LORIOT ist unsterblich…

Diogenes Schweiz, Das große LORIOT-BuchOktober 2011 Diogenes

Loriot

Das große Loriot Buch

Gesammelte Geschichten in Wort und Bild
600 S., 19.90 € (D), 20.50 € (A), 22,90 sFr, Hardcover, ISBN 978-3-257-02068-7

Wer nichts über LORIOT weiß, dem fehlt ein wichtiges Teilchen im Deutschlandpuzzle. (RS) Der infolge seines häufigen Auftretens im Fernsehen nun auch in Kreisen langjähriger Bücherfeinde als bedeutend geltende Autor gibt Antwort auf alle Lebensfragen, die aus falscher Scham oft unerörtert bleiben. Die Überfülle des Bildmaterials erlaubt beglückende Einblicke in die Welt des menschlichen Strebens nach Vollkommenheit

… und hier ein „kleines“ Loriot Buch mit großen Gesprächen

Diogenes Schweiz, Loriot: Bitte sagen sie jetzt nichtsOktober 2011 Diogenes

Loriot

Bitte sagen Sie jetzt nichts

Gespräche. Hgg. von Daniel Kampa, Daniel Keel

256 S., 21.90 € (D), 22.60 € (A), 36.90 sFr. Hardcover Leinen, ISBN978-3-257-06787-3

»Das Mikrophon ist jetzt an, Herr von Bülow. Wussten Sie, dass so ein Gerät bis zu zwölf Stunden aufnehmen kann?« – Loriot: »Dann halte ich jetzt einfach den Mund.« Auch in diesem Interview mit dem etwas unglücklichen Einstieg sagte Loriot dann doch noch etwas, und sogar etwas mehr. Die besten Gespräche von Loriot sind nun zum ersten Mal in einem Buch versammelt. Ganz gleich, wie die Fragen lauten, ob ernst oder unfreiwillig komisch, enigmatisch oder klar – immer antwortet Loriot in seiner unnachahmlichen Art und Weise. Dabei verrät er vieles über seine Kindheit, seine Karriere, sein Leben und Werk und macht sich Gedanken über Humor (auch über den deutschen), über Preußen, Wagner, Möpse, die Ehe, Politik und Religion, Liebe und Tod und andere ›gefragte‹ Themen.

Kommentare sind geschlossen.