Spenden: Kinder in Ecuador

Elisabeth Munz (Projektgründerin): „1994 erzählte mir eine Freundin von ihren persönlichen Eindrücken ihrer Reise durch Südamerika. Dies war für mich der entscheidende Impuls. Zwei Jahre lang überlegte ich mir, wie ich dort gezielt helfen kann, bis ich 1996 mit einem kleinen Freundeskreis den Verein Wir helfen Kindern in Ecuador e.V. gründete und mich entschloss, in Ecuador zu leben, um unser Projekt aufzubauen.«

Ich weiß, durch jahrelange Beobachtung, dass jeder gespendete Cent in das Projekt fließt und alle Beteiligten in Deutschland uneigennützig arbeiten. Rena Sutor

Kommentare sind geschlossen.