Kuba-Schnuppern

Für die Zigarrengemeinde
Neustes Angebot der Habanos S.A.: „La Casa del Habano“

mann-0060.gif von 123gif.deVon Marco Antonio Martinez Cabrerizo

Habanos S.A. liefert „die Antwort“ auf die Frage nach dem antiken Zigarren-Klimakistchen der Marke RAMÓN ALLONES indem dass neustens 350 nummerierte Exemplare, aus Edelhölzern gefertigt, und nur in der Zollfreikette „La Casa del Habano“ mit ihrem Inhalt von 50 Habanos, weltweit für Liebhaber erhältlich sind.

Ramón Allones ist die erste Exklusivmarke von Habanos die seit dem Jahre 1837 an den farbig einzigartigen Dekorbildern auf den klimatisierten Kistchen erkennbar ist und sich grosser Beliebtheit unter den Rauchern, dank beständiger Geschmacksstärke und Haltbarkeit erfreut.

„Imperiales“ heißen diese neu erschienenen, majestätischen 50 Habanos der Serie 2012 welche eine Fortsetzung der antiken Befeuchtungskistchen mit 48 Partagas 15 von 165 mm eleganter und kräftiger Länge darstellen , die als Rauchgenuss eines idealen Habanos während einer Stunde galten.

Die 50 Imperiales von Ramón Allones sind ganz „handgemacht“, aus besonders ausgewählten Tabakblättern der Flusslandschaft von Vuelta Abajo in Pinar del Rio, Cuba, also der weltweit berühmten Tabakregion und von den Händen der fähigsten „Zigarrendreher“ Kubas, ebenfalls 165 mm lang gefertigt. Die Bindung dieser Produkte führt zum unverwechselbaren Aroma der Marke Ramón Allones, was die Liebhaber und Geniesser der aromatisch starken Charakterhabanos so schätzen. Das gewählte Format verleiht jeder Zigarre die elegante Schönheit , welche zum Rauchen bei ganz besonderen Gelegenheiten einlädt oder den Geniesser dazu verführt.

Die Herstellung dieser 350 Neuschöpfungen fand ausschliesslich in Havanna, im Atelier des Holzkünstlers und Goldschmiedes Ernesto Aguilera statt. Sie reiht sich an die exklusiven Produktionen der letzten Jahre, welche bereits zu „Klassikern“ der Habanoswelt geworden sind an. Dieses elegante Klimatisierkistchen ist die Suite des antiken Originalstücks des XX. Jahrhunderts und wird nur im Zollfreinetz von „La Casa del Habano“ zu finden sein. Wie bereits erwähnt, handelt es sich um eine einmalige Serie von 350 nummerierten Exemplaren, was jedes in ein Sammlerobjekt verwandelt das in den kommenden Wochen in den Läden der „La Casa del Habano“ weltweit erhältlich sein wird und die auf der ganzen Welt, insbesondere in Europa, bereits großes Interesse wecken.

Kommentare sind geschlossen.