Nationalpark Hohe Tauern…

Nationalpark Hohe Tauern, Wildkogel-Arena, Krimml/Hochkrimml

Der 1.800 km2 umspannende Nationalpark Hohe Tauern ist das größte Schutzgebiet der Alpen und eine der schönsten Landschaften der Erde. Angesichts von 266 Dreitausendern und 342 Gletschern spielt die Natur hier eine alles überragende Rolle: Die Wildkogel-Arena mit ihren Nationalparkorten Neukirchen am Großvenediger und Bramberg am Wildkogel macht den Nationalpark für Familien, Biker, Natur- und Bergsportler erlebbar. Krimml bietet seit einigen Jahren spezielle Gesundheitsurlaubsangebote für Asthmatiker und Allergiker unter dem Namen „Hohe Tauern Health“. Der Nationalpark Hohe Tauern lädt dazu ein, die Natur neu zu entdecken. 160 Sehenswürdigkeiten der Region bringt die Nationalpark Card auf ein handliches Format – 50 Leistungspartner die neue Wildkogel Card. 

Die Sommerthemen und Highlights

JörgBlaicknerFerienregion Nationalpark Hohe Tauern (am 2.4.14 bei der PK in München vertreten durch Jörg Blaickner) Österreichs größtes Schutzgebiet lädt dazu ein, „die Welt neu zu entdecken“: zu Fuß, mit dem Rad – mit der neuen Nationalpark Card oder mit einem Nationalpark Ranger. Im Sommer gibt es ein Wochenprogramm mit 20 geführten Wanderungen für die ganze Familie – von der Wildtiersafari im Habachtal über eine „Reise in die Arktis“ bis zur Besteigung eines Dreitausenders. Ein Tipp für Feinschmecker ist der „Genussweg Hohe Tauern“. Vom Almsommer bis zum Bauernherbst locken wieder viele Veranstaltungen sowie die preisgekrönten Nationalparkwelten, Österreichs größtes und modernstes Nationalparkzentrum mit dem neuen, spektakulären 360°- Rundumblick-Panoramakino.

IngridMaier-SchöpplWildkogel-Arena (am 2.4.14 bei der PK in München vertreten durch Ingrid Maier-Schöppl): Das WildkogelAktiv-Programm stellt zwischen Montag und Freitag Käsewanderungen, Touren auf Spuren von Murmeltieren und Steinböcken oder etwa einen „Blick ins Tauernfenster“ auf die Beine. Bramberg, der einzige Ort Europas mit Smaragdvorkommen, lädt zum Smaragdschürfen und zu Wanderungen auf einem eigenen Smaragdweg. Neukirchen bietet eine Besteigung des höchsten Bergs Salzburgs (Großvenediger, 3.666 m) und einen neuen Venedigerweg. Biker haben laut Bike-Magazin eines der besten MTB-Gebiete der Alpen vor dem Lenker. Freerider und Downhiller fahren auf den „Nine Knights Trail“ ab – E-Biker kommen in der Movelo-Region Hohe Tauern in Fahrt. Die neue Wildkogel Card (24.05.–19.10.14) setzt die besten Ausflugsziele und Angebote von 50 Leistungspartnern auf eine Karte. Und sie bringt Urlaubsgäste mit der Pinzgauer Lokalbahn, dem Postbus und den örtlichen Wanderbussen sanft mobil in Fahrt, wofür sie im März mit dem „umwelt blatt“ des umwelt service salzburg ausgezeichnet wurde.

PetraLembergerKrimml/Hochkrimml (am 2.4.14 bei der PK in München vertreten durch Petra Lemberger): Der Nationalparkort an den höchsten Wasserfällen Österreichs ist eine Gesundheitsdestination für Asthmatiker und Allergiker. Hohe Tauern Health und die Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg haben eine weltweit einzigartige Wasserfall-Therapie entwickelt. 2013 gab es dafür den Deutschen Preis des Gesundheitstourismus. Ab 2014 bietet Hohe Tauern Health im Heilbad Burgwies eine natürliche Therapie bei Neurodermitis. Für allergiegeplagte Jugendliche gibt es das „Splash Camp Krimml“ (19.07.-02.08.14). Gäste erfreuen sich an Musik- und Brauchtumsveranstaltungen, einem FallKino und dem Krimmler Dorfmarkt sowie an „Wasserfestspielen“.

Der Nationalpark Hohe Tauern eröffnet ein landschaftlich unglaublich vielseitiges Wanderrevier um den Großglockner als Österreichs höchsten Berg – und eine „Approved Bike Area” mit 30 Mountainbike-Routen über insgesamt 800 Kilometer.

Ausführliche Informationen auf den jeweiligen Websites

Kommentare sind geschlossen.