Buch: Oliven-Liebeserklärung

DH_Oliven

2015 Dort-Hagenhausen Verlagessen-0072.gif von 123gif.de
Heidi Rauch

OLIVEN

Eine Liebeserklärung an den Süden
Reihe: Die guten Seiten des Landlebens
168 S., ca. 150 Farbfotos. 12,95 € (D), 13,40 € (A), 18,90 sFr. Flexicover, Lesebändchen, 11,5 x 19 cm. ISBN 978-3-86362-037-0

Seit dem Konsum dieses appetitlichen Büchleins verspeise ich jede einzelne Olive noch genüsslicher und mit allen Sinnen RS/PTM  

Zur mediterranen Kunst, das Leben zu genießen, gehören neben der Liebe und dem Wein vor allem die Olive und das aus ihr gewonnene Öl. Dieses handliche Buch ist eine kulinarisch anregende Mischung aus unterhaltsamen Geschichten und jeder Menge praktischer Informationen. Die Autorin Heidi Rauch, selbst Teilzeit-Olivenbäuerin in den mittelitalienischen Marken, nimmt ihre Leserschar mit auf eine verführerische Reise in den Süden – in die Heimat der knorrigen und mythischen Olivenbäume. Mit der Autorin spaziert man genussvoll durch die unterhaltsame (Kultur-) Geschichte des Olivenbaums und seiner Olivensorten und erfährt viel Spannendes rund um die Bedeutung von Olivenöl in der Küche, für die Gesundheit und in der Kosmetik. Prämierte Olivenbauern erläutern anschaulich, wie ein wirklich gutes Olivenöl hergestellt wird – und schmecken muss!

Das reich bebilderte und mit Liebe gestaltete Buch weckt und stillt die Sehnsucht nach Sonne und Urlaubsgefühlen. Es erzählt unter anderem davon, wie Athene einst im Götterstreit mit Poseidon siegte, in dem sie einen Olivenbaum auf die Akropolis pflanzte, dass sich die schöne Kleopatra mit Olivenöl salbte und wie Noah dank eines Olivenzweigs wusste, dass die Sintflut vorbei war.

Die Leser lernen Bio-Olivenbauern kennen, die mit ihrer schweren Arbeit in den Olivenhainen zwar wenig Gewinn aber viel Zufriedenheit ernten. Sie erfahren, dass die beste Erntezeit ist, sobald sich die Oliven violett färben und wie gesund Olivenblätter-Tee ist. Dazu gibt es eine Oliven-Länderkunde und jede Menge Expertenwissen zum Genussthema „Gutes Olivenöl“.

Siehe auch Olio Piceno

Kommentare sind geschlossen.