Buch: Onlocation

2011 National Geographic

ON LOCATION

Die Welt der Naturfotografie

256 S., 49,95 € (D), 51,40 (A), 200 Fotos, Hardcover, 24,8 x 29,9 cm,

Wer sich unter „leidenschaftlich fotografieren“ bisher nichts vorstellen konnte, wird nach der Lektüre dieses Buches im Bilde sein… (RS)

Sie erklimmen Vulkane auf Hawaii, übernachten auf dem Gipfel der Alpspitze. Sie reisen durch die Kalahari, klettern im Elbsandsteingebirge. Sie beobachten Tiere in der Arktis und im Regenwald – und immer fotografieren sie. Jetzt verraten sie uns, wie. Fünf NATIONAL GEOGRAPHIC-Fotografen lüften ein ums andere gut gehütete Geheimnis zum Thema Fotografie – in allen Lebenslagen, unter oft irrwitzigen Bedingungen, individuell und authentisch.

Aus dem aufwändigen Projekt, realisiert an 20 Locations von Kamtschatka bis zu den Seychellen, wurde ein prachtvoller Fotoband mit atemberaubenden Motiven und persönlichen Texten, die es in dieser Intensität noch nirgends zu lesen gab. Etwa Berg-Spezialist Bernd Ritschel, bei minus 25 Grad auf der Zugspitze: „Ein wohl vertrautes Klicken und die Kamera ist über der Schnellkupplung fixiert. Mein Adrenalinpegel steigt. Im Laufe der nächsten zwei Stunden belichte ich 20 Rollfilme und zahlreiche Digitalbilder… In den Bergen stellt sich für mich immer wieder jenes „Gänsehaut-Gefühl“ ein, das mich fotografisch durchs Leben trägt.“ Eine Hommage an die Fotografie, faszinierend in der Zusammenstellung und genial bis ins Detail.

Kommentare sind geschlossen.