25.-27.6.15 Spanische Hofreitschule

25.-27.6.15 450 Jahre Spanische Hofreitschule
reiten-0013.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversandreiten-0013.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversandreiten-0013.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversandreiten-0013.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversandreiten-0013.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
Jubiläumsvorführung am Heldenplatz und Fête Impériale Sommerball am 26. Juni 2015 in Wien
2015 ist ein ganz besonderes Jahr für die Spanische Hofreitschule, denn die weltberühmte Institution feiert ihren 450. Geburtstag: Im September 1565 wurde ein Dokument ausgestellt, in dem “für die Aufrichtung des Thumblplatzes im Garten an der Purgkh alhie’ ” ein Betrag von hundert Gulden genannt wird. Bei dieser offenen Reit- und Turnierbahn in unmittelbarer Nähe der Wiener Hofburg, handelte es sich um den Vorläufer der Spanischen Hofreitschule. Letztere ist heute die einzige Institution der Welt, an der die klassische Reitkunst in der Renaissancetradition der „Hohen Schule“ seit 450 Jahren lebt und unverändert weiter gepflegt wird. 

Aus Anlass dieses Jubiläums finden im Jahr 2015 zahlreiche Feiern statt. Absoluter Höhepunkt wird die Jubiläumsvorführung unter freiem Himmel in der Wiener Innenstadt, am Heldenplatz, sein, die am 26. Juni 2015, um 19.00 Uhr, stattfinden und anschließend von der sechsten Fête Impériale, dem traditionellen Sommerball der Spanischen Hofreitschule, gekrönt wird.

Jubiläumsvorführung am Heldenplatz, 19.00 Uhr
Bei dieser spektakulären Jubiläumsvorführung handelt es sich um eine Weltpremiere: Denn, sie findet erstmals auf dem wohl schönsten Platz Wiens, dem Heldenplatz, unmittelbar vor der Präsidentschaftskanzlei mit Blick auf die großartigen Prachtbauten der Ringstraße und der Wiener Hofburg statt. Zudem werden die Reiter der Spanischen Hofreitschule mit ihren Lipizzanern gemeinsam mit jenen der Königlich-Andalusischen Reitschule (Real Escuela Andaluza del Arte Ecuestre) aus Jerez in Spanien – die extra aus diesem Jubiläums-Anlass anreisen – und deren edlen Pferden die klassische Reitkunst in ihrer höchsten Form präsentieren.

Neben den hohen Schulen auf und über der Erde werden die Arbeit an der Hand und am Langen Zügel, ein großartiges Lipizzaner-Solo sowie eine einzigartige Schulquadrille, bestehend aus zwölf Reitern gezeigt, die wirklich nur zu ganz besonderen Ereignissen aufgeführt wird, zuletzt vor rund 10 Jahren. Krönender und fulminanter Abschluss wird ein gemeinsamer Auftritt der beiden weltberühmten Reitschulen sein. Nicht zu vergessen die Präsentation der Stuten und ihrer bezaubernden Fohlen aus Piber, dem österreichischen Lipizzanergestüt, aus dem die weißen Hengste der Spanische Hofreitschule stammen.

Der österreichische Bundespräsident Heinz Fischer hat den Ehrenschutz sowohl über die Jubiläumsvorführung als auch über die Fête Impériale übernommen, zahlreiche hochrangige internationale Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur ihr Kommen bereits angekündigt. Für sie und alle weiteren Ehrengäste werden während der Vorführung exklusive und elegante Logen zur Verfügung stehen.

Zu diesem wohl weltweit einzigartigen Event werden zudem mehr als 3.000 Gäste aus dem In- und Ausland erwartet.

Fête Impériale, 21.00 Uhr
Unmittelbar im Anschluss an die Gala-Reitvorführung findet der traditionelle Sommerball der Spanischen Hofreitschule, die Fête Impériale, statt. Das Charity-Motto “Tanzen unter dem Sternenhimmel, damit die Lipizzaner weiterhin tanzen können”, erhält im Jubiläumsjahr 2015 eine ganz besondere Bedeutung.

Bereits Erzherzogin Maria Theresia, die große und einzige Herrscherin Österreichs, lud im 18. Jahrhundert zu ihren berühmten Damenkarussellen in die vor 280 Jahren fertiggestellte prachtvolle Winterreitschule ein. Diese Balltradition wird seit 2010 mit der Fête Impériale wieder zelebriert. Der Reinerlös des Balls kommt Forschungsarbeiten zugute, die den Erhalt und die Zucht der Lipizzaner gewährleisten. Dafür flanieren und tanzen jedes Jahr rund 3.000 Festgäste bei dem Sommerevent der Wiener Gesellschaft.

Tradition trifft auf Moderne, Österreich auf Spanien, Klassik auf Soul – die internationale Society auf Aristokratie sowie österreichische Politik, Wirtschaft und Kultur – die Fête Impériale ist ein Ball der harmonischen Gegensätze, der sowohl unter freiem Himmel in der Sommerreitbahn als auch in den Ballsälen der Winterreitschule sowie der Stallburg der Spanischen Hofreitschule in diesem Jahr in elegantem Rot-Weiß-Blau inszeniert wird und mit seiner besonderen Atmosphäre bezaubert und überrascht. Als Dresscode gelten großes Abendkleid sowie Frack mit Dekorationen, Smoking, Dinner Jacket und Gala Uniform.

Alle Ehrengäste der Fête Impériale werden im Anschluss an die Gala-Reitvorführung von Limousinen zur eleganten Welcome Reception zur Hofburg gebracht, wo sie sommerliche Cocktails und Erfrischungen unter der grandiosen klassizistischen Michaelerkuppel vor dem Eingang zur Spanischen Hofreitschule erwarten.

Danach werden sie in ihre exklusiven Logen in die Winterreitsschule begleitet. Weltbekannte Sänger der Wiener Opernhäuser – darunter Ildiko Raimondi – geben während der imposanten Eröffnung berühmte Melodien zum Besten; gefolgt von einer rauschenden Balletteinlage und der mitreißenden Eröffnungsquadrille des Debütantenkomitees unter der Leitung von Österreichs bekanntestem Tanzmeisters, Prof. Thomas Schäfer-Elmayer, bestehend aus jungen Damen und Herren der Gesellschaft zu den Klängen beliebter Wiener Walzer und Polkas.

Nach dieser rauschenden Eröffnung verzaubern zahlreiche bekannte Orchester die Gäste mit ihren Klängen in der und um die Spanische Hofreitschule herum. Neben hochrangigen Persönlichkeiten aus dem In- und Ausland werden zu beiden Veranstaltungen auch internationale Größen aus der Reitwelt erwartet. Das große Interesse beweist nicht nur die hohe Bedeutung der Lipizzaner als älteste Kulturpferderasse Europas, sondern auch die weltweite Anerkennung der Spanischen Hofreitschule als einmaliges Kulturgut Österreichs.

Das 450-Jahr-Jubiläum der Spanischen Hofreitschule im Überblick:
Donnerstag, 25. Juni, 19.00 Uhr: Vorpremiere, Heldenplatz
Freitag, 26. Juni, 19.00 Uhr: Jubiläumsvorführung, Heldenplatz
Freitag, 26.Juni, 21:00 Uhr: Fête Impériale 2015, Spanische Hofreitschule (Michaelerplatz)
Samstag, 27. Juni, 19.00 Uhr: Galavorführung, Heldenplatz

Das Jubiläum der Spanischen Hofreitschule wird unterstützt von:
Agrana, Audi, Augarten, Brandstätter Verlag, Bundy&Bundy, Edition Lammerhuber, Escada, Frey Wille, Lindt, Münze Österreich AG, Neue Wiener Werkstätten, NH Hotels, Nürnberger Versicherung, Österreichische Post AG, Riedel, ServusTV, Sixt, Stanglwirt, Staud, Swarovski, Zotter

Gastropartner der Spanischen Hofreitschule:
Afro Coffee, Eisgreissler, Figlmüller, Impacts, Ottakringer, Rauch, Schlumberger, Vöslauer, Winzer Krems

Pressekontakt: Daniela Haertel und Gertraud Auinger-Oberzaucher

Kommentare sind geschlossen.