25 Jahre Green City

Green City feiert 25 Jahre Umweltschutz in München & 10 Jahre Energiewende in Bayern, Deutschland und Europa

auto-0276.gif von 123gif.de
Anlässlich eines doppelten Jubiläums lud die Umweltorganisation Green City e.V. gemeinsam mit den Tochterfirmen Green City Projekt GmbH und Green City Energy AG zu einer Presselounge. Samstag, den 16. Mai 2015, 19-20h blickte man gemeinsam mit Gästen auf 25 Jahre Umweltarbeit in München und zehn Jahre Ausbau der Erneuerbaren Energien zurück und fragte: Was waren und sind die Ziele von Green City e.V. und seinen Töchtern? Welche Aktionen und Forderungen waren erfolgreich, welche sind gescheitert und was hat man daraus gelernt? Vor allem aber: Was fordert Green City für die nächsten Jahre?

Die Presselounge fand an einem der symbolträchtigsten Orte der Green City-Geschichte statt: Dem Siegestor auf der Münchner Ludwigstraße. Normalerweise „glänzt“ es in schlichtem Grau, anlässlich des Streetlife Festivals – dessen Organisator ebenfalls Green City ist – verwandelte es sich an diesem Tag in eine grüne Oase und versinnbildlichte damit eine der wichtigsten Visionen Green Citys: München grüner zu machen!

Zur Geschichte: 1992 schließen sich sieben Umweltbewegte zusammen, gründen einen Verein mit dem radikalen Namen „München 2000 Autofrei“ und 25 Jahre später hat sich daraus einer der größten Umweltverbände Bayerns entwickelt. Zwei Tochterfirmen gingen aus ihm hervor, von denen eine dieses Jahr ebenfalls Jubiläum feiert. Seit zehn Jahren projektiert die Energietochter Green City Energy nun schon dezentrale Erneuerbare-Energien-Anlagen in Bürgerhand – anfangs nur in Bayern, heute in ganz Deutschland sowie Frankreich und Italien.
Auf dem Podium saßen:

• Klaus Naumann, Gründer und von 1990 bis 1997 Vorstand von Green City e.V.
• Manuel Pretzl, Stadtrat (CSU) und wirtschafts- und umweltpolitischer Sprecher
• Benjamin David, von 1995 bis 2001 Vorstand von Green City e.V. und heute aktiv bei Corso
Leopold e.V., Isarlust e.V., dem Münchner Forum und den Urbanauten
• Martin Glöckner, Geschäftsführer von Green City e.V.
• Jens Mühlhaus, Vorstand der Tochterfirma Green City Energy AG
• Rauno Andreas Fuchs, Geschäftsführer der Tochterfirma Green City Projekt GmbH

Es moderierte Alexander Rossner, Geschäftsführer des Zukunftswerks und ehrenamtlicher Vorstand von Green City e.V.
Ansprechpartnerinnen: Judith Fahrentholz, Kommunikation Green City e.V., Laura Rottensteiner, Unternehmenskommunikation Green City Energy AG Telefon

 

Kommentare sind geschlossen.