Schusterbuben-Traumbuch

Perlenreihe, Schusterbuben06.10.14 Verlag Perlen-Reihe
Nach F.C. Mickl-Unger

Schusterbuben-Traumbuch

Mit Lottozahlen
Perlen-Reihe Band 680. 128 S., 9,95 €, 14.40 sFr.,  Softcover, mit zahlreichen, detaillierten Fotostrecken. ISBN 978-3-99006037-7

Sind wir nicht alle ein bisschen Freud?

Die Traumdeutung ist vermutlich so alt wie die Menschheit selbst – wäre es nicht ganz wunderbar, wenn man im Schlaf nicht nur Alltägliches verarbeiten, sondern auch noch ganz nebenbei die Lottozahlen vorhersehen könnte? Dann lesen Sie einfach weiter. 

Ein Klassiker der Perlen-Reihe, der sich schon in den 1950er Jahren großer Beliebtheit erfreute, war „Das altbekannte Wiener Schusterbuben-Traumbuch“. Es fußt auf dem Zahlen- und Traumlotto, wie es im 16. Jahrhundert in Genua seinen Ursprung hatte und auch heute noch gespielt wird. Dabei werden nach einem ausgeklügelten System im Traum auftauchende Symbole und Vorkommnisse in Lottozahlen-Werte umgedeutet – sogar im Dokumentarfilm „Die Träume Neapels“ wurde diese Tradition verewigt.

Nun, den großen Gewinn können wir Ihnen leider nicht versprechen, aber jede Menge Spaß macht unsere Perle im neuen Gewand auf jeden Fall. Neben dem ABC der Traumdeutung enthält dieser unverzichtbare Band für Lottomillionäre in spe jede Menge Wissenswertes, Kurioses und Erstaunliches rund um das Spiel mit den schwarz-weißen Kugeln – und natürlich dürfen auch Tipps für verantwortliches Spielen und die sichersten Lotto-Systeme nicht fehlen.

  • aktualisierte & überarbeitete Fassung mit ausführlicher Traumdeutung
  • mit Original-Illustrationen aus den 50er Jahren
  • mit zahlreichen kuriosen Fakten rund ums Lotto
  • meist gefragter Titel der Perlen-Klassiker

 

Kommentare sind geschlossen.