Buch: Lord Driver und die Mc Golfs

September 2011 Kosmos
Thomas Mokrusch

Lord Driver und die McGolfs

Das (fast) wahre Leben am Golfplatz von St. Elsewhere

184 S., 16,95 € (D), 17,50 € (A), sFr 28,90, 22,2 x 14,5 cm , Gewebeband mit Schutzumschlag, ISBN: 978-3-440-13013-1

Selbst whiskeyernsten Golfern – die soll es ja auch geben – dürfte dieses köstliche Buch über die „McGolfs“, die nur an eins denken: nämlich Golf, Golf und nochmals Golf, ein Schmunzeln entlocken. Die alte schottische Adelsfamilie, die dem Sport den Namen gab, macht nichts lieber, als den lieben langen Tag auf dem The Most Ancient Golf Club of St. Elsewhere zu verbringen (das ist nicht der, wo „no dogs no women“ – und zwar genau in dieser Reihenfolge – angesagt ist). Oberhaupt der Familie und Golfplatz-Eigentümer ist Lord Driver himself, seine geschätzte Gattin Lady Iron herself. (RS)

Prof. Dr. Thomas Mokrusch ist leidenschaftlicher aber, nach eigener Aussage, leider nur mittelmäßiger Golfer. Seine Liebe zu diesem Sport hat den McGolfs ihr Leben eingehaucht.

Kommentare sind geschlossen.