6.5.15 Weltfrauentag

6.5.2015 Zum Weltfrauentag: Wanderkurse speziell für Frauen
Die neuen Wanderkurse für Frauen beantworten viele Fragen. Zuallererst: Mit wem und wohin?

kind-0026.gif von 123gif.deliebe-0378.gif von 123gif.deIn einer Gruppe mit Gleichgesinnten macht Bergwandern großen Spaß. Darüber hinaus ist es sehr sinnvoll, wenn seit der letzten Wanderung viel Zeit vergangen oder die Region unbekannt ist. Eine Bergwanderschule aus Neubeuern in der Region Chiemsee-Alpenland hat dazu ein spezielles Angebot geschnürt. An fünf Terminen zwischen Mai und September 2015 bietet sie geführte Wanderungen für Frauen an, die Nachholbedarf in Sachen Wandern haben – oder nicht alleine losziehen wollen. Die handverlesenen Touren sind so ausgerichtet, dass die Kondition aufgebaut, aber nicht überfordert wird. Sie führen durch die landschaftlich reizvollen oberbayerischen Voralpen in unterschiedlichen Teilen der Region. Start ist am 6. Mai in den Chiemgauer Alpen auf dem „Schmugglerpfad“ entlang der Tiroler Achen. Die Tour bietet neben einer Hängebrücke auch einen Blick auf die imposante Engstelle des Flusses, der knapp 25 Kilometer weiter in den Chiemsee mündet. Im Juli steht eine Almwanderung mit Chiemseeblick auf dem Programm, im August und September geht es in zwei der beliebtesten Wandergebiete Oberbayerns, das Hochtal Samerberg und das ausgedehnte Almgebiet Sudelfeld. Auch das bekannte Reit im Winkl ist Ziel einer Tour. Die zertifizierten Bergwanderführerinnen vermittlen während der Wanderungen die Grundkenntnisse zum Thema, angefangen beim Kartenlesen über Tipps zur Ausrüstung bis zum richtigen Einsatz der Wanderstöcke. Die Benennung der umliegenden Berggipfel sowie der Pflanzen und Tiere am Wegrand gehört ebenfalls dazu. Die Touren sind ganztägig, die gemeinsame Einkehr ist im Preis von 38 Euro pro Person nicht enthalten. Die Buchung der Kurse ist auf Chiemsee Alpenland möglich.

Auf der Seite gibt es auch Kurse für Mountainbikerinnen. Etwa einen CrossCountry-Kurs, der Frauen einen Einstieg in die Fahrtechnik vermittelt. Fortgeschrittene Bikerinnen können beim All-Mountain-Kurs unter anderem naturverträgliches Bremsen und Kurvenverhalten in Spitzkehren lernen. Wer darüber hinaus auch beim Flicken von Platten selbstständig sein will, kann den Fahrrad-Reparaturkurs „Selbst ist die Frau“ buchen.

Die Region Chiemsee-Alpenland liegt im Süden von Deutschland zwischen München und Salzburg. Sie zählt zu Deutschlands beliebtesten Feriendestinationen für Aktivurlauber, Familien, Gesundheits- und Wellnessreisende, Kulturliebhaber sowie Kongress- und Tagungsgäste. Die Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH&Co.KG ist die offizielle Marketingorganisation des Landkreises und der Stadt Rosenheim in Oberbayern. Sie hat ihren Sitz in Bernau am Chiemsee. Dort betreibt sie auch ein Informations- und Buchungscenter für Individual- und Gruppenanfragen.

Kommentare sind geschlossen.