als löblichen Approach
Geh zum Basenfasten-Coach
Erfahrungswerte stehen an
Die man nur begrüßen kann

Lass den Organismus rasten
W.- Methode® Basenfasten
© PTM/Gedichteschmiede

der ganze Text (ab 2.5.15/12h)


koch-0008.gif von 123gif.deBasenfasten. Die Wacker-Methode®

Sabine Wacker, Heilpraktikerin und Erfinderin des Basen-Fastens, führte jüngst Münchner Pressevertreter in die Geheimnisse des Basenfastens ein. Sie will diese Diätform nicht als Diät im herkömmlichen Sinne verstehen. Die Anwender sollen neue Erfahrungen machen, mit dem Verzicht auf Säurebildner in der Nahrung, als zeitweise Ernährungsform.

Außer Sabine Wacker und Vertreterinnen des Thieme-Verlags waren auf dem Pressetreff anwesend: Carmen Montag – Basenfastencoach, das Hoteliersehepaar Übelhör vom Naturlandhaus Krone (erstes zertifiziertes Basenfasten-Hotel) sowie Sascha Fassott, überzeugter Basenfasten-Koch, der erklärte, wie aus basischen Gerichten Genießer-Menüs werden.

baum-0106.gif von 123gif.deSabine Wacker, die aus einer Hoteliersfamilie kommt, wollte vom herkömmlichen Einheitskochtopf weg. Banane mit Zitrone und Haferflocken waren ihr früher, intuitiver Einstieg ins Basenfasten. Sie hat sich nach und nach mit vielen alternativen Ernährungs- und Lebensformen auseinandergesetzt bis sie endgültig ‚bei Säuren und Basen‘ blieb. Sie empfiehlt: den Körper einfach von Zeit zu Zeit durchatmen zu lassen – durch Basenfasten

Hotelchef Übelhör, der seine Kochkünste an weltweiten Kochtöpfen perfektioniert hat, und seine Frau Sandra stellten das Konzept des Naturlandhaus Krone (Allgäu) vor.


getraenke-0215.gif von 123gif.deWas ist Basenfasten eigentlich? essen-0072.gif von 123gif.deKöstlich essen, dabei den Stoffwechsel ordentlich ankurbeln und den Organismus entgiften – Basenfasten auf Sabine Wackers Art ist die sanfte Alternative zur klassischen Fastenkur. Auf dem Speiseplan stehen ausschließlich Basenbildner wie Obst, Gemüse, Pilze, Kräuter, Sprossen, Nüsse, Mandeln und hochwertige Öle. Alle sauer wirkenden Lebensmittel wie Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Weißmehl, Koffein und Alkohol werden für eine begrenzte Zeit gemieden. Dadurch werden im Körper abgelagerte Säuren gelöst und ausgeschwemmt.

Zertifizierbar für Hotels und Wellness-Einrichtungen Die Heilpraktikerin Sabine Wacker hat diese milde Fastenmethode gemeinsam mit dem Arzt Dr. med. Andreas Wacker entwickelt. Seit Anfang 2015 nutzen die ersten Hotels die Möglichkeit, Basenfasten-Kuren nach dieser Methode als zertifiziertes Angebot in ihr Wellness- und Kurangebot zu integrieren. Hotels mit zertifizierten Basenfasten-Angeboten


 

Programm der Pressekonferenz:
Basenfasten – die Wacker-Methode®
Sabine Wacker, Heilpraktikerin mit eigener Praxis in Mannheim,  Buchautorin und Erfinderin des Basenfastens erklärt die Grundlagen dieser alltagstauglichen und effektiven Fastenmethode.

Basenfasten – die Wacker-Methode® Franchise-System
Sabine Wacker stellt die einzelnen Module des neuen Franchise-Konzeptes vor: Basenfasten-Kuren in Basenfasten-Hotels, Qualitätsstandards, Aus- und Weiterbildung durch zertifizierte Basenfasten-Ausbilder, Corporate Identity und Marketingkonzept.

Basenfasten im Hotel
Sabine Wacker gibt einen Überblick über Hotels mit zertifizierten Basenfasten-AngebotenSandra und Frank Übelhör aus dem Natur-Landhaus Krone in Maierhöfen im Allgäu stellen das Basenfasten-Angebot im ihrem Haus vor.

Diskussion und Fragen an Sabine Wacker,  Sandra Übelhör und Frank Übelhör
Basische Genießerküche. Sascha Fassott, bisher Küchenmeister im SAP Guesthouse Kalipeh in Walldorf und überzeugter Basenfasten-Koch, erklärt, wie aus basischen Gerichten Genießer-Menüs werden.
Basischer Imbiss und Möglichkeit zum persönlichen Gespräch


Basenfasten & Schüßler: Ihr neues Power-Duo!
Das Schlechte raus, das Gute rein – so könnte das Motto Ihrer nächsten Detox-Woche lauten. Denn in diesem Buch finden zwei Methoden zusammen, die sich perfekt ergänzen und Sie optimal beim Entschlacken unterstützen: Basenfasten steckt voller Vitamine, Mineralien und Bioaktivstoffe – durch die rein basische Kost entlasten und entsäuern Sie Ihren Körper. Die passenden Schüßler-Salze kurbeln Ihren Mineralstoffwechsel an und unterstützen den positiven Effekt des Basenfastens. Kopfschmerzen, Müdigkeit oder der leidige Blähbauch sind Geschichte – und Sie fühlen sich wieder fit, gesund und voller Schwung!

Lust bekommen? Dann legen Sie direkt los mit dem „doppelten Kraftpaket“ – hier bekommen Sie leckere Rezepte fürs Basenfasten und alle Infos zur gezielten Unterstützung durch Schüßler-Salze.

Sabine Wacker praktiziert als Heilpraktikerin in Mannheim. Sie hat sich auf Entgiftungstherapie, Fasten und Ernährungsberatung spezialisiert. Zusammen mit ihrem Mann Dr. med. Andreas Wacker hat sie Basenfasten – die Wacker-Methode® entwickelt.
Erfahren Sie mehr


03. März 2015, mk Schenkelfelder, Waldfee

Das „Kinderhotel“ Cavallino Bianco Family Spa Grand Hotel****S ist das einzige Grandhotel exklusiv für Familien in ganz Italien liebe-0265.gif von 123gif.de– und das einzige mit Bestnoten auf allen wichtigen Urlaubsportalen. Der Erfolg hat einen Namen: Hotelchef Ralph A. Riffeser CEO & CFO, der das luxuriöse Familienrefugium  mit Herzblut und einem Team von 140 Mitarbeitern, führt. Das soziale Klima scheint sehr gut zu sein. Nives Avanzini, (Marketing und Rezeption), die mit einer weiteren Kollegin und dem Hotelchef auf der Pressekonferenz in München dabei war, sagte begeistert, dass sie sich im Team wie daheim fühle. Zum konkurrenzlosen Angebot gehören 90 Stunden Kinderbetreuung pro Woche durch 20 mehrsprachige „Kids-Coaches“. Wohlfühl-Mittelpunkt ist das 2.900 m2 große Aqva-Sana mit Schwimmbädern, Beautycenter, Sauna Dome und Fitnessraum. Das wertvollste Geschenk, dass sich die Familien dort gegenseitig schenken und erleben sollen ist Zeit. Als Leitfaden sind ausgesuchte Aktivitäten mit My Time, Two Time, Family Time und Kids Time gekennzeichnet.


05. Februar 2015. Jahrespressekonferenz (Bayerischer Brauerbund e.V.)

oktoberfest-0009.gif von 123gif.deGute Entwicklung für die bayerische Brauwirtschaft

oktoberfest-0018.gif von 123gif.deMit einer deutlich besseren Absatzentwicklung als der Bund blicken Bayerns Brauer zufrieden auf das Kalenderjahr 2014 zurück. Wie der Bayerische Brauerbund in München im Rahmen seiner Jahrespressekonferenz am 5.2.2015 mitteilte, konnte der Gesamtbierabsatz im In- und Ausland im zurückliegenden Jahr um 3,6% auf 23,1 Mio. Hektoliter gesteigert werden.

Noch nicht enthalten ist in diesen Zahlen der Absatz an alkoholfreiem Bier, das sich zu einem eigenständigen starken Segment im Biermarkt entwickelt hat. Mit einem weiteren Absatzzuwachs von gut 5% erreicht es in Bayern im Jahr 2014 geschätzte 1,8 Mio. Hektoliter. Besonders beliebt ist den Angaben des Bayerischen Brauerbund e. V. zufolge alkoholfreies Weißbier, auf das rund 80% der Gesamtmenge entfallen. der ganze Text


 

flagfrankreich02. Februar 2015, (Wintergarten) Atout France zu Besuch in München

Einmal im Jahr kommt Atout France nach München, um Pressevertretern über Neuigkeiten seiner grandiosen Regionen zu vermitteln. Heuer im Fokus:

Elsass, Nancy, Burgund, Cannes, Provence-Côte d’Azur, Korsika, Languedoc-Roussillon,
Aude und Hérault, Auvergne, Limousin, Vendée, Bretagne, Normandie, Nord-Pas de Calais

  • 1000 Jahre Straßburger Münster
  • Kunst- und Kulturerbe in Nancy
  • Kulinarische Highlights im Burgund
  • Authentisches Cannes
  • Sehnsuchtsziel Provence der ganze Text

30.01.15, 11-12.30h Pressedienst Fahrrad stellt Fahrradtrends 2015 

Die Fahrradsaison 2015 steht in den Startblöcken und interessante Neuigkeiten sind an der Tagesordnung. Höchste Zeit, dass Fatbike, Quelle/Source [´www.pd-f.de / Frank-Stefan Kimmel´]Gunnar Fehlau, der mit seinem Team vom Pressedienst Fahrrad den  Zusammenschluss von 50 Firmen aus dem Fahrradfachbereich vertritt, neue Top-Trends rund um den Renner Zweirad der Münchner Presse vorstellt.Wie immer moderiert er hoch professionell und witzig. Als neuen Mitarbeiter von Pd-F stellt er Arne Bischoff vor, der „Kettenöl im Blut“ hat. Wie immer dabei: Frank Stefan Kimmel und Gregor Bresser an der Kamera. Heute fungiert die blonde Miri als Model. der ganze Text 


26. Januar 2015, 14-18h Refettorio

LogoBeim Neujahrsempfang am 26. Januar brachte das sympathische und kompetente Team von Angelika Hermann-Meier PR wieder einmal Münchner Pressevertreter mit Repräsentanten seines internationalen Kundenstamms zusammen. In der inspirierenden Atmosphäre des angesagten Refettorio wurden bei Prosecco, leckeren italienischen Köstlichkeiten, Kaffeevarianten und Kuchen bestehende Kontakte gepflegt, neue geknüpft sowie Projekte, Pressereisen und Themenschwerpunkte diskutiert, die 2015 bei der renommierten Agentur im Vordergrund stehen. Viele Kolleginnen und Kollegen blieben länger als geplant vor Ort und man kann davon ausgehen, dass dabei der Bodensatz für interessante Recherchen entstand, auf dem in absehbarer Zeit so mancher schöne Artikel erblühen dürfte. Kein Wunder: die ahm-Destinationen sind samt und sonders attraktiv. Folgen Sie den Links und finden Sie Ansprechpartner und Hintergründe. (RS/PTMder ganze Text

Kommentare sind geschlossen.