Bayerisches Nationalmuseum

Bayerische Landesausstellung 2015 „Napoleon und Bayern“ 30. April bis 31. Oktober 2015

waffen-0354.gif von 123gif.deNapoleons Pistolen und das Schwert des Kronprinzen: Top-Exponate aus dem Bayerischen Nationalmuseum reisen zur Bayerischen Landesausstellung „Napoleon und Bayern“ in Ingolstadt, die in wenigen Wochen ihre Tore öffnet. Im Neuen Schloss wird die spannende Geschichte des französischen Kaisers und seines Verbündeten inszeniert. Kostbare und einzigartige Exponate veranschaulichen die Zeit zu Beginn des 19. Jahrhunderts, als Bayern zum Königreich wurde und an der Seite des französischen Herrschers bis an den Abgrund marschierte.

Das Bayerische Nationalmuseum unterstützt die Bayerische Landesausstellung mit wertvollen Leihgaben. Darunter Napoleons Pistolengarnitur, die in den Besitz des bayerischen Königs Max I. Joseph gelangte, und ein Schwert des Kronprinzen Ludwig. (Dr. Richard Loibl, Direktor Haus der Bayerischen Geschichte)

Kommentare sind geschlossen.