So reisen die Deutschen

schiffe-0037.gif von 123gif.deSo reisen die Deutschen. Großer Bundesländer-Vergleich: Opodo.de deckt die regionalen Reisevorlieben der Deutschen auf

Hamburg, 9. Juni 2015. Wohin Deutschland reist, ist nicht im gesamten Bundesgebiet gleich. Eine Datenanalyse des Online-Reisebüros Opodo.de deckt nun die regionalen Unterschiede im Reiseverhalten auf – inklusive einiger Überraschungen.

Reif für die Insel: Thüringen und (Nieder-)Sachsen
Die Lieblingsinsel der Deutschen ist, wie könnte es anders sein, Mallorca. Die Baleareninsel ist in den Top Ten-Reisezielen eines jeden Bundeslandes vertreten. Einzig die Thüringer nennen Ibiza (3) und Fuerteventura (4) noch vor Mallorca (5) ihren persönlichen Insel-Favoriten. Darüber hinaus ist in Thüringen die Insel-Sehnsucht am ausgeprägtesten: Gleich acht Inseln finden sich dort unter den Top Ten. Konkurrenz machen dem Bundesland in dieser Hinsicht lediglich Sachsen und Niedersachsen mit jeweils sieben Inseln bei den beliebtesten Reisezielen.

Mut zur Lücke: das Saarland und Rheinland-Pfalz
Im großen Regio-Vergleich von Opodo.de entpuppen sich das Saarland und Rheinland-Pfalz als echte Individualisten. In den Top Ten des Saarlandes finden sich gleich vier Reiseziele, die es sonst bei keinem weiteren Bundesland unter die ersten zehn geschafft haben: Budapest (6), Catania (Italien/Sizilien) (7), Moskau (8) und Oslo (9). Auch Rheinland-Pfalz bevorzugt vier Reiseziele exklusiv: Girona (Spanien/Costa Brava) (4), Bari (Italien/Apulien) (8), Cagliari (Italien/Sardinien) (9) und Porto (Portugal) (10).

Die Lieblingsziele der Bundesländer
Einigkeit unter den Bundesländern herrscht im Hinblick auf die Lieblingsdestination. Top-Ziel außerhalb Deutschlands ist für die Mehrheit der Bundesländer London. Insgesamt sieben Bundesländer favorisieren die Metropole an der Themse – Bayern, Berlin, Bremen, Hamburg, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern. Die türkische Mega-City Istanbul ist dagegen Favorit der Baden-Württemberger, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalter. Immerhin zwei Bundesländer bleiben der Lieblingsinsel der Deutschen, Mallorca, im Gesamtvergleich treu: das Saarland und Rheinland-Pfalz. Geht es um Fernreisen, punktet bei den meisten Bundesländern New York City. Der Big Apple steht besonders bei Berlinern (9), Brandenburgern (9), Hessen (9) und Mecklenburg-Vorpommern (9) hoch im Kurs. Aus dem Rahmen fallen die Bayern: Bei ihnen steht das thailändische Bangkok auf einem beachtlichen vierten Platz. Viele Bundesländer üben sich in puncto Fernreisen in Zurückhaltung. So ist in den Top Ten der Hamburger, Baden-Württemberger, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Bremer, Thüringer, Sachsen, Sachsen-Anhalter, Saarbrücker und Rheinland-Pfälzer überhaupt kein Fernreiseziel gelistet.

Opodo ist eines der führenden europäischen Online-Reisebüros. Das Portfolio beinhaltet Flüge von über 440 Billig- und Linienfluganbietern, rund 550.000 Hotels, Urlaube in über 200 Destinationen, Kreuzfahrten, Wellnessangebote, vorgefertigte oder individuell zusammengestellte Wochenendpakete, Ferienwohnungen, Ski-Urlaub und weltweite Autovermietung. Ein Schwerpunkt von Opodo ist die Vermittlung von Pauschal- oder Last-Minute-Reisen von über 90 Veranstaltern, auf Wunsch inklusive umfassender Reiseversicherungen. Businesskunden finden in der Full-Service-Lösung Opodo Corporate einen starken und innovativen Partner für sämtliche Geschäftsreiseprozesse. Opodo zeichnet ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis in allen Bereichen der Tourismus-Branche aus. Das Unternehmen ist in 14 europäischen Ländern aktiv, darunter Deutschland, Skandinavien, das Vereinigte Königreich, Frankreich, Italien, Portugal, Spanien, Polen, Belgien, Österreich und die Schweiz.

Pressekontakt: Straub & Linardatos GmbH

Kommentare sind geschlossen.