Île d’Oléron: Camping l’Ostréa

planeten-0204.gif von 123gif.deÎle d’Oléron: Camping l’Ostréa (Anzeige)

IdO_OstreaEigentuemer

An der Austernstraße, kurz vor Camping Ostréa, haben sich die Fischerhütten des Port de la Baudissière in farbenfröhliche Künstlerhütten verwandelt: Bilder, Schmuck, Skulpturen und vieles mehr wird feilgeboten. Ein paar Austern kann man hier natürlich auch gleich schlürfen, falls es die Zeit erlaubt. Von Camping Ostréa (Dolus d’Oléron/110 Plätze) aus ist es nur ein Katzensprung dorthin.

Die Campingplatzbetreiber Marie und Michel Kean (Foto) freuen sich sehr, das IdO_OstreaKraeuterbeetviele Gäste aus Deutschland seit Jahren wiederkommen, obwohl die Animation nicht auf Deutsch, sondern Französisch und Englisch stattfindet. Der Spielplatz ist groß und ebenso der überdachte Swimmingpool, da dasMeer an dieser Stelle nicht zum Baden geeignet ist.

IdO_OstreaIn einem Mini-Supermarkt gibt es Grundbedarf, das Snackangebot ist klein. Dafür animiert der allgemeine Grillplatz zum Selbstkochen, da hier extra für die Gäste ein reichhaltiges Kräuterbeet angelegt wurde. Für die kleinen Gäste gibt es kindgerechte Toiletten. Da geht der Nachwuchs dann schon mal früher als gewohnt alleine hin, weil er nicht von Mama oder Papa hochgehoben werden muss…

siehe auch:
Île d’Oléron. Leben im Rhythmus der Gezeiten. Mimosen, Austern und viel Meer


Kommentare sind geschlossen.