Audio: gestohlener Sommer

willigSommer2015 Audiobuch Verlag
Lauren Willig

Der gestohlene Sommer

Literatur 6 Audio-CDs, Laufzeit 450 Min. 19.95 €. ISBN: 978-3-89964-904-8. Übersetzung: Mechthild Sandberg-Ciletti, Sprecherin: Ulrike Hübschmann > Hörprobe


Renas Reim drauf
Im Zwielicht der Vergangenheit
Sommer-Raub für die Ewigkeit
Ungleiche Paare – Frauenware
Zarte, blutjunge, unschätzbare

Nackten Kalküls kalte Begierde
Alternder Herren resche Zierde
Eigentumsverteidigung rigoros
Jeder Widerstand… chancenlos

liebe-0429.gif von 123gif.de

Passionen aus dem Malerpinsel
Ertrinkend im Herzblutgerinsel
Bunte Palette süßer Verführung
Unschuldige Seelenberührung

 

Beutegut im Visier: Mitgiftjäger
Opfer der Gier: die Nebenkläger

Gestohlene Zeit, geschenkte Zeit
Geliehene Zeit – zu allem bereit
Sang-klang-spurlos ausgecheckt
aus dem Leben
…………………………Wiederentdeckt

nach zweieinhalb Jahrhunderten
Spurensuche von Verwunderten
Tief im Kellerverlies reiner Tisch
Tristan & Isolde, präraffaelitisch

Puzzleteile lang verloren geglaubt
Gegenwart der Abgründe beraubt
Flach auslaufend – wie das Meer
Gesellschaftsgeschichtlich ‚binär‘

Trefflich gesprochen, Story Topp
Unbedingt lauschen. Kein Flopp
© PTM/Gedichteschmiede


 

Julia Conley, eine junge Anwältin aus New York, erfährt, dass sie ein Haus in der Nähe von London geerbt hat. Zunächst glaubt die 31-Jährige an einen Scherz, doch ihr Vater bestätigt, dass ihre Großtante tatsächlich ein Sommerhaus in Herne Hill bei London besessen hat. Julia stammt ursprünglich aus England – sie und ihr Vater sind nach dem Tod ihrer Mutter nach Amerika gegangen, um ein neues Leben zu beginnen. Seit ihrem sechsten Lebensjahr war Julia nicht mehr in England und hat alle Erinnerungen an ihre Kindheit verdrängt. Zunächst zögert sie, nach Großbritannien zu fahren, entschließt sich dann aber doch zu der Reise. In Herne Hill angekommen, will Julia das Haus so schnell wie möglich verkaufen. Doch dann findet sie, verborgen hinter einer Schrankwand, ein präraffaelitisches Gemälde. Wer ist die porträtierte Frau? Und warum sieht sie so traurig aus? Gemeinsam mit dem wortkargen Antiquitätenhändler Nicholas kommt Julia einem 150 Jahre alten Geheimnis auf die Spur. Und ihr wird klar, dass der spektakuläre Fund mit ihrer eigenen Vergangenheit zu tun hat …

Lauren Willig, geboren 1977 in New York, studierte Geschichte, Politikwissenschaft und Jura an den Universitäten von Yale und Harvard. Nach dem Studium war sie für eine New Yorker Anwaltskanzlei tätig, widmete sich aber gleichzeitig dem Schreiben von historischen Liebesromanen (Pink Carnation- Reihe). Ihre Bücher machten sie zu einer New-York-Times-Bestsellerautorin.

Ulrike Hübschmann ist Theater- und Fernsehschauspielerin. Sie arbeitet zudem als Sprecherin für Hörbücher, Dokumentationen und Kulturmagazine. Ihre Sprechleistung hat ihr u. a. eine Nominierung für den Deutschen Hörbuchpreis eingebracht (in der Kategorie „Beste Interpretation“). Zuletzt hat sie für AUDIOBUCH Lauren Willigs Ashford Park einfühlsam interpretiert.

Kommentare sind geschlossen.