15.-24.5.14 Apulien in München

flagitalienTrulli, Taralli & Trabucchi – Apulien in München zu Gast! Apulien-Info Pavillon #WEAREINPUGLIA im Olympia Park. (siehe auch PTM/High Heel Puglia)

Orecchiette- und Taralli-Kochkurse, Weinerlebnistouren, Trulli-Bau-Workshops für Kinder, Tamburin- und Pizzica-Performance oder virtuelle Bike-Touren – vom 15. bis 24. Mai 2014 entdecken Besucher täglich von 11 bis 19h eines der authentischsten und außergewöhnlichsten Reiseziele Süditaliens im Erlebnis-Pavillon „Puglia Village“ mitten im Olympia Park München am Coubertinplatz.

Mit der europaweiten Roadshow WEAREINPUGLIA tourt die Tourismusorganisation Pugliapromozione durch Wien, Berlin, München, Paris, London und Dublin. In München präsentiert sich der „Stiefelabsatz Italiens“ entlang des Adriatischen und Ionischen Meeres auf 250 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Gastgeber, Kulinarik-Experten und Künstler laden Groß und Klein ein, apulische Lebensart „live“ und kostenlos kennenzulernen. Unter dem Motto „We are (made) in Puglia“ werden Produkte „Made in Apulien“ präsentiert. Als Vorgeschmack auf den eigenen Urlaub und zur ersten Planung geht es im Gespräch mit einem deutschsprechenden Apulien-Experten vor dem PC-Counter zu den gewünschten Unterkünften und Produkten der Ferienregion. Mit der „Selfie“-Social Media Kampagne und dem Instagram Wettbewerb lädt die Community von #WEAREINPUGLIA und PUGLIA EVENTS zum virtuellen Austausch auf ihren Social Media-Kanälen.

PROGRAMM-HIGHLIGHTS

Taralli & Orecchiette LIVE
In diesem Koch-Workshop wird der Herstellungsprozess der traditionellen Pasta aus Apulien erklärt und die Besucher versuchen sich hier selbst an der Produktion der „Orecchiette“, „Cavatelli“ und „Minuicchi“. Apuliens berühmtestes Snack-Gebäck Taralli begeistert zu Wein, Käse & Co.! Nach traditionellem Rezept zubereitet, zaubern Gäste die kleinen „Kringel“ eigenhändig…

Wine Experience
Bei der Degustation verschiedener Weine nimmt ein erfahrener AIS-Sommelier (Associazione Italiana Sommelier) die Teilnehmer mit auf eine Reise durch die Weinreben Apuliens. Diese Visualisierung erfolgt mit Hilfe einer Karte des Weinanbaugebiets zum besseren Verständnis der Region und seiner Charakterzüge.

Extravergin Experience
Ein Experte illustriert den Besuchern die unterschiedlichen Olivensorten und die verschiedenen Phasen der Ölherstellung – von der Ernte und der Pressung bis hin zur Flaschenabfüllung, den organoleptischen Eigenschaften bis hin zu den vielen traditionellen Rezepten. Zur Veranschaulichung wurden die Produktionsstätten auf einer Karte Apuliens markiert.

Spice Up Lab
Ein Pflanzenkenner erklärt die grundlegende Rolle der wild wachsenden Kräuter sowie ihre Eigenschaften. Der Experte berichtet Interessantes über ihre geographische Herkunft, die mediterrane Macchia, sowie die reinigende und entgiftende Wirkung der Kräuter und ihre Verwendung in der Küche.

Kostproben
Täglich genießen die Besucher Spezialitäten unserer Gastronomen sowie erstklassige Weine der Qualitätsstufen IGT, DOC und DOP.

Pizzica & Tamburello Live
Beeindruckende Darbietungen von apulischen Tänzerinnen des traditionellen, antiken und zugleich zeitgenössischen Pizzica-Tanzes. Ein Tamburin-Musiker begeistert mit der Geschichte und Hintergrundinformationen zu den unterschiedlichen Tamburinarten.

Silent Disco
Dank individueller Kopfhörer erleben Besucher ausgewählte Musikstücke der apulischen Musik völlig ungestört. Auf diese innovative und einzigartige Weise werden die apulischen Klänge zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Selfie Booth
„Selfie“ war 2013 „Wort des Jahres“. Hinter dem Wort verbirgt sich ein Selbstporträt, das über ein soziales Netzwerk mit Freunden und Bekannten geteilt wird. Die idyllische Kulisse Apuliens ist der perfekte Hintergrund für das persönliche „Urlaubs-Selfie“.

CIME DI RAVE
Ein eigens für das ausländische Publikum erdachtes Spektakel, das über die apulische Musik, das Essen und die Atmosphäre berichtet.

Virtual Bike
Mit dem Fahrrad geht es aktiv auf eine virtuelle Rundreise, um die Schönheit der Landschaft und die kulturelle Vielfalt Apuliens kennenzulernen. Um dieses Erlebnis mit ihren Freunden zu teilen, laden die Besucher ihr Foto auf ein soziales Netzwerk mit dem hashtag #WEAREINPUGLIA hoch.

Instawall
Apulien bekommt durch den Contest auf der Instagram Wall ein persönliches Gesicht. Die individuellen Eindrücke und Schnappschüsse der Community von weareinpuglia.it und Puglia-Events.it werden ab dem 24. März 2014 mit dem hashtag #WEAREINPUGLIA versehen und auf Instagram veröffentlicht. Einige der ausgewählten Schnappschüsse werden anschließend zu realen Ansichtskarten, die aus Apulien versendet werden können.

My Virtual Tour
Die Besucher begeben sich auf eine virtuelle „Entdeckungstour“ durch Apulien während sie bequem vor einem PC sitzen. Einer unserer apulischen Reiseleiter wird den Gästen, in ihrer jeweiligen Landessprache die Entdeckungsmöglichkeiten der Urlaubsregion Apulien vorstellen und Unterkünfte und Produkte aufzeigen, die von besonderem Interesse sind.

Alfredo De Liguori, Marketingleiter von Pugliapromozione vor Beginn der Roadshow: „Wir freuen uns besonders auf unsere Stopps in Deutschland, da für unsere Region der deutsche Reisemarkt zu den wichtigsten Quellmärkten zählt. Wir erwarten deutlich mehr deutsche Gäste als im Vorjahr und wollen natürlich mit unserer Tour noch mehr deutsche Gäste begeistern“

Online-Information über die Urlaubsregion Apulien

Über Apulien: Der „Stiefelabsatz“ Italiens begeistert mit 800 Kilometern Küste – gesäumt von feinen Sandstränden, beeindruckenden Grotten und malerischen Fischerdörfern – und dem vom Oliven- und Weinanbau rural geprägten Landesinneren. Die drei UNESCO-Weltkulturerbe Castel del Monte, Trulli di Alberobello und Monte Sant’Angelo sowie weitere Kulturstätten zeugen von der geschichtsträchtigen Vergangenheit des Schmelztiegels zahlreicher Mittelmeerkulturen. Qualitativ hochwertige Unterkünfte in historischen Masserie, unterirdischen Höhlen und steinernen Trulli sowie die herzliche Gastlichkeit locken Genuss- und Kulturreisende, die Apulien ideal mit dem Rad von Masseria zu Masseria, zu Fuß durch das Itria-Tal von Küste zu Küste oder italo-typisch mit der Vespa entlang der Barockstraße des Salento erkunden. Surfer, Taucher und Segler zieht der Gargano mit seinem türkis transparenten Meer rund um die Tremiti-Inseln an. „Apulien authentisch“ erleben die Gäste bei Gesangs- und Tanzworkshops sowie Kochkursen mit über 264 prämierten regionalen Produkten – darunter Rohfischspezialitäten, der Caciocavallo di Podolica, das reine Olivenöl, das Brot von Altamura oder die landestypischen Orechiette und Taralli. Weinverkostungen vollmundiger apulischer Rotweine runden das kulinarische Apulien-Erlebnis ab. Aufgrund des milden Klimas und zahlreicher Direktanbindungen nach Bari und Brindisi ist die Kultur- und Genussregion ganzjährig flexibel und günstig erreichbar.

Kommentare sind geschlossen.