Buch: Hochhaus Wunsch und Wirklichkeit

2011 Hatje Cantz

H O C H H A U S 

WUNSCH und WIRKLICHKEIT

168 S., 39,80 €, 54,90 sFr. 200 farbige Abb., geb., 21,60 x 31 cm, ISBN 978-3-7757-2992-5, (Engl. Ausgabe ISBN 978-3-7757-2993-2)
Aktuelle Bauten und Projekte in ihrem kulturellen und städtebaulichen Kontext

Etwa die Hälfte der Hochhäuser in aller Welt wurde in den letzten zehn Jahren gebaut. Dieser Bauboom macht das Hochhaus zu einem prägenden Element der wichtigsten kollektiven Lebenswelt von heute, der Stadt. Seine Symbolkraft scheint allerdings oft größer als die reale Dimension. Denn auch im 21. Jahrhundert ist das Hochhaus für die einen eine Verkörperung von Stadt an sich, während es für andere gegen die Stadt gerichtet ist.

Die Publikation zeigt aktuelle Bauten und Projekte in ihrem kulturellen und städtebaulichen Kontext, der sich etwa in Europa oder Asien sehr unterschiedlich präsentiert. Sie fragt auch nach dem individuellen Leben in der großen Form und blickt auf den Alltag im Hochhaus und das Hochhaus im Alltag. Künstlerische Arbeiten erweitern den architektonischen Horizont und befragen die ästhetischen und ethischen Ansprüche, die mit solch herausragenden Bauten verknüpft werden. Ausstellung: Museum für Gestaltung Zürich 31.8.2011–2.1.2011

Hrsg. Andres Janser, Museum für Gestaltung Zürich, Texte von Karin Gimmi, Andres Janser, Andres Lepik, Clifford A. Pearson, Eric Schuldenfrei, Martino Stierli, Marisa Yiu u.a., Gestaltung von Heimann und Schwantes

Kommentare sind geschlossen.