Audio: Das Jahr des Gärtners

ab_Gärtner2014 Audiobuch
Karel Capek. Gelesen von Oliver Rohrbeck

Das Jahr des Gärtners

3 CDs 184 Min. 19,95 €. ISBN 978-3-89964-758-7. Hörprobe auf der Homepage

Unser Reim drauf…
Nicht immer ist der Gärtner Mörder
Auf dass er Erd und Dung beförder‘
Und willens ist, Erdreich zu richten
Kann man auf Meuchelei verzichten  

Falls einer seiner Däumchen grün
Bringt er so manches zum Erblühn
Und kommt nicht einmal ab und zu
Zu seiner wohlverdienten Ruh…

Gut möglich, dass er heftig grollt
Falls ihm der Wettergott nicht hold
Und es ihm seine Saat verhagelt
Während er flott im Schuppen nagelt

Wär‘ Jäten hilfreich für die Beete
Mosert vielleicht Gespielin Grete
Der angesichts von frischen Samen
Plötzlich eigene Wünsche kamen

Ob Trockenheit die Erde quält
Oder sonst irgendwas missfällt
zB Wildwuchs am Nachbargrund
Schnell ist das Klima ungesund

Erzfeinde die besonders schrecken
Wie freche Kinder oder Schnecken
Dies zu erwähnen ist mir Pflicht
Reizen den Gärtner besser nicht…

Sonst kann es sein, dass ungeniert
Der Gärtner doch zum Mörder wird…
Alle, die vom Garteln träumen:
Dieses Hörbuch nicht versäumen!
© Rena Sutor

„Das Jahr des Gärtners“ ist Hörspaß erster Güte. Oliver Rohrbeck reckt den grünen Daumen und leiht seine Stimme einem der Klassiker der Garten-Literatur. Karel Čapek berichtet darin auf ironisch-augenzwinkernde Art vom Schicksal des Gärtners, niemals zur Ruhe zu kommen. Das Wetter ist grundsätzlich zu trocken oder zu naß. Gegen Nachbars Wildwuchs müßte man eigentlich ein Gesetz erlassen. Und natürlich liegen Feinde wie Amseln, Kinder und Schnecken immer auf der Lauer. Silke Lefflers liebevolle Illustration rundet dieses Hörbuch zum Gesamtkunstwerk ab. Ein schönes Geschenk für Gartenfreunde.


Kommentare sind geschlossen.